1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma iP7250
  6. Akzeptiert der Pixma iP7250 Patronen anderer Hersteller?

Akzeptiert der Pixma iP7250 Patronen anderer Hersteller?

Bezüglich des Canon Pixma iP7250 - Drucker (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo, liebe Community!

Leider finde ich zu dem Canon Pixma iP7250 nur Testberichte, die etwas älter sind und die von mir gesuchte Information enthalten oder aber neuere Testberichte, welche die Information nicht aufweisen!

Meine Frage ist:

Kann ich diesen Drucker mit Patronen von alternativen Herstellern verwenden?

In Rezensionen lese ich zwar, dass das funktioniert, die Rezensenten jedoch stoßen manchmal auf Probleme mit dem Gerät und fragen sich, ob diese durch das Verwenden von nicht-originalen Patronen auftauchen.

Hat jemand den Drucker und verwendet ihn problemlos mit Alternativpatronen?

Ich danke euch vielmals im Voraus!

Liebe Grüße
von
Hallo,

sieh mal hier die Beiträge www.druckerchannel.de/...

Gruß,
sep
von
Fressen tut der ip7250 so ziemlich jeden Schrott, allerdings sind Billigpatronen der Lebensdauer des Gerätes nicht gerade förderlich, besonders wenn eher wenig gedruckt wird.
von
Hallo,

umso billiger die Tinte, desto eher muss man mit Druckkopfausfällen speziell bei diesem Modell rechnen. Dieser tritt vermehrt nach 2-3 Jahren auf.

Bei den aktuellen Gerätepreisen ist das zumindest aus ökonomischer Sicht kaum ein Hindernis. Was die Umwelt später dazu sagt, bleibt abzuwarten...

Man sollte also zumindest bei den kleinsten Düsenausfällen reagieren und den Drucker nie leerlaufen lassen.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Es scheint richtig zu sein, dass die meisten thermischen DK Schäden durch trocken-/leerlaufen der Patronen entstehen. Im Sommer 2018 haben oftmals die undurchsichtigen Originaloatronen Schäden verursacht. Anzeige steht auf halb voll, Patrone ist aber völlig ausgetrocknet...........
Gleiches Problem natürlich bei refillten Originalgehäusen.

Klar, wenn Chinakracher um die 1€ pro Patrone über ebay oder amazon gekauft werden ist oft die mangelnde Tintenqualität oder schlechte Schwämme das Hauptproblem. Aber wer nach Preissuchmaschine das billigste Produkt kauft, dem ist i.d.R. mit Vernunft nicht bei zu kommen.

Die guten Kompatiblen so um die 15-20 € pro Satz (meist steckt der Hersteller Ninestar dahinter) haben ordentliche Tinten und Schwämme und vor allem durchsichtige Gehäuse, da weiss der kundige Anwender, dass der Schwamm nie durchgehend hell werden darf, 1 cm unten sollte immer dunkel=nass bleiben!
von
Hallo, liebe Community!

Ihr habt mir sehr weitergeholfen. Ich danke euch!!
von
Lieber Benny!

Tipp: Fill-In-Patronen fuer ca. 20 Euronen + hochwertige Markentinte von z.B. OCP oder Octopus Fluids fuer ca 30 Euronen und damit trocknet der Druckkopf dann auch nicht ein.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
20:30
20:16
20:09
19:18
17:01
14:56
1.7.
1.7.
Advertorial
Online Shops
Artikel
01.07. Epson Workforce Pro WF-​C878RDWF und WF-​C879RDWF: Tinten-​Kopierer mit hoher Reichweite
24.06. HP Deskjet 2710/2720 und Deskjet Plus 4120: Neue Deskjets mit noch kleineren Patronen
24.06. Canon StudentCashBack Pro 2020: Geld zurück für Studenten beim Kauf von Foto-​ und Tintentankdrucker
15.06. Microsoft KB4557957 und KB4560960: Windows-​Updates legen Brother-​Drucker lahm
12.06. Windows 10 Version 1903, 1909 und 2004: Probleme mit USB-​Druckern beim Windows-​Start
08.06. Kyocera und Kodak Alaris: Kyocera nimmt Dokumentenscanner ins Portfolio
02.06. Epson Readyprint Ecotank: Drucker mit und ohne Seitenkontingenten zur Miete für Endverbraucher
02.06. HP Officejet Trade-​In 2020: HP Officejet kaufen und bis 50 Euro für Altgerät erhalten
29.05. IDC Marktzahlen Q1/2020: 7,5 Prozent weniger Drucker verkauft
12.05. Canon Sommer-​Aktion 2020: Canons Rabattaktion für Foto-​ und Tintentankdrucker
04.05. Epson Readyprint Flex & Go: Pendant zu HPs "Instant Ink" von Epson startet in Deutschland
27.04. Lexmark CX431adw, CX331adwe, CS431dw, CS331dw und "Go-​Line": Mittelklasse-​Farblaser von Lexmark
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 386,01 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 201,03 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 450,40 €1 Canon i-Sensys MF744Cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 68,14 €1 HP Deskjet 3730

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 82,76 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 243,69 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 166,68 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 285,80 €1 Oki C532dn

Drucker (Laser/LED)

  HP Sprocket Select

Mobiler Fotodrucker (Thermo)

ab 230,84 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen