1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Unseriöse Abwicklung bei druckerpatronen.de

Unseriöse Abwicklung bei druckerpatronen.de

von
"Du denkst der Kunde ist König. Wir auch."So wirbt Druckerpatronen.de in einem Beitrag in Facebook. In der Realität hat diese Firma eine eigentümliche Vorstellung vom König Kunde was folgendes eigenes Erlebnis dokumentiert:
Ich habe vor Weihnachten bei Druckerpatronen.de  eine Bestellung über 19.99 € geordert.  Dies ist sehr günstig und wurde auch sofort auf Rechnung am 21.12.18 geliefert. Leider vergaß ich im Weihnachtstrubel die Rechnung zu zahlen. Für solch einen Fall hat sich die Firma ein einträgliches Geschäftsmodell angeeignet. Sie versendet die Rechnung nicht mit der Ware, sondern getrennt per e-mail. Da ich normalerweise Online Einkäufe direkt bezahle wurde diese Rechnung im Weihnachtstrubel vergessen. Am 19.1.19 erhielt ich von der Anwaltskanzlei Pamela Menzel aus Iserlohn eine Forderung von 95.22 € mit der Bemerkung dass ich nach mehrmaliger Mahnung noch nicht gezahlt habe. Dazu ist zu sagen, dass ich weder eine, noch mehrere Mahnungen erhalten habe. Sie sind auch nicht im Spam gelandet. Es ist natürlich meine Schuld die Zahlung zu vergessen, aber ohne Mahnung gleich einen Rechtsanwalt einzuschalten nachdem nicht einmal ein Monat vergangen ist, ist ungewöhnlich und fordert einige Recherche heraus. Der Geschäftsführer von Druckerpatronen.de ist Herr Frank Menze und die Rechtsanwaltskanzlei gehört Pamela Menze dies wäre unter normalen Umständen keiner Erwähnung wert, aber unter diesem unseriösen Ablauf hat dies ein Gschmäckle. Es gibt immer wieder Abwandlungen von einträgigen Geschäftsideen. Dies ist zwar zulässig aber nicht seriös. Seriöse Händler beauftragen Inkassofirmen nach mindestens Zwei Mahnungen. Wie war das mit König Kunde? Ich bin sehr verärgert und kann nur empfehlen bei seriösen Online Händlern einzukaufen oder die Überweisung der separat gesendeten Rechnung nicht zu versäumen. Ich jedenfalls werde diesen Händler aus meiner Liste streichen. Dies werde ich auch in anderen entsprechenden Foren publizieren.
Seite 9 von 9‹‹789››
von
Hallo,
ich habe die Anwaltskammer und Verbraucherschutz informiert. Bin Rechtschutz versichert und werde,
falls ich noch einmal angeschrieben werde, auch Frontal 21 informieren, damit sich das Fernsehen einnal mit diesen beiden Herrschaften befasst.
Habe bislang nichts mehr von der Firma gehört.
von
st das tatsächlich Ihre Antwort???


-------Sehr geehrter Kunde,

wie die vorliegende Korrespondenz mit Ihnen zeigt, haben Sie die Zahlungsinformationen in Ihrem Spam-Ordner vorgefunden.

Diese wurden von Ihnen aus Angst vor betrügerischen Übergriffen nicht geöffnet und gelesen.

Bei der Bestellaufgabe ist es möglich eine separate Rechnung per Post gegen Aufpreis zu wählen.-----

Sehr geehrtes Druckerpatronen Team, sehr geehrter Herr Menze,
Diese Behauptung entspricht nicht im geringsten der Wahrheit!!!
Ich habe Ihnen, beziehungsweise RA Menze MEHRFACH!!! mitgeteilt, weder Rechnung noch Mahnung, AUCH NICHT IM SPAMORDNER! erhalten zu haben.
Aber das genau unterstreicht Ihre Masche deutlich! Werbung verschicken, bis tatsächlich niemand mehr auf Ihre Spam reagiert, oder diese aus Angst nicht öffnet. Darauf bauen sie einfach!
Meine Frage: Warum kostenpflichtige Rechnung per Post überhaupt anbieten???
Natürlich wird auch dieses von den meisten Kunden übersehen!
90% Negative Bewertungen von "Druckerpatronen.de"sprechen doch eine sehr deutliche Sprache!!!!... und die der RA Menze sind nicht besser! (1,2)
Warum nicht einfach die Rechnung (Als Druckerpatronen Lieferant entstehen nicht einmal Tonerkosten!) dem sowieso zu versendeten Artiken beifügen? Wohl nicht lukrativ genug?

Jeder betroffene sollte sich vehement zur Wehr setzen! Dann verschwinden solche Dienstleister schnell und verdient von der Bildfläche!

Auch eine RA Menze wird sich in Zukunft nur noch mit Hartgeldmandanten beschäftigen dürfen...

Der Markt regelt.
von
Hallo, mir ist dasselbe passiert (s.veröffentlichten Bericht). Ich habe tatsächlich die Anwaltskammer informiert und hatte Dank meiner Familie (ReA und Richter) und auch einer Rechtschutzversicherung keine Angst vor einer gerichtlichen Auseinandersetzung.
Ich habe nicht gezahlt (hatte allerdings auch keine
Ware erhalten). Habe nie mehr was in der. Angelegenheit gehört.
von
Guten Morgen an alle ,
vielen vielen Dank für die Infos hier im Forum.
Wollte nur wissen was ihr getan habt weil ich das gleiche Problem habe.
Patronen bestellt kamen paar Wochen später an,
Leider wie gewohnt gedacht per paypal bezahlt zu haben. Keine Rechnungen bzw Mahnungen per email erhalten. Aber ein schönen Brief der Kanzlei Menze im Briefkasten bekommen. Nachdem ich gleich die Rechnung von Betrag der Patronen + die 5€ Mahngebühr per Überweisung beglichen. Dann eine email von druckerpatronen.de erhalten das die Rechnungen beglichen worden ist. Leider bekam ich vor paar Tagen zum dritten Mal einen schönen Brief der Kanzlei das zwar der Betrag mit Druckerpatronen.de beglichen worden ist aber der Betrag mit der Kanzlei Menze noch offen wäre.
Was soll ich tun bzw was habt ihr getan ?

VG Marco
von
@Marcopiroddi1608

wir können hier leider keine Rechtsberatung durchführen. Wenn tatsächlich keine Rechnung ankam, dann ist der Fall auch sicher anders, als wenn diese im Spam gelandet ist und du diese nur "übersehen" hast.

Wenn die Summen nicht zu hoch sind, würde ich das nun einfach begleichen und als Lehrgeld ansehen. Aus meiner Sicht gibt es keine eindeutigen Hinweise, die Forderungen als nicht rechtmäßig anzusehen. Auch wenn das hier eigenartig aussieht ...

Wende dich ggf. an den Verbraucherschutz. Es gibt auch Schlichtungsstellen.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Hallo, heute ist mir das Gleiche passiert. Ich bekam keine Rechnung, dafür Anwaktschreiben von der Ehefrau, immer noch gleiche Masche. Die Anwaltskammer in Hamm angerufen, die sind schon dran. Bitte macht euch die Arbeit und schickt dort oder an die Staatsanwaltschaft die Situation.. Das ist berufliche Abzocke.
Gruss Mark
von
Ich kann den Kommentaren nur zustimmen. Mit ging es ähnlich: 28.2. bestellt und gleich eine Bestellbestätigung bekommen mit drei Anhängen zu den Geschäftsbedingungen. Am 1.3. dann eine Versandbestätigung ohne Anhang mit dem Hinweis, nicht auf diese Email zu antworten. Das selbe Email nochmals am gleichen Tag mit dem Hinweis nicht auf diese Email zu antworten incl. den bereits erhaltenen Geschäftsbedingungen, jedoch jetzt mit einer Rechnung beigefügt. Also sehr leicht zu übersehen. Ohne weitere Mahnungen 4 Wochen später erhielt ich ein Schreiben der RA Menze mit einer Forderung von über 100 € mit dem Hinweis, dass bereits zwei Mahnungen erfolgt seien. Also Auftragsbeschaffung durch Herrn Menze! Daher kann ich nur Empfehlen: keine Geschäfte mit dieser Abzockerfirma!! Gruß H. J. R.
von
Als Betroffene habe ich damals die Anwaltskammer in Hamm informiert. Das Inkassounternehmen mit den hervorragenden Einnahmen betreibt Frau Menzel und ist die Ehefrau des Geschäftsführers. Die Masche ist dort bekannt. Vielleicht müsste auch mal das Fernsehen hierüber berichten (Frontal usw), damit dieser Firma mit ihrer Masche endlich das Handwerk gelegt wird.
von
Hallo, auch ich kann nur bestätigen was hier berichtet wird. Ich bin sehr verärgert und kann mich an eine Zahlungserinnerung bzw. eine Mahnung erinnern. Abzocke!!! Da fragt man sich wie diese Leute noch ruhig schafen können. Also Finger weg !!!
L.g
Seite 9 von 9‹‹789››
Bilder einfügen .jpg.png.pdf (Seite 1)
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Melden Sie sich mit nur einem Klick über ein soziales Netzwerk an, oder registrieren Sie sich im nächsten Schritt per E-Mail.

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

Schneller: Melden Sie sich mit nur einem Klick über ein soziales Netzwerk an.


Als Gast können Sie keine externen Links setzen. Alle Beiträge werden moderiert und erst nach Prüfung freigeschaltet. Eine nachträgliche Änderung ist nicht möglich.

Sie müssen Ihre E-Mail sowie Ihren Namen angeben. Diese Daten werden nicht veröffentlicht.

Hinweis: Es wird ein Cookie mit einer ID gespeichert, damit Sie unter dem selben Gast-Benutzer weitere Beiträge oder Antworten schreiben können.

1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
08:19
08:14
08:11
07:54
07:48
20:43
21.6.
Advertorials
Artikel
23.06. Canon i-​Sensys LBP722Cdw sowie i-​Sensys X C1538P & C1533P: Farblaser mit und ohne Uniflow-​Unterstützung
14.06. Komponentenmangel: Lieferschwierigkeiten bei Druckern beflügeln Aufbereiter
02.06. Sharp MX-​B467-​ und Sharp MX-​B427-​Serie: S/W-​Drucker für den Heimarbeitsplatz
01.06. Canon Imageprograf TA-​20, Epson Surecolor SC-​T2100, HP Designjet T230: A1-​Grafikdrucker für einen schmalen Taler
26.05. #LongLiveThePrinter: Initiative fordert EU-​Regulierung für das "Recht auf Reparatur" bei Druckern
21.05. IDC Drucker-​Marktanteile Q1/2021: HP fulminant, auch der Gesamtmarkt wächst stark
14.05. Brother DCP-​T420W und DCP-​T220: Kompakte Tintentankdrucker
11.05. HP Laserjet MFP M234-​, MFP M234e, M209-​ und M209e-​Serie: Einfache Duplex-​Monolaser mit Preisnachlass für HP+
07.05. IDC Marktzahlen Westeuropa Q1/2021: Fast 20 Prozent mehr Drucker verkauft
04.05. Printergate Euroconsumers: Verbraucherschützer fordern bis zu 150 € Entschädigung für Käufer von HP-​Druckern
03.05. HP Officejet 8010e-​, Pro 8020e-​, 9010e-​ und 9020e-​Serie: Büro-​Tintendrucker mit "HP+"-​Option
29.04. HP Deskjet 2700e-​, 4100e-​ sowie Envy 6000e-​ und 6400e-​Serie: Einfache Tintendrucker mit "HP+"-​Option
Themen des Tages
Beliebte Drucker
Neu   Canon i-Sensys LBP722Cdw

Drucker (Laser/LED)

Neu   Canon i-Sensys X C1533P

Drucker (Laser/LED)

Neu   Canon i-Sensys X C1538P

Drucker (Laser/LED)

ab 224,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 394,99 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 179,99 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 2.849,00 €1 Kyocera Ecosys M3860idnf

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 649,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 196,00 €1 HP Officejet Pro 9012e

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 279,99 €1 HP Officejet Pro 9022e

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen