1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. gutes A3 Kombigerät?

gutes A3 Kombigerät?

von
Hallo

gibt es ein empfehlenswertes A3 Kombigerät (Drucken, Scannen, Faxen, Kopieren) mit (sehr) guter Druckqualität und guten Druckkosten.
Es sollte sich um einen Tintenstrahldrucker (nicht Laser, wegen Feinstaubbelastung) handeln.
Die Kosten sollen etwa im mittleren dreistelligen Bereich liegen.
Dankeschön!

Freundliche Grüße

izlus
Seite 1 von 2‹‹12››
von
Hallo,

was ist denn für dich eine "sehr gute" Druckqualität. Ist das Bezogen beim Druck auf Normalpapier, gestrichenem Papier oder gar Glanzpapier? Wie wichtig wäre ein wischfester Druck?

Wie viel druckst du monatlich? Wie wichtig ist dir der Druck im A3+ Überformat? Muss der ADF A3 unterstützten, oder reicht hier A4?

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
werfe mal den Epson Ecotank ET-7750 in den Raum, A3 Drucker, leider A3-Druck nur mit hinterem Einzug für 10 Papiere und kein ADF. Dafür günstige Druckkosten wegen großer Tanks.
von
Hallo,
das wird dann nur mit dem faxen schwierig ;-) Wenn dann müsste es der "etwas höherpreisigere" Epson Ecotank ET-16500 sein.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
@budze
dicker als Normalpapier (noch kein Karton), teilweise auch Glanzpapier
etwa 10 Seiten pro Monat
Ich habe bis jetzt im Copyshop ausgedruckt. 2€ pro Seite ist mir auf Dauer zu teuer.

Meine Überlegung ist - A3 Kombigerät oder A4 Kombigerät und A3 Drucker?

Es grüßt
izlus
von
Die Gleichsetzung Laserdrucker = Feinstaubbelastung ist Unsinn.
Der Grund warum Du keinen Laserdrucker kaufen kannst ist daß die Anschaffungskosten höher wären als Dein Budget.
von
Hallo,

A3-Tintendrucker sind nicht mehr wirklich teuer. Da macht es keinen Sinn einen A4-Aio und einen A3-Drucker zu wählen. Außer es sollte ein Fotodrucker sein.

Für Druck auf Normalpapier wären Pigmenttintendrucker gut. Der Druck auf Glanzpapier ist dann jedoch nicht so doll.

- HP Officejet Pro 7740 (A3, nur A4-ADF)
- Epson Workforce WF-7720DTWF (A3+)
- Brother MFC-J5730DW (A3, nur A4-Scan)
- Brother MFC-J6530DW (A3)

Wenn du auf das Fax verzichten kannst, gäbe es für besonders gute Druck auf Fotopapier

- Canon Pixma TS9550 (A3 über hinteren Einzug)
- Epson Ecotank ET-7750 (A3 über hinteren Einzug, Tintentank, ohne ADF)

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Danke für die Antworten!
Wir haben das jetzt "ohne Fax" ausprobiert. Die Unterlagen wurden eingescannt und mit fritzfax verschickt. Das ist im ganzen schon ziemlich umständlich. Was uns am meisten stört ist, dass fritzfax ein Deckblatt benutzt. Ohne scheint nicht zu funktionieren?!?
@budze Das Kombigerät sollte schon A3 randlos drucken (A3 Übergröße wäre auch nicht schlecht. Für A3 brauchen wir nicht unbedingt eine Kassette, da tut es auch ein Papiereinzug.
Wir haben eigentlich nicht so gute Erfahrungen mit Foto-/ Glanzpapier gemacht. Wenn wir Pläne (techn. Zeichnungen) auf Glanzpapier ausdrucken, dann sieht das nicht so schön aus. Wir drucken auf mattes Papier, auch Fotos und Renderings.
Pigmentfarbe ist wohl farbecht und wischfest?

Es grüßt izlus
von
Hallo,
Beim Randlosdruck wird das Original allerdings etwas aufgezogen. Der Druck ist daher dann nicht mehr maßstabsgetreu.
Dann würde ich auch ein Gerät mit Pigmenttinten empfehlen. Der Dye-Canon (ohne Fax) wäre von der Qualität sicher so mit das beste Gerät in der Auswahl.

Guck dir hier mal die Qualität der Brother, Epson und HP-Drucker im Vergleich an. Das sind weitgehend baugleiche zu den genannten A3-Versionen.

Scans & Originaldrucke im Vergleich

Der Brother könnte interessant sein, bedarf aber für einen feinen Druck eigentlich immer Spezialpapier oder zumindest diese Einstellung (erhöht auch die Folgekosten). Auf Normalpapier wird doch zu sparsam gedruckt.

Dazu auch dieser Test: Sechs Pigmenttinten-Multifunktionsgeräte fürs Büro 2017

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Hallo Ronny,

Danke für Deine Hilfe!
Wenn A3 Randlos nicht mehr maßstäblich ist, dann kommt es für mich nicht in Frage.
Kann man auch auf (Papier-)Rollen drucken? Dann können die Drucke ja länger als 42 cm sein!
Mit dem Dye-Canon meinst u den PIXMA TS9550? Im Internet werden dazu Bilder von Farbfläschchen angezeigt. Ich nehme an, man füllt die Patronen selber auf und ist damit preislich (wesentlich) günstiger?

Es grüßt
izlus
von
Hallo,

Papierrollen kannst du mit diesen einfachen Druckern nicht bedrucken. Dazu bräuchtest du ein Foto-Drucker, wie dem Epson Surecolor SC-P600. Epson-Drucker können hier idR auch länger drucken. Canon-Geräte sind oft auf nur 59cm Länge maximal beschränkt.
Diese Flaschen hat der Tintentankdrucker Epson Ecotank ET-7750 - die Druckkosten sind dadurch nur ein Bruchteil so groß wie bei Patronensystemen (z.B. Canon Pixma TS9550) - dafür kostet der Drucker aber auch eine Menge.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
Seite 1 von 2‹‹12››
Bilder einfügen
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

Nehmen Sie auch ohne Registrierung als Gast am Druckerchannel-Forum teil.

Einschränkungen als Gast: Das setzen von externen Links ist nicht möglich. Alle Beiträge werden moderiert und nach Prüfung freigeschaltet. Anschließend können Sie diese nicht mehr ändern.

Die Angabe Ihrer Mail sowie Vor- und Zuname sind Pflicht. Diese Daten werden nicht veröffentlicht und sind für andere nicht sichtbar.

1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
14:37
12:21
12:20
10:10
21:47
18.4.
14.4.
14.4.
Advertorial
Online Shops
Artikel
17.04. HP-​Officejet-​ und Pagewide-​Firmware 1908C, 1910A und 1912B: HP-​Firmware mit Fremdpatronen-​Sperre für Officejet-​ und Pagewide-​Drucker zum Download
12.04. HP Officejet Pro (1910AR): Firmware-​Update von HP sperrt erneut Nachbaupatronen aus
08.04. Canon Pixma GM2050: Günstiger S/W-​Tintentankdrucker mit Farboption
08.04. Canon Pixma G5050 und G6050: Tintentankdrucker mit zwei Papierzuführungen
05.04. Canon Zoemini S und Zoemini C: Mini-​Fotodrucker mit Sofortbildkamera
29.03. HP Officejet 8020, Pro 8020, Pro 9010, Pro 9019 und Pro 9020: HP streicht seine Alleinstellungsmerkmale
20.03. HPs Nachhaltigkeitsvision: HP will umweltverträglicher werden
07.03. Canon WG7550F, WG7550 und WG7540: Tintenkopierer von Canon mit 50ipm starten in Deutschland
05.03. Epson Ecotank ET-​2720, ET-​2726 und ET-​2756: Günstige Tintentankdrucker mit Farbdisplay
12.02. HP Tinten-​Cashback: Bis zu 50 Euro zurück beim Kauf von HP-​Officejet-​Tintenpatronen
16.01. Epson Ecotank ET-​M1100-​Serie, ET-​M2100-​Serie und ET-​M3100-​Serie: Weitere Monochrom-​Tintentank-​Drucker von Epson
08.01. Canon Pixma TS705: Pixma-​Fotodrucker soll in kleine Büros vordringen
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu ab 280,95 €1 Canon Pixma G5050

Drucker (Tinte)

Neu ab 371,95 €1 Canon Pixma G6050

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Neu ab 180,85 €1 Canon Pixma GM2050

S/W-Drucker (Pigmenttinte)

Neu ab 1.065,00 €1 Oki C824n

Drucker, A3 (Laser/LED)

ab 194,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 205,00 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 94,88 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 152,96 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 373,50 €1 Kyocera Ecosys M5526cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 119,00 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen