1. DC
  2. Forum
  3. Offtopic
  4. DigiCam-Fotos drucken

DigiCam-Fotos drucken

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hi,
Meine, und in der Regel fast jede, DigiCam macht Fotos im 4:3-Format. 15x10 ist aber ein 3:2-Format, und A4 weiß ich jetzt nicht, müßte ich mal ausrechnen. Das heißt, ich muß jedes Foto entsprechend dem Format, welches ich drucken will, zurechtschneiden!? *hm* Das wäre mühselig das Bild zuvor mit irgendeiner Bildbearbeitungssoft auszuschneiden, oder geht sowas mit der Software die einem Fotodrucker beiliegt einfacher?

Muß das dann auch noch entsprechend verkleinert werden, oder macht das der Fotodrucker?
Und wenn's noch verkleinert werden muß, muß es nachgeschärft werden, denn DigiBilder sehen auf dem Monitor nach dem verkleinern unscharf aus! :-o *hm*

Hatte bisher noch keinen Drucker, bekomme aber demnächst einen Fotodrucker, den R200 oder doch eventuell den besseren R800, aber mache mir schon, seit mich das drucken von Fotos interessiert, einen Kopf über die Formate. Gelesen oder gefunden habe ich drüber noch nirgendwo was!
von
Die Software der Fotodrucker passt die Fotos normalerweise auf das Format an, das heißt oben und unten wird vom Bild eben was abgeschnitten.
von
Achso! Nagut, soviel wird das ja nicht sein. Gibt's da 'ne Vorschau, wo man sieht was abgeschnitten wird?

Und wie ist das mit der Größe? Paßt die auch die Soft des Fotodrucker an, jenachdem welche Größe ich drucken möchte?
von
Ja, du wählst das Papierformat (und bei Bedarf noch, ob mehrere Fotos drauf sollen) und die beigelegte Software passt die Bilder an.

Eine Vorschau gibt es meist auch, du kannst auch eingreifen, wenn du mal ein Bild hast, bei dem du nicht oben und unten, sondern vielleicht nur unten was abschneiden willst, oder so.

Wie viel das ist, kannst du dir ja ausrechnen. Bei einem Foto im 4:3 Format, das auf das 3:2 Format gedruckt wird, gehen, wenn ich mich nicht verrechnet habe, 11,25% in der Höhe alleine durch das Beschneiden verloren.
Dann kommt noch ein Verlust auf allen Seiten durch den Randlosdruck dazu.
von
11,25% ist aber so wenig nu auch nicht! :-o

Und wieso noch zusätzlichen Verlust wegen Randlos? Dachte Randlos bedeutet, das ganze Blatt wird genutzt, damit das Foto so groß wie möglich zu sehen ist; mit Rand wäre es ja kleiner! Oder verstehe ich das mit diesem Randlosdruck nicht richtig?*hm*
von
Da der Drucker nicht haargenau bis an den Rand drucken kann, wird das Bild etwas vergrößert und 1-2mm über den Rand hinaus gedruckt, damit eben kein Rand auf dem Papier bleibt.
Die Tinte landet in einem dafür vorgsehenen Schwamm.
von
Ich wuerde das Foto auf das Verhaeltnis zurecht schneiden, auf welches Du es drucken willst, als bei 10x15 mit dem entsprechendem Verhaeltnis. Dann im Druckertreiber auf Ranldos und minimaler Ueberdruck. Eventl. musst im Bildbearbeitungsprogramm, ist bei jedem etwas anders, das Foto anpassen an das Ausgabeformat.
von
Also behaupte ich mal, für DigiCams mit dem üblichen 4:3 Format, gibt's noch keinen optimalen Fotodrucker mit entsprechenden Papierformaten, und das im DigiCam-Zeitalter; eigendlich schade!
von
Die Formate wurden eben aus dem Analog-Zeitalter übernommen. So schnell wird sich da wohl auch nichts ändern.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
12:48
10:10
10:09
09:20
09:18
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CX622ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

ab 219,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 138,03 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,94 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 417,11 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 204,72 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen