1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Epson Workforce Pro WF-C5710DWF
  5. Benötige einen robusten Multi für das kleine Büro.

Benötige einen robusten Multi für das kleine Büro.

Bezüglich des Epson Workforce Pro WF-C5710DWF - Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

von
Robuste Verarbeitung
Brauche guten robusten ADF Duplex Scanner
LAN & in private wie öffentliche Cloud scannen
Drucke im Schnitt 5 Seiten pro Woche
Es braucht keinen Foto-Drucker, aber gute exakte Text und Grafik Drucke
Seite 1 von 2‹‹12››
von
Ja dann nimm doch einen Epson C5710 der passt doch prima
von
Hallo zusammen,
nun ich habe mit für den EPSON C5710 entschieden und habe ihn mittlerweile auch erhalten. Fasst sich alles super an, ist sehr schnell, Software passt auch (wobei mir immer noch ein Rätsel ist warum ein Drucker-Hersteller keine zeitgemäße Software auf einer Plattform wie Windows schreiben kann).

Leider muss ich natürlich auch alle Bedenken und Unschönheiten bestätigen:

1. Die mitgelieferten Tinten-Beutel schaffen gerade mal die erste Installation und ein paar Seiten - der Drucker musste getauscht werden (schreibe weiter unten noch wieso) - und ich habe mit dem neuen Drucker die 2. Initialisierung versucht was nicht möglich war (und mit den Beuteln wurde nur 1 erste Initialisierung (Befüllung) durchgeführt und weniger als 6 Textseiten gedruckt) ! Ich kann mir keine 800 Seiten vorstellen zu drucken mit diesen Beuteln. Ausserdem wurden Beutel vom März 2018 in Februar 2019 ausgeliefert.

2. Der Drucker kam an und der Rückweg des RADF hat das Papier zerknittert. Daher musste ausgetauscht werden. Ausserdem war der Antrieb des Flachbett-Scanners recht laut, was beides beim Austauschdrucker nicht mehr der Fall sondern deutlich leiser war.

3. Grundsätzlich finde ich qualitative Ausführung und Haptik des Druckers gut - so wollte ich es haben. Trotzdem sind so einige unerklärliche Schwachstellen - wie hier in dem Test auch erwähnt - nicht nachzuvollziehen (sehr preisgünstige Kunststoffausführungen von (nicht allen) Blatteinzügen).

4. Der Dienstleister über den ich bezogen habe und dessen Namen ich nicht nennen möchte - jeder muss ja leben - hat sich nicht mit Ruhm bekleckert: ich arbeite selbst seit mehr als 30 Jahren in der IT mit Hardware (habe Drucker in den 80ern verkauft, installiert und repariert) und achtete daher beim Auspacken auf das interessante Stück Hard- & Software was mir da geliefert wurde: er war nicht neu, Fingerabdrücke usw. - bei einem Anruf hat man mir das auch bestätigt. Der angeblich neue Astuachdrucker (die beiden waren nur 6 Zähler Ihrer Seriennummer auseinander) hatte übrigens auch Spuren die nicht in einer Fertigung und anschließen QA entstehen können.

Schade all das angesichts der laufen / Folge-Kosten (nicht Anschaffungskosten - die finde ich absolut ok).

Viele Grüße!
von
Achso, und da ich gerade den Markt beobachte nach Tintenbeuteln für den EPSON C5710 (und ich eigentlich Originaltinte nutzen möchte) wäre ich trotzdem froh wenn man mir (PN) bzw. hier im Forum positive wie negative Erfahrungen mit 'Ersatz-Tinte' bei dem und anderen EPSON Piezo-Systemen mitteilen könnte.

Ich habe zwar auch schon einiges gefunden aber so richtig eindeutig (Preis/Leistung und Qualität) ist es für mich noch nicht.

Vielen lieben Dank im Voraus!
von
Hallo,

hast du das Gerät von einem großen Händler? Also wenn hier kein Neugerät ankam, dann liegt das natürlich nicht am Hersteller. Die Sache mit der Starterreichweite ist leider etwas heikel bei dem Modell. Insbesondere die S/W-Kartusche scheint bei weitem nicht für 800 Seiten ausgelegt zu sein. Ich habe jedoch noch immer keine anderen Angaben. Ich hänge mich da nochmals hinter.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Yep, von einem sehr großen, klar war das meine 'Kritik' am Dienstleister, nicht Hersteller - hast du Recht, muss man fairerweise betonen.

Danke Ronny!
von
Eigentlich muss man den Lieferumfang und damit den Preis als 'ohne' Tinte betrachten wenn man ehrlich ist und den Drucker aktiv nutzt.
von
Hallo,

also normal ist das eben nicht. Die Hersteller geben die Reichweite ja auch an. Und da ist dann normal eben auch die Erstinitialisierung abgezogen.

Es gibt auch keine 800er Kartuschen für den Epson, so dass man hier eine falsche Angabe hat. Eventuell sind es auch native "800er", die dann nach Initialisierung auf nur noch 200 kommen...

Vielleicht bekomme ich das auch noch raus. Aber die Rückmeldungen zu diesem Modelle sprechen schon eine eindeutige Sprache.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Nochmals vielen Dank Ronny - ganz tolle Arbeit die Ihr hier auf DC macht!
von
Bzgl. kompatibler Tinte habe ich in Foren gelesen dass ein EPSON schon mal keine Original-Tinte annimmt, einen Fehler wirft und nicht druckt. Dann wundern mich die Details meines C5710 im Anhang zu Tinte schon 'Manufacturer:Epson genuine'.

Dies nur bzgl. der Kompatibilität und nicht was besser ist (Druckbild, Druckkopf, Langlebigkeit), ist ja noch mal eine andere Diskussion.

Bin offen für Erfahrungen - auch gerne offline.
von
Bezgl Initialisierung: Ich möchte mal einen anderen Punkt anstoßen, der vielleicht nicht bedacht worden ist und auf den mich der Service von Epson vor einigen Wochen auf Nachfrage mal hingewiesen hat.

Die meinten, dass Probleme mit der Initialisierung an sich nicht normal sind und eher selten vorkommen. Soweit so gut. Das sei aber was anderes, wenn die Geräte und Tinten eventuell bei sehr kalten Temperaturen draußen in irgendwelchen Lagerhallen gestanden sind und dann, ohne "Vorwärmzeit" installiert werden. Hier kann es aufgrund der Kälte dazu kommen, dass die Viskosität/Fließfähigkeit der Tinte beeinflusst wird, (sie wohl ähnlich wie Diesel bei Minustemperaturen etwas dickflüssiger wird) und bei der Inbetriebnahme deutlich mehr Tinte benötigt wird, als normalerweise. Epson rät dazu, die Geräte nach der Lieferung erstmal einen Tag bei Zimmertemperatur stehen zu lassen, dann installieren und es sollte hier keine Themen geben.

Wenn ihr mich fragt, dann erscheint das gar nicht mal so unlogisch...
Seite 1 von 2‹‹12››
Bilder einfügen
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
12:36
11:43
10:55
10:22
10:10
22:01
18.10.
18.10.
Fehlercode 1000000 Gast_52754
18.10.
Advertorial
Online Shops
Artikel
22.10. Canon i-​Sensys LBP852Cx: Erster A3-​Farblaser nach längerer Pause
21.10. Epson Surecolor SC-​P9500 (B0) und SC-​P7500 (A1): Epson Foto-​Großformatdrucker mit neuem Druckkopf
16.10. Leserwahl 2019/20: Brother, Canon, Epson, HP und Kyocera am beliebtesten
15.10. Epson Expression Photo XP-​970: Foto-​Multifunktionsdrucker mit A3-​Einzug
18.09. Epson Workforce WF-​110W: Mobiler Business-​Tintendrucker mit zweitem Akku
13.09. Kyocera Ecosys P3260dn und M3860-​Serie: Top-​Modell in der S/W-​A4-​Klasse mit integriertem Finisher
10.09. Epson Expression Photo XP-​8600 und XP-​8605: Sechsfarb-​Multifunktionsdrucker mit größerem Display
05.09. PDR Recyclinganlage für Tintenpatronen: Recycling von eingesammelten HP-​Tintenpatronen
28.08. Canon Pixma TS3350-​ und TS5350-​Serie: Pixmas mit Druckkopf-​Patronen und eigenwilligen Gehäusefarben
27.08. Canon Pixma TS6350-​ und TS8350-​Serie: Foto-​Pixmas mit Papierbreitenerkennung
23.08. Canon i-​Sensys LBP220, LBP320, MF440 und MF540-​Serie: Canon erneuert seine Monolaser
14.08. Xerox B205, B210 und B215: Einstiegs-​Monolaserdrucker mit HP-​Technik
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu ab 196,70 €1 HP Laserjet Pro M304a

S/W-Drucker (Laser/LED)

Neu ab 335,48 €1 HP Laserjet Pro MFP M428dw

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 183,50 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 365,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 168,02 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 129,94 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 169,90 €1 Epson Ecotank ET-2600

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 197,89 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 439,00 €1 Canon i-Sensys MF744Cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 114,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen