Cleverleihe
  1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. DADF & A3

DADF & A3

von
Hallo zusammen,
ich suche einen Tintenstrahl-Drucker der einen guten Duplex-Einzug hat (DADF am Besten für Dokumentenarchivierung, durchsuchbare PDFs wäre super - daher tendiere ich zu EPSON) und wenn möglich auch noch A3 drucken kann.

Ich drucke nicht sehr viel aber wenn dann nur Text und Grafiken was sehr gut sein muss.

Fotodruck ist überhaupt nicht gefordert.

Danke!
von
Hallo,

ist es wichtig, dass der Einzug A3 hat, oder wäre das nur eine Option fürs Drucken?

Durchsuchbare PDF-Dokumente gibt es im günstigen Preisbereich weit und breit nicht. Eine Ausnahme scheint aber der Farblaser Xerox Workcentre 6515DN zu sein.

Im Tintenbereich können die Drucker OCR, wenn der PC an ist, und man vom Drucker selbst aus die PC-Dokumentensoftware nutzt. Brother und Epson Drucken können OCR wohl auch beim Ablegen direkt in der Cloud.

Wie groß ist dein Druckaufkommen?

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
Beitrag wurde am 11.02.19, 12:34 vom Autor geändert.
von
Ronny,
vielen Dank! A3 scannen ist nicht wichtig, will nur Pläne auf A3 drucken.
OCR PC-basiert ist vollkommen ok, eine Maschine ist immer an, und sei es ein virtualisierter Windows oder Linux Desktop oder Server - das sit vollkommen Ok.

Drucken max. 10 in der Woche... ich dachte ja an EPSON WFP 5710 aber da bin ich mir nicht sicher wie gut (nach eurem Test) der Ausdruck (nicht Foto) ist. Dachte auch an den CANON Max 5150 wegen dem DADF...
von
Hallo,

dann hast du die Tests ja schon durch. Für einen ADF mit Wendemechanik arbeitet der Epson schon sehr rasant und kommt fast an Brother und Canon heran. Im allgemeinen schonender arbeitet aber schon ein Dual-Duplex-ADF. Das muss aber auch nicht unbedingt heißen, dass er zwangsläufig zuverlässiger ist.

Die Druckqualität in hoher Einstellung ist bei den Druckern jetzt nicht grundlegend unterschiedlich. Die Brother-Drucker sind in hoher Stufe auf Spezialmedien sehr toll, fallen aber auf Normalpapier deutlich ab.

Guck dir auch nochmal die Bedienung beim Scannen am Gerät an:
Test: Sechs Pigmenttinten-Multifunktionsgeräte fürs Büro 2017

Der WF-C5710 entspricht hier weitgehend dem WF-4740. Canon hat hier imo schon die schwächste Bedienung, was das Scannen zum PC angeht. HP und Epson sind da schon deutlich besser, weil am Drucker auch die Software-Profile angezeigt werden. Brother ist nicht ganz so flexibel aber auch gut.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Sowohl der Canon noch der Epson kann DIN A3 drucken. Das könnte z.B. der Epson Workforce WF-7710DWF als Einstiegsgerät bzw mit 2 Schubladen der Epson Workforce WF-7720DTWF
von
Der Xerox klingt ja nicht schlecht - wie haltbar sind Xerox Drucker denn und sind mit aussergewöhnlich hohen Kosten zu rechnen?

Danke !
von
Ich würde hier auch mal die Frage nach dem Budget stellen. Von den vorgestellten Consumergeräten abgesehen ist der Epson C8610 sicher ein Gerät, der das, was Du machen willst, sehr gut kann, er hat auch einen guten DADF und ist sowohl beim Drucken und Scannen gleichermaßen schnell. Aber er ist auch relativ groß (Businessgerät) und kostet halt auch bissl was. So um die 900€ würde er schon liegen. Die Frage ist, ob Du das ausgeben willst. Solide und robust ist er jedenfalls und die Druckkosten liegen weit unter denen der üblichen Consumergeräte. Auch einen Farblaser sollte er unterbieten können. Ich habe zum Vergleich mal das Vorgängermodell 8510 mit reingenommen, der aber EOL ist, von den Folgekosten aber vergleichbar ist.

Technische Daten (4 Drucker im Vergleich)
von
Vielen Dank!
Ja, das Budget: nun so viel wie sein muss aber auch nicht mehr - wir sind eine kleine Arbeitsgruppe - da wäre mir Richtung 1000 Euro mit den Folgekosten wohl etwas zu viel und ich würde mich unter den 500 Anschaffungskosten orientieren wollen. 200 ist natürlich toll, aber so ein Xerox für über 300 fände ich auch noch ok, wenn er qualitativ hochwertig und zuverlässig, langlebig ist.

Vielen Dank für all eure Antworten - ist sehr hilfreich!
von
Der Xerox kostet im Farbdruck nicht wenig und druckt nur A4 - da würde ich den Epson C5710 vorziehen... Oder schaue Dir mal den WF-6590 an, der ist auch prima und hat einen DADF.
von
Hallo,

Der Xerox ist sicher teurer im Unterhalt. Aber OCR direkt vom Gerät ist schon attraktiv.

Du kannst Grafik und Fotoqualität hier vergleichen:

Scans & Originaldrucke im Vergleich

Unterhalt und die anfallenden Tonerkosten sind natürlich schon eine andere Ebene ;)

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Die Epson C5710 und WF-6590 sind doch auch nur A4-Drucker?

Für den Xerox 6515 gibt es alternative Patronen die anscheinend eine gute Druckqualität abliefern. Müßte man sich ggf. genauer informieren.
von
A3 war ja hier nur eine Option. Im Grunde sind mögliche Drucker genannt. Im Tintenbereich wäre das mit A3:

- Brother MFC-J5730DW (nur A4-Scan)
- HP Officejet Pro 7740 (A3, Scan, nur A3-ADF)
- Epson Workforce WF-7720DTWF (A3+)

der Brother und der HP sind günstiger im Unterhalt.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
Bilder einfügen
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
01:52
00:19
22:55
22:52
22:34
15.10.
Purge Unit PeterHe
Advertorial
Online Shops
Artikel
16.10. Leserwahl 2019/20: Brother, Canon, Epson, HP und Kyocera am beliebtesten
15.10. Epson Expression Photo XP-​970: Foto-​Multifunktionsdrucker mit A3-​Einzug
18.09. Epson Workforce WF-​110W: Mobiler Business-​Tintendrucker mit zweitem Akku
13.09. Kyocera Ecosys P3260dn und M3860-​Serie: Top-​Modell in der S/W-​A4-​Klasse mit integriertem Finisher
10.09. Epson Expression Photo XP-​8600 und XP-​8605: Sechsfarb-​Multifunktionsdrucker mit größerem Display
05.09. PDR Recyclinganlage für Tintenpatronen: Recycling von eingesammelten HP-​Tintenpatronen
28.08. Canon Pixma TS3350-​ und TS5350-​Serie: Pixmas mit Druckkopf-​Patronen und eigenwilligen Gehäusefarben
27.08. Canon Pixma TS6350-​ und TS8350-​Serie: Foto-​Pixmas mit Papierbreitenerkennung
23.08. Canon i-​Sensys LBP220, LBP320, MF440 und MF540-​Serie: Canon erneuert seine Monolaser
14.08. Xerox B205, B210 und B215: Einstiegs-​Monolaserdrucker mit HP-​Technik
12.08. Sicherheitslücken bei Brother, HP, Lexmark, Kyocera, Ricoh und Xerox: Schwachstellen bei Sicherheit von Druckern allgegenwärtig
12.08. HP Smart Tank Plus 555, 570 und 655: Tintentankdrucker von HP nun auch in Westeuropa erhältlich
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu ab 196,70 €1 HP Laserjet Pro M304a

S/W-Drucker (Laser/LED)

Neu ab 335,48 €1 HP Laserjet Pro MFP M428dw

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 183,50 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 129,94 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 368,99 €1 Brother MFC-J5945DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 114,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 365,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 186,89 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 168,02 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 74,98 €1 Epson Expression Home XP-3105

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen