1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma iP8750
  6. Ausdruck Qualitätsproblem Pixma iP8750

Ausdruck Qualitätsproblem Pixma iP8750

Bezüglich des Canon Pixma iP8750 - Drucker, A3 (Tinte)

von
Hallo zusammen!

Mein Pixma iP8750 macht neuerdings Probleme bei schwarzen Ausdrucken. Wenn ist vertikale Linien drucke (z. B. in Tabellen), scheinen diese leicht zu "flattern" und sind an den betroffenen Stellen auch unscharf. Wenn man mit einer Lupe darauf schaut, sieht das aus wie zwei dünne Linien dicht nebeneinander. Ich habe einen Beispiel-Scan azu beigefügt - ich hoffe, ihr bekommt eine Vorstellung, was ich meine.

Das Problem spiegelt sich dann auch in den Textzeilen wieder: Dort, wo die Linie unscharf ist, ist es natürlich auch der Text. Der Beispiel-Ausdruck ist mit 10 Pt. Schriftz und 1,2-fachem Zeilenabstand gedruckt - da kommt zuerst eine scharfe Zeile, dann drei oder vier unscharfe Zeilen dann wieder eine oder zwei scharfe Zeilen, u.s.w. - so geht das über das ganze Blatt. Wenn ist den Ausdruck auf einem anderen Blatt wiederhole und die Blätter nebeneinander lege, sind die scharfen und die unscharfen Bereiche immer an der gleichen Stelle.

Bei Ausdrucken in anderen Farben - egal ob Text oder Bilder - tritt das Problem nicht auf - nur bei schwarz. Ich habe die schwarze Düse schon zigmal gereinigt (Intensivreinigung), aber das ändert nichts.

Wo liebt das Problem? Und wie lässt es sich beheben?

Gruß, Andreas
von
Hallo,

mach mal das Transparente Band was hinter dem Druckkopf durch den Drucker läuft vorsichtig sauber ob es dann besser wird.

Gruß,
sep
von
... danke für den Tipp! Lässt sich das Gehäuseoberteil irgendwie "unkompliziert" abnehmen, damit man da besser dran kommt als nur durch die obere Klappe?

Gruß, Andreas
von
Das kann ich dir nicht sagen man kann das z.B. mit einem Wattestäbchen Versuchen, wenn man da schlecht heran kommt zur Not das Stäbchen mit einem Bleistift verlängere......
von
Lieber Andreas!

Kannst du bitte mal ein Duesentestmuster ausdrucken und hier hochladen?

Wenn die Textschwarzduesen verzogen oder verbraucht sind, dann wuerde nur ein neuer Druckkopf helfen.

Die vertikalen Linien sind auch nicht gerade. Wie sieht es denn aus, wenn du im Druckertreiber auf "Hohe Qualitaet" stellst?
von
Hallo,
ich fürchte der Gast hat recht. Das könnte zwar ein Problem mit einem verschmutzen Encoderband sein, aber es ist davon auszugehen, dass die Hauptursache ein Druckkopfdefekt ist.

Die Linien spreizen sich leider an einigen Stellen, was verdammt stark darauf deutet.

Ein Düsentest ist daher dringend vonnöten.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Das Encoderband habe ich gereinigt - hat aber leider nichts geändert. Scan vom Düsentest anbei.
von
Hallo,

wie bereits von budze vermutet gibt es im Textschwarzgitter vertikale Doppellinien.
Hier sind die Düsen verzogen und können somit nicht mehr an der richtigen Stelle drucken.
Daran kann man auch nichts mehr ändern. Warum dies immer mal wieder auftritt ist fraglich. Einerseits kann man vermuten, das der Schaden durch ungeeignete Tinte auftritt,
oder auch durch Überhitzung entsteht, z.B. wenn der Tintenfluss in den feinen Kanälen durch Ablagerungen vermindert ist.

Bezogen auf den Gerätepreis, könnte hier die Anschaffung eines neuen Druckkopfs durchaus Sinn machen.

Gruß Powdi
Beitrag wurde am 05.04.19, 14:47 vom Autor geändert.
von
... jo, dann muss ich wohl in den sauren Apfel beißen und einen neuen Druckkopf kaufen - das lohnt sich unter wirtschaftlichen Aspekten und ist auch nachhaltiger als "ex und hopp".

À propos Tinte: Ich habe bisher entweder Original-Tinte von Canon benutzt, oder die Tinte von Ampertec (www.ampertec.de - siehe auch www.tonerpreis.de oder www.tonermacher.de). Andere Tinte hatte ich noch nie im Gerät. Gibt es unter dem Aspekt der Geräteschädigung gegen Ampertec Tinten etwas einzuwenden - sollte man da lieber die Finger davon lassen?

Gruß, Andreas
von
Naja, bei den Preisen kann man dann auch beim Original bleiben. Gibt es bei anderen Anbietern wesentlich günstiger.

Ampertec bietet aber eine 5 Jahres Garantie für Tinte und Drucker an. Aber dieser Weg wird kein leichter sein.

www.ampertec.de/...

Kaum ein Hersteller garantiert bei Tinte 5 Jahre, bereits nach 2 Jahren können Farbverschiebungen auftreten. Auffällig ist da auch, dass bei einigen Patronen eine völlig utopische Reichweite angegeben ist.
von
Welche Tinten dürdest du denn für diesen Drucker empfehlen?
von
Mein MG6350 (gleicher Druckkopf) ist jetzt genau 6 Jahre bei mir in Betrieb.
Bisher ausschließlich mit Originalpatronen gelaufen. Damit gab es noch keinerlei Probleme.
Ich nutze die Originalen, weil mir ein guter Fotodruck wichtig ist.
Ich musste noch nie eine zusätzliche Düsenreinigung durchführen und der Druckkopf war auch noch nie draußen.
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Bilder einfügen
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
10:10
09:25
09:22
09:21
08:51
15.9.
Advertorial
Online Shops
Artikel
13.09. Kyocera Ecosys P3260dn und M3860-​Serie: Top-​Modell in der S/W-​A4-​Klasse mit integriertem Finisher
10.09. Epson Expression Photo XP-​8600 und XP-​8605: Sechsfarb-​Multifunktionsdrucker mit größerem Display
05.09. PDR Recyclinganlage für Tintenpatronen: Recycling von eingesammelten HP-​Tintenpatronen
28.08. Canon Pixma TS3350-​ und TS5350-​Serie: Pixmas mit Druckkopf-​Patronen und eigenwilligen Gehäusefarben
27.08. Canon Pixma TS6350-​ und TS8350-​Serie: Foto-​Pixmas mit Papierbreitenerkennung
23.08. Canon i-​Sensys LBP220, LBP320, MF440 und MF540-​Serie: Canon erneuert seine Monolaser
14.08. Xerox B205, B210 und B215: Einstiegs-​Monolaserdrucker mit HP-​Technik
12.08. Sicherheitslücken bei Brother, HP, Lexmark, Kyocera, Ricoh und Xerox: Schwachstellen bei Sicherheit von Druckern allgegenwärtig
12.08. HP Smart Tank Plus 555, 570 und 655: Tintentankdrucker von HP nun auch in Westeuropa erhältlich
06.08. Epson Expression Home XP-​2100, XP-​3100 und XP-​4100-​Serie: Epson bringt seiner Einstiegsklasse den Duplex-​Druck bei
02.08. Epson EW-​M752T und EP-​M552T (nur Japan): "Ecotank"-​Fotodrucker mit Mini-​Tintentanks in Japan vorgestellt
01.08. HP Officejet Pro 9020 vs. 8730 vs. Pagewide 377dw und Pro 477dw: Oberklasse der HP-​Büromultifunktionsgeräte
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu ab 169,19 €1 Epson Expression Photo XP-8600

Foto-Multifunktionsdrucker (Tinte)

Neu ab 305,94 €1 Epson Expression Photo XP-970

Foto-Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 149,89 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 184,70 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 258,87 €1 Brother MFC-L3730CDN

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 118,04 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 349,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 114,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 248,98 €1 Epson Ecotank ET-2750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 187,63 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen