1. DC
  2. Forum
  3. Laserdrucker
  4. Farblaser
  5. Xerox Workcentre 6515DNI
  6. Netzwerkverbindung

Netzwerkverbindung

Bezüglich des Xerox Workcentre 6515DNI ab 390,00 €1 - Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

von
Guten Abend,

ich habe ein (oder mehrere?) Probleme mit meinem Drucker.
Da ich mir selbst helfen wollte, habe ich sehr viele Foren also das WWW durchforstet aber nichts gefunden. Danach habe ich mich per Mail an den Xerox-Kundensupport mit folgender Nachricht gewendet:

ich besitze das Gerät seit Februar 2019 und habe es gleich nach Erhalt komplett eingerichtet. Bis zum 07.03.2019 funktionierte das Gerät tadellos. Einrichtung von Netzwerkordnern als Scanempfänger, Scan übers Netzwerk auf einen Ordner im NAS, Einrichten des E-Mailversands, Scan per Mail. Aber jetzt funktioniert plötzlich gar nichts mehr.
Wenn ich etwas an den Netzwerkordner auf der NAS scannen möchte, dann kommt die Fehlermeldung "Unerwarteter Verbindungsfehler - Netzwerkverbindung überprüfen", mehrmalige Resets, LAN-Port- und Kabeltausch, nur WLAN-Modul zur Verbindungsherstellung - nichts funktioniert, es kommt immer der gleiche Fehler. Scan übers Addressbuch an FTP-Ordner funktioniert. SMTP-Verbindung funktioniert nicht, kein Mailversand möglich.

Die Gerätesoftware (Firmware) und Druckertreiber sind alle auf dem aktuellsten Stand.

Hatte jemand das gleiche oder ein ähnliches Problem? Ich bin gerade vollkommen am verzweifeln.

Vielen Dank und beste Grüße
Tarik
Seite 3 von 3‹‹123››
von
Lieber Uwe!

Kannst du bitte ein neues Thema anfangen und dein Problem etwas ausfuehrlicher beschreiben?
von
Hallo zusammen,

bei mir ist seit dem Wochenende genau dasselbe Scan-Problem aufgetreten ("Unerwarteter Verbindungsfehler. Durchsuchen gegenwärtig nicht möglich").
Meine Konfiguration scheint ähnlich wie hier schon beschrieben:
Kabelanschluss - Router - NAS bzw. -Router - Switch - Drucker.

Allerdings vermute ich weder den Drucker noch die NAS-Einstellungen dahinter, da ich hier zum zuvor monatelang perfekt funktionierenden Status nichts geändert habe. Eines ist jedoch nun anders: Ich habe meine Fritzbox ausgetauscht.
Aus leidvoller Erfahrung hatte ich schon länger kein Update des Fritz OS auf meinem alten Router vorgenommen, weshalb ich mir vermutlich dieses Problem nun mit dem neuen Gerät und dem entsprechend neuen Betriebssystem eingefangen habe.

Für sachdienliche Hinweise zur Behebung wäre ich außerordentlich dankbar.

Washalb man hier für das gleiche Problem ein neues Thema erstellen sollte, wie zuletzt angemerkt wurde, erschließt sich mir im Übrigen nicht.

VG
TS
von
Eventuell hat der Scanner jetzt eine andere IP-Adresse.
von
Hallo ,
Das ist eigentlich ganz einfach.
- Hast Du ebenfalls einen Xerox Workcentre 6515DNI

-
verstehe ich nicht so ganz was Du damit sagen willst und ob das anders ist als beim TE

-
Also doch spätestens hier etwas anders.

Und um das nicht alles mit dem vom TE und danach geschriebenen durcheinander zu werfen und am Ende (bei noch aktuelleren Themen) die einzelnen Fälle nicht durcheinander zu werfen. Man kann dann bei den (manchmal auch nur kleinen, aber wichtigen) Unterschieden oft nicht mehr richtig zuordnen was bei wem genau los war.

Tipps, die gegeben werden können bei dem einen Hilfesuchenden etwas anderes auslösen als beim anderen. Wenn man Dir hier z.B. Tipps zur ausgetauschten Fritzbox gibt, verwirrt das evtl. den TE nur.

Zudem werden die Helfer auch nicht in die Irre geleitet, können sich auf einen speziellen Fall konzentrieren und müssen nicht immer im Thread suchen, welcher Hilfesuchende was gemacht hat, oder auch nicht.

Kurz gesagt, bessere Konzentration auf einen speziellen Fall.
Natürlich kann man auch zu anderen Threads verlinken oder etwas daraus zitieren, dann aber am Besten bitte mit genauer Angabe des Quell-Threads (Link).

Es gibt da bestimmt noch mehr Gründe.

Ich hoffe ich konnte damit Dein Verständnis wecken.

Grüße
Jokke
von
Ja, habe ich, sonst wäre ich vermutlich gar nicht hier gelandet ;-)
Ja, irgendetwas ist doch bei jedem anders, bei mir hat sich halt im Setup etwas geändert - und das scheint ja nun auf die generelle Problemursache hinzudeuten...der Router wurde hier als Problemquelle nur noch nie angesprochen.
Ich gehe davon aus, dass es am Fritz OS liegt - sowohl beim TE (als Update?) als auch bei mir (als Neugerät mit eben einer neuen OS-Version).

Ich hatte bislang nur begrenzt Zeit, tiefer einzusteigen und auszuprobieren, aber ich rate jedem mit dieser Fehlermeldung, sich mit der Änderung der SMB-Einstellungen bei der Fritzbox auseinanderzusetzten. Diese hat nämlich ältere SMB-Versionen (zumindest v1) standardmäßig deaktiviert, was der WC6515 zur Verbindung jedoch vermutlich verwendet.

VG
TS
von
Nein, das kann ich ausschließen, das dürfte in Richtung Router über LAN aber ohnhin keine Rolle spielen. Zudem kann der Drucker auch nach wie vor (absichtlich) über diese "alte" IP angesprochen werden.

VG
TS
von
Hallo ,
Damit verlangst Du jetzt also auch, dass sich alle, die helfen möchten wieder den ganzen Thread lesen sollen. Kein schönes Vorgehen für einen Neuling in einem Forum sich über bewährte Formen hinwegzusetzen, zumal die Gründe erklärt wurden.
Sollte es hier jetzt zu einer Lösung kommen, hättest Du sie aus einem neuen Thread auch nach hier verlinken oder kopieren können.

Nichts desto trotz (ohne jetzt alles hier wieder gelesen zu haben):
Wieso nicht? Dass ein neuer Router die Ip-Adressen gleich vergibt ist nicht selbstverständlich, es sei denn, dass Du die alte Konfiguration auf die neue Fritzbox gezogen oder auf anderem Weg die gleiche IP-Adresse vergeben hast. Dafür spricht das:
Um welches NAS handelt es sich?
Wenn es das der Fritzbox ist, kann ich Dir verraten, dass ich mit dem alten Rechner, der an einer 7390 auf das NAS zugreifen konnte, bei einer 7590 trotz Übernahme der Daten von Box zu Box auch keinen Zugriff mehr habe. Beide Boxen hatten den jeweils aktuellsten Softwarestand. Bei meiner 7590 wurde ein paar Monate nach dem Wechsel der Box nochmal aktualisiert. FRITZ!OS: 07.20 (aktuell), Bei der Umstellung war die Vorgängerversion noch drauf und damals ebenfalls aktuell..
Allerdings muss ich gestehen, dass ich mich nach dem Feststellen des Problems nicht weiter darum gekümmert habe. Ich musste den Zugriff bis jetzt noch nicht wieder verwenden, weshalb es auf meiner Prioritätenliste weit unten steht.
Ein Update der 7390 auf aktuellere Versionen hat dabei bei mir nie zu Problemen geführt, erst die neue Box. Zudem scheint mir das mit der Aussage zum Te eine Mutmaßung zu sein, deshalb ja wahrscheinlich auch das Fragezeichen.
Jetzt geht bei mir am Rechner ein Fenster auf, wo nach Benutzer und Passwort gefragt wird. Daten, die für die 7390 auf dem Rechner gespeichert waren. Da ich die Daten auf die neue Box übernommen hatte, scheint es an etwas anderem zu liegen. Vielleicht wurde die Freigabe nicht übernommen?
Das mit den SMB-Versionen könnte natürlich auch ein Grund sein.

Vielleicht ließe sich das mit dem Rechner einfacher austesten? Bei Win 10 ist z.B. ja auch SMB1 standardmäßig abgeschaltet, weil es als unsicher gilt. Trotzdem gibt es noch genügend Drucker etc., die nichts anderes können. Man könnte mal schauen, ob Win 10 sich auf nur SMB1 einstellen lässt und dann ggf. einfach mal probieren, ob es klappt oder nicht. Zudem sollte man versuchen herauszufinden, welches SMB der Drucker kann.

Zudem könnte es auch hilfreich sein, wenn Du angeben würdest, um welche FB es sich handelt und mit welcher OS-Version.

Grüße
Jokke
Beitrag wurde am 30.09.20, 13:52 Uhr vom Autor geändert.
von
...lass gut sein! Wenn du der Meinung bist, dass es für Leute mit dem gleichen Problem (so wie mich) leichter ist, alle Treads, die dazu separat eingestellt wurden, nach dem richtigen zu durchforsten als nur einen oder einige wenige, dann sei es so.

Für mich ist dieser Kindergarten an dieser Stelle beendet.

Viel Glück beim Finden der Lösung bzw. beim Warten auf den einen, der konkret das Thema des TE auf Anhieb und ohne Umschweife löst.

VG
TS
von
Das ist kein Kindergarten, sondern einfacher dir zu helfen. Das Problem beim mitposten eigener Problem ist einfach das einer dann meist herausfällt. Ausserdem wird so ein Thread dann auch sehr unübersichtlich. Und Nuancen gehen verloren.
von
Ich habe dasselbe Problem:
Der 6515 scannt schon seit 2 Jahren über LAN auf mein Synology NAS in einen geteilten Ordner und seit heute geht es nicht mehr. An dem gesamten System wurde nichts verändert. Aufbau ist Synology über LAN an Switch über LAN an Xerox.
Weder an NAS noch an Switch oder Xerox wurde irgendwas geändert. Der Drucker zeigt an, dass die Netzwerkverbindung zu prüfen sei. Die geht aber, da ich mich ja mit dem PC auf die Seite des Druckers einloggen kann. Auch das Drucken geht. Auf die NAS ist der Zugriff vom PC problemlos möglich.

Nachdem die Kommentare hier nicht weitergeholfen haben, habe ich den Drucker auf Werkseinstellungen zurückgesetzt, hat aber nichts genützt, die Netzwerkverbindung gehe anscheinend immer noch nicht. Geht, aber nur zum Drucken oder auf der Seite des Druckers zum einloggen.

Hat jemand von oben sein Problem lösen können?
Seite 3 von 3‹‹123››
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin

Kann jemand helfen? Ähnliche Beiträge ohne Antwort ...

Bilder einfügen (.jpg/.png/.pdf)
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Melden Sie sich mit nur einem Klick über ein soziales Netzwerk an, oder registrieren Sie sich im nächsten Schritt per E-Mail.

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

Schneller: Melden Sie sich mit nur einem Klick über ein soziales Netzwerk an.


Als Gast können Sie keine externen Links setzen. Alle Beiträge werden moderiert und erst nach Prüfung freigeschaltet. Eine nachträgliche Änderung ist nicht möglich.

Sie müssen Ihre E-Mail sowie Ihren Namen angeben. Diese Daten werden nicht veröffentlicht.

1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
04:31
03:44
00:50
23:48
23:38
20.10.
19.10.
19.10.
18.10.
Advertorial
Online Shops
Artikel
16.10. HP Instant Ink: Preisanpassungen und Wegfall des Gratis-​Tintenabos bei HP
15.10. Leserwahl 2020/21: Brother, Canon, Epson, HP und Kyocera bleiben am beliebtesten
13.10. HP Rückruf Tinte Nr. 903, 912 und 935: Fehlerhafte HP-​Originalpatronen können Druckkopf schädigen
30.09. HP 106A Toner für Laser-​Serie: Tonerkartuschen aktualisieren Druckerfirmware
25.09. Polaroid Hi-​Print: Kompakter Dye-​Sublimationsdrucker
25.09. Epson Workforce WF-​7830DTWF, WF-​7835DTWF und WF-​7840DTWF: Komfortable und schlanke A3-​Multifunktionsdrucker
17.09. "Instant Toner"?: HP plant Abo für Tonerkartuschen
16.09. Lexmark MC3426adw und C3426dw: Gut ausgestattete Farblaser mit moderaten Druckkosten
15.09. Epson Ecotank L3110, L3150, L3151, L3156 und L5190: Epson verkauft Ecotanks, die für Osteuropa bestimmt waren
04.09. Ökodesign-​Richtlinie der EU für Drucker: Originalhersteller strecken Hände in Richtung Wiederbefüller aus
01.09. Brother Tintenpatronen und Tonerkartuschen: Gefälschte Tinte und Toner auf Amazon
01.09. IDC Marktzahlen Q2/2020: Im Jahresvergleich wurden 10,2 Prozent weniger Drucker abgesetzt
Themen des Tages
Beliebte Drucker
Neu ab 74,00 €1 HP Envy 6030

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 209,89 €1 HP Smart Tank Plus 559

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 167,94 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 290,31 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 154,83 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 424,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 81,90 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 432,00 €1 Canon i-Sensys MF744Cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 2.620,66 €1 Kyocera Ecosys M3860idnf

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 352,68 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen