1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma iP4000R
  6. Kein CD-Druck mehr nach Service-Modus

Kein CD-Druck mehr nach Service-Modus

Bezüglich des Canon Pixma iP4000R - Drucker (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo, habe wie hier mal zu lesen war, meinen Drucker im Service-Modus ausgeführt. Danach kann ich aber keine CD mehr bedrucken. Mit Canon Software \"CD Labelprint\" erscheint die Meldung \"kein kompatibler Drucker gefunden\"; bei dem Druckertreiber kann ich das CD-Fach nicht auswählen. Dazu gibt es den Eintrag unter \"Wartung, Benutzerdef. Einstellungen, CD-Fach erkennen\" nicht mehr. Habe ich mir vielleicht durch das Versetzten in den Service-Modus etwas kaputt gemacht. Vielleicht kann jemand dazu etwas sagen, wer ebenfalls im Service-Modus war.
Seite 1 von 2‹‹12››
von
Hi,

haste schon mal probiert Drucker zu deinstallieren und neuen Treiber zu installieren?

Gruss
Aldifreak
von
Hallo,

habe bereits Reset des Drucker (Stecker rein & raus) und auch eine vollständige Neuinstallation gem. Bedienungsanleitung ausgeführt. Auch auf einen frisch installierten Windows XP-System, tritt der Fehler auf. Der Canon-Support, den ich heute angerufen habe, konnte sich das auch nicht erklären. Jetzt werde ich den Drucker wohl einschicken müssen. Hoffentlich lag der Fehler nicht wirklich an dem \"Service-Modus\".

Für weitere Infos wäre ich aber dennoch dankbar.
Gruß, sniker.
von
Ich habe jetzt das gleiche Problem!

Beim mir kam immer die Fehlermeldung Scannerfehler und da sagte der Mann am Support man müsste die Software zurücksetzen und hat mir erklärt wie ich in den Service Mode komme und da sollte ich einen Reset machen.

Jetzt will ich CDs bedrucken und es geht nicht mehr, Canon konnte gestern auch nicht helfen, ich bin echt stinke sauer auf die Firma. Ich brauche das Gerät und ich habe es mir nur geholt weil ich mit meinem Brother MFC so viel Ärger hatte und nu geht das weiter ...

@sniker

wie wurde es bei dir gelöst?
von
Steck ihn mal für 1-2 Stunden aus!
von
Wenn man im Service-Mode nichts verstellt, passiert sowas nicht.
Wurde viell. die Länderkennung geändert (fragt mich nicht, welche Funktion das ist)?
Oder viell. wurde durch den Reset die Länderkennung auch verstellt. Das ist derzeit meine einzige Idee zu dem Problem.
Wird der Drucker denn noch als Canon PIXMA iP4000 erkannt, oder unter einem anderen Namen?
von
@Raid,
nun leider konnte ich das Problem - auch mit Hilfe des Supports - nicht lösen. Letztendlich habe ich den Drucker dann an die Canon Service-Werkstatt eingeschickt. Nach rund 10 Tagen habe ich dann einen komplett neuen Drucker erhalten. Seit dem habe ich auch nichts mehr in Richtung "Service-Modus" gemacht und der CD-Druck funktioniert, wie er funktionieren sollte. Im übrigen denke ich eh, dass das was im Service-Modus an Infos zu erhalten ist, nicht unbedingt benötigt wird. Wieviel Seiten ich ausgedruckt habe, o.k., aber sonst. Ich habe mich an die Infos, die es hier zum Service-Modus gab, gehalten, aber es kann eben doch immer mal was schief gehen. Daher große Vorsicht und lieber auf den Service-Modus verzichten.
von
Naja vllt. gibts ja irgendwann ein Softwaretool, was die Daten ausliest, oder der Treiber wird etwas informativer. ;-)
von
Hi,

ich habe den Drucker auch wie beschrieben in den Servicemode versetzt, Status und Düsentestmuster ausgedruckt, den Drucker aber nicht resettet (nach einer Woche kaum nötig ;-). Und wieder ausgeschaltet. Danach keinerlei Probleme. CD-Drucken geht auch einwandfrei. Vielleicht liegt's wirklich am Resetten.
von
Ich weiß nicht was die Leute dazu bewegt sich bei einem NAGELNEUEN Drucker im Service Mode herum zu spielen. Die Unterlagen über den Service Mode haben nur die Canon Techniker, und nur die wissen wie und was damit zu tun ist. Alles andere was man im Internet dazu findet ist nur durch herumprobieren entdeckt worden, dementsprechend Lückenhaft also.

Diese Vorgangsweise kann ich eher dann verstehen, wenn der Drucker alt ist oder wenn nichts mehr geht und man alle Hebel in Bewegung setzen möchte um das Ding wieder zum laufen zu bekommen.
Aber bei einem neuen Drucker, nur so zum Spaß (neugier) ???

Gehe noch einmal in den Service Mode, und drucke den ersten Testprint, der mit dem Düsentest (1xResume), ganz oben links steht in Rot der Modellname, sollte iP4000R lauten, ganz unten sollte CDR SENSOR=OK stehen.
Weicht der Name ab, mußt du ihn umstellen (Ländercode), hast du beim CDR Sensor kein OK ist ein Techniker gefragt.

Ich denke Sniker hat es richtig erwähnt, am besten darauf verzichten!
Beitrag wurde am 15.04.05, 09:05 vom Autor geändert.
von
habe bei meinem ip3000 genau das selbe problem. aber der cdr test sagt ok. nur die fehlermeldung bei windows ist ander, ich stecke den schlitten rein und er spuckt ihn wieder aus
gruß lukas
Beitrag wurde am 15.04.05, 21:53 vom Autor geändert.
Seite 1 von 2‹‹12››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
19:41
19:39
18:49
18:24
16:07
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 150,49 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 219,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 59,90 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 132,16 €1 HP Officejet Pro 8710

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,93 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen