1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma MG5350
  6. Canon pixma MG 5350 Fehler U052 erkennen

Canon pixma MG 5350 Fehler U052 erkennen

Frage zum Canon Pixma MG5350: Multifunktionsdrucker (Tinte) mit Kopie, Scan, Farbe, 12,5 ipm, 9,3 ipm (Farbe), Randlosdruck, Wlan, Duplexdruck, CD/DVD, 2 Zuführungen (300 Blatt), Display (7,6 cm), kompatibel mit CLI-526BK, CLI-526C, CLI-526M, CLI-526Y, PGI-525PGBK, 2011er Modell

Passend dazu Canon PGI-525PGBK Twin-Pack (für 660 Seiten) ab 23,41 €1

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo, nach nun mehreren Monaten hartnäckigen Erhaltens meiner Canon pixma MG 5350 habe ich festgestellt, dass nach Experimenten mit Fehler B200 der Fehler U052 (wird mit Service-tool in der Codierung 1401 angezeigt) ausgelöst wird. Es heisst allgemein, dass dieser Fehler auf der Hauptplatine steckt. Ich habe gestern einen Fehler U052 behoben bekommen, indem ich den Druckkopfschitten mitsamt der Halteschiene aus einem anderen Drucker ausgetauscht habe. In einem anderen Fall habe ich den Fehler durch den Austausch der Hauptplatine beheben können. Ich füge mal ein Bild der ausgetauschten Platine an mit der Frage: Ist die markierte Stelle ein Kurzschluss und ist das auf dieser Platine der Grund für den Fehler U052 ?
von
Hallo,

ja U052 ist wohl der Druckkopf.

Gruß,
sep
von
Hallo, vielen Dank an sep für die schnelle Antwort, die den an den Druckkopf gekoppelten Fehler U052 bestätigt. Zum weiteren Verständnis meiner o.g. Frage schildere ich hier einmal, wie es mir mit dieser Fehleranzeige ergangen ist:
Ein bei mir ständig betriebener Drucker zeigt U052 und bekommt dann zwei Druckköpfe aus anderen funktionierenden Druckern. Der Fehler U052 bleibt hartnäckig und ich habe alle drei Druckköpfe, evtl. vorzeitig, entsorgt, weil ja U052 neu eingesetzte Druckköpfe nach allgemeiner Meinung von der Platine her den neu eingesetzten Druckkopf zerstören kann. Nach einiger Standzeit habe ich mir diesen Drucker nochmal vorgenommen und habe die Hauptplatine getauscht, das hat aber den Fehler U052 nicht beseitigt. Ich habe dann den Druckkopfschlitten mitsamt Schiene und Antrieb getauscht, was wegen zweier fummelig einzusetzender Federn auf der Rückseite eine Geduldsarbeit ist und dann war der Fehler U052 verschwunden.
Ein weiterer Drucker, den ich lediglich als Reservegerät habe, hat sich nach Fehler B200 den Fehler U052 eingefangen. Ich habe hier die Hauptlatine gegen eine andere gebrauchte Platine getauscht und auch hier war der Fehler verschwunden. Auf der demontierten Platine habe ich eine Stelle gekennzeichnet, Bild oben, mit der Frage, ob man daran den Fehler U052 erkennen kann.
Ich hoffe, dieses war nicht zuviel Text und es ist eine Erklärung möglich.
Gruss Günther
von
Man liest schon viele Artikel über defekte Drucker - da kommt schon ein bisschen der Gedanke auf ob billige Bauteile verbaut werden.

Zumindest ist es so dass bei mir die Kombination Intel Prozessor und ASUS/oder Intel Mainboard für den PC jahrzehntelang hält.

Schade dass es bei den Druckern wohl nicht so ist - immerhin sind es auch eine der wenigen Elektronikprodukte, die sich über Jahrzehnte nicht verbessert haben.
1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
14:51
14:23
13:47
12:28
11:38
10:56
21:21
16.10.
16.10.
14.10.
Advertorials
Artikel
13.10. Epson Workforce WF-​2880DWF und Expression Home XP-​5150-​Serie: Duplexdruck, Kassette und teure Tinte
06.10. Epson Workforce WF-​2840DWF, 2820DWF & Expression Home XP-​4150, XP-​3150, XP-​2150: Gute Ausstattung aber teuer beim Patronenkauf
29.09. HP Smart Tank 7000er-​Serie: Aufstieg in die Tintentank-​Mittelklasse
28.09. Xerox B310: Erweiterbarer S/W-​Laser mit niedrigem Straßenpreis
23.09. Epson Ecotank ET-​4850-​Serie, ET-​3850 und ET-​2850-​Serie: Mittelklasse-​Tintentanker mit Duplexdruck
21.09. Epson Ecotank ET-​4800, ET-​2820-​Serie, ET-​2810-​Serie und ET-​1810: Einfache Tintentanker mit Dyetinten
20.09. Huawei Pixlab X1 (China): Neuer Spieler im Druckermarkt?
06.09. Brother DCP-​J1140DW, DCP-​J1050DW & MFC-​J1010DW: Klein und flink, aber teuer im Unterhalt
31.08. Xerox B235, B225 und B230: S/W-​Laser für das Home-​Office mit recht hohen Folgekosten
26.08. Pixma Print Plan: Canon startet Tintenabo in den USA
25.08. IDC Marktzahlen Q2/2021: Druckermarkt knapp über Vor-​Pandemie-​Niveau
24.08. Canon Pixma TR4650 und TR4651: Einfache Fax-​Multis mit Duplexdruck
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 124,99 €1 Brother HL-L2310D

S/W-Drucker (Laser/LED)

ab 214,99 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 255,37 €1 Epson Ecotank ET-2821

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 179,92 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 357,97 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 290,20 €1 HP Officejet Pro 9022e

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 512,59 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 459,95 €1 Canon Pixma G7050

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 391,69 €1 HP Smart Tank 7305

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 391,51 €1 Canon i-Sensys MF645Cx

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Merkliste

×
Drucker vergleichen