1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Unseriöse Abwicklung bei druckerpatronen.de

Unseriöse Abwicklung bei druckerpatronen.de

von
"Du denkst der Kunde ist König. Wir auch."So wirbt Druckerpatronen.de in einem Beitrag in Facebook. In der Realität hat diese Firma eine eigentümliche Vorstellung vom König Kunde was folgendes eigenes Erlebnis dokumentiert:
Ich habe vor Weihnachten bei Druckerpatronen.de  eine Bestellung über 19.99 € geordert.  Dies ist sehr günstig und wurde auch sofort auf Rechnung am 21.12.18 geliefert. Leider vergaß ich im Weihnachtstrubel die Rechnung zu zahlen. Für solch einen Fall hat sich die Firma ein einträgliches Geschäftsmodell angeeignet. Sie versendet die Rechnung nicht mit der Ware, sondern getrennt per e-mail. Da ich normalerweise Online Einkäufe direkt bezahle wurde diese Rechnung im Weihnachtstrubel vergessen. Am 19.1.19 erhielt ich von der Anwaltskanzlei Pamela Menzel aus Iserlohn eine Forderung von 95.22 € mit der Bemerkung dass ich nach mehrmaliger Mahnung noch nicht gezahlt habe. Dazu ist zu sagen, dass ich weder eine, noch mehrere Mahnungen erhalten habe. Sie sind auch nicht im Spam gelandet. Es ist natürlich meine Schuld die Zahlung zu vergessen, aber ohne Mahnung gleich einen Rechtsanwalt einzuschalten nachdem nicht einmal ein Monat vergangen ist, ist ungewöhnlich und fordert einige Recherche heraus. Der Geschäftsführer von Druckerpatronen.de ist Herr Frank Menze und die Rechtsanwaltskanzlei gehört Pamela Menze dies wäre unter normalen Umständen keiner Erwähnung wert, aber unter diesem unseriösen Ablauf hat dies ein Gschmäckle. Es gibt immer wieder Abwandlungen von einträgigen Geschäftsideen. Dies ist zwar zulässig aber nicht seriös. Seriöse Händler beauftragen Inkassofirmen nach mindestens Zwei Mahnungen. Wie war das mit König Kunde? Ich bin sehr verärgert und kann nur empfehlen bei seriösen Online Händlern einzukaufen oder die Überweisung der separat gesendeten Rechnung nicht zu versäumen. Ich jedenfalls werde diesen Händler aus meiner Liste streichen. Dies werde ich auch in anderen entsprechenden Foren publizieren.
Seite 10 von 10‹‹8910››
von
Auch ich bin so der Firma in die Falle getappt. Und Sie werden es nicht glauben, nachdem ich einen Brief geschickt und nur meine Rechnung bezahlt habe, nach Rücksprache mit der Verbraucherzentrale, fand ich nun auch die dazugehörigen Mahnungen im Mailfach, welche vor dem Gespräch mit der VZ noch nicht da waren, mit passenden Versendedatum! Wie geht denn das ? Nie wieder werde ich bei dieser Firma etwas bestellen!
Ich erwarte nun den Rückruf von Ra der VZ. aber ich gehe davon aus, dass ich das wohl bezahlen muss....
Beitrag wurde am 29.07.21, 13:26 Uhr vom Autor geändert.
von
@MarinaH also es kam z.B. am 20.7.2021 die Mail rein (zumindest meinst du das/ bist dir sehr sicher), diese ist aber im Ordner unter z.B. dem 1.7.2021 sortiert?

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Bevor ich mit dem Anwalt von der VZ gesprochen habe, habe ich mit Hilfe meines Sohns sämtliche Postfächer kontrolliert und nur 2Email von dieser Firma gefunden, die Bestellmail und die Rechnungsmail. Heute bekam ich Briefpost von der Fa., mit Ausdrucken der Mahnungen. Daraufhin habe ich wieder in meinem mailfach gesucht und plötzlich sind Mahnungen drin, welche vorigen Monat abgeschickt sein sollen. Dies ist aber nicht möglich, weil die vorige Woche noch nicht da waren.
Für mich ist das eindeutig Betrug!

Guck mal hier
praxistipps.chip.de/...


Wie geht das denn mit dem dierekten Antworten hier?
Beitrag wurde am 29.07.21, 14:08 Uhr vom Autor geändert.
von
Mails haben verdeckt im Header noch viele weitere Informationen. Da ist dann schon erkennbar, was wann wo über welchen Server ging. Da das bei jedem Mailprogramm anders geht, frag mal bei die, wer das kann.

www.verbraucherzentrale.de/...

www.mailjet.de/...

Grüße,
Maximilian
Beitrag wurde am 29.07.21, 17:09 Uhr vom Autor geändert.
von
Druckerpatronen.de und ihr Inkassodienst haben es jetzt ins Fernsehen geschafft ...

www.youtube.com/...
von
Solche Fälle sind immer wieder interessant. Seit Monaten/Jahren kommt hier ein Unternehmen mit dieser Masche durch, obwohl sich ja scheinbar schon sehr viele bei der zuständigen Kammer und den Verbraucherzentralen beschwert haben. Und es passiert... nichts? Wieso dauert das in Deutschland immer so lange, bis solchen Leuten das Handwerk gelegt wird? Es handelt sich ja ganz offensichtlich nicht um Einzelfälle, somit erhärtet sich doch ganz eindeutig der Verdacht, dass etwas nicht korrekt laufen muss.
Wenn bei der Steuer was nicht ganz plausibel ist, hat man sofort die Betriebsprüfung am Hals. Wenn es den Kunden betrifft dauert es Ewigkeiten.


Hat von den betroffenen hier jemanden über das Kontaktformular der Kanzlei den Kontakt gesucht? Ist die Homepage ohne gültiges SSL Zertifikat überhaupt DSGVO konform?
von
Die Gründe liegen vermutlich daran, das die Firma keine Mahnungen/Zahlungserinnerungen verschickt sondern gleich den juristischen Weg. Das ist zwar legal, aber doch eher unseriös.
von
Melde das doch einfach der zuständigen Datenschutzbehörde.
Man kann eine Website aber auch selektiv verschlüsseln so weit ich weiß. Ob da dann auch das Schloß zu sehen ist habe ich keine Ahnung.
Grüße,
Maximilian
Seite 10 von 10‹‹8910››
Bilder einfügen .jpg.png.pdf (Seite 1)
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Melden Sie sich mit nur einem Klick über ein soziales Netzwerk an, oder registrieren Sie sich im nächsten Schritt per E-Mail.

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

Schneller: Melden Sie sich mit nur einem Klick über ein soziales Netzwerk an.


Als Gast können Sie keine externen Links setzen. Alle Beiträge werden moderiert und erst nach Prüfung freigeschaltet. Eine nachträgliche Änderung ist nicht möglich.

Sie müssen Ihre E-Mail sowie Ihren Namen angeben. Diese Daten werden nicht veröffentlicht.

Hinweis: Es wird ein Cookie mit einer ID gespeichert, damit Sie unter dem selben Gast-Benutzer weitere Beiträge oder Antworten schreiben können.

1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
17:51
17:19
16:30
15:54
15:23
14:12
Kein Farbduck mehr Harald132
09:27
25.9.
Advertorials
Artikel
23.09. Epson Ecotank ET-​4850-​Serie, ET-​3850 und ET-​2850-​Serie: Mittelklasse-​Tintentanker mit Duplexdruck
21.09. Epson Ecotank ET-​4800, ET-​2820-​Serie, ET-​2810-​Serie und ET-​1810: Einfache Tintentanker mit Dyetinten
20.09. Huawei Pixlab X1 (China): Neuer Spieler im Druckermarkt?
06.09. Brother DCP-​J1140DW, DCP-​J1050DW & MFC-​J1010DW: Klein und flink, aber teuer im Unterhalt
31.08. Xerox B235, B225 und B230: S/W-​Laser für das Home-​Office mit recht hohen Folgekosten
26.08. Pixma Print Plan: Canon startet Tintenabo in den USA
25.08. IDC Marktzahlen Q2/2021: Druckermarkt knapp über Vor-​Pandemie-​Niveau
24.08. Canon Pixma TR4650 und TR4651: Einfache Fax-​Multis mit Duplexdruck
23.08. Xerox C235 und C230: Einfache Farblaser mit Druckwerk von Lexmark
05.08. HP Firmware 2127A: "Wichtiges Sicherheitsupdate" für Pagewide-​Drucker setzt Scan-​to-​Email außer Gefecht
05.08. IDC-​Studie Druckvolumen 2021: Mehr gedruckt Seiten in 2021 erwartet -​ bei rückläufigem Trend
03.08. EP 1 536 297 B1: Canon verliert Patent zur Aufbereitung von Tonerkartuschen
Themen des Tages
Beliebte Drucker
Neu ab 461,75 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Neu ab 209,96 €1 Epson Ecotank ET-2810

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Neu ab 543,90 €1 Epson Ecotank ET-3850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Neu ab 397,90 €1 Epson Ecotank ET-4800

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 228,99 €1 Epson Ecotank ET-2715

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 216,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 143,95 €1 HP Officejet Pro 8025e

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 599,23 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 179,92 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 294,60 €1 HP Officejet Pro 9022e

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen