1. DC
  2. Forum
  3. Refill
  4. Canon Pixma iP7250
  5. PGI-550 / CLI-551 refill

PGI-550 / CLI-551 refill

Bezüglich des Canon Pixma iP7250 - Drucker (Tinte)

von
Hallo,

hab mir nen Pixma IP7250 gekauft und bin gerade auf der Suche nach vernünftigen Quellen für:
1.) Refilltinte (Premiumsegment kein budget Mist: OCP, Sensient..)
2.) Fill-In Patronen mit ARC
3.) Resetter

Nun gibt es hier im Forum einiges an Lesestoff zu dem Thema. Hab mich die letzten Tage mal etwas da durchgelesen.....und versuche mal meinen aktuellen Stand etwas zusammenzufassen:

1.) Refilltinte
---------------
OCP / Sensient:
Bisher hab ich die OCP Tinte nur bei Octopus Office ab 250ml Gebinde gefunden.
Für mich eindeutig zu viel, da muß ich mindestens die Hälfte wegschütten.
Gestern Abend hab ich aber noch ne neue Quelle gefunden: Refill24.eu Webshop.
Da bekommt man OCP und Sensient Tinte schon ab 50ml (Set) bzw. 100 ml im Einzelgebinde.

Bisher hab ich für alle meine Canons (MP600, IP3600) nur OCP Tinte verwendet und hatte nie Probleme.
Jetzt bin ich am überlegen, ob ich auch mal Tinte von Octopus fluids probieren soll?
Für mich ist das wichtigste, die Haltbarkeit des Druckkopfs! Also keine eingefärbte Kamelpisse als Universaltinte, wie sie in die Billigst-Nachbaupatronen eingefüllt werden.
Weiß jemand, ob Octopus bei der Tinte seit dem letzten DC-Testbericht nachgebesert hat? Das Testergebnis war nac nicht gerade berauschend, speziell beim Test mit dem Leuchtstift.
Was sind eure Erfahrungen? Doch lieber den Mehrpreis für OCP hinlegen?

-------------------------------------------------------​--------------------------------------------


2.) Fill-In-Patronen mit ARC
------------------------------
Da gibts so einige Anbieter...Octopus Office €27.-, Tintenalarm € 43!.- Farbenwerk € 23.- (Mischbetrieb möglich!, beliebiger resett bei Entnahme!), Printerscout@ebay €18,50.-
Hier gehen die Erfahrungen auseinender und man kann definitv auf die Nase fallen.
Passgenauigkeit, Tintenschwamm, Dichtheit...

Preislich interessant natürlich das Angebot bei ebay. Muki hat anscheinend gute Erfahrungen mit diesen Patronen gemacht und bereits schon über 4k Seiten damit gedruckt.....
Ein Vergleich ist hier schwierig. Alles die selben Patronen, da sowieso aus China?
Unterschiede gibts ja anscheinend doch, und nicht nur beim Schwamm und Passgenauigkeit, sondern auch beim ARC.
Welche aktuelle Erfahrungen konntet ihr machen? Tintenabriss weil Schwamm zu nach dem 2ten refill, sabbernde Patronen, Patrone nicht erkannt oder geht gar nicht in den Drucker..
-------------------------------------------------------​-----------------------------------------

3.) Resetter:
--------------

USB-Resetter mit unbegrenzten resets gibt bei Octopus Office für 40 Euronen.
Printerscout@ebay hat nen blauen Batterie-Resetter für nur 11 Euronen
www.ebay.de/...
Hat jemand von euch damit schon Erfahrungen sammeln können? Resets begrenzt? Habe ne Anfrage an den Händler geschrieben, aber noch keine Antwort erhalten.

Wer auf Nummer sicher gehen möchte der refillt eben nur original Canon Patronen und kommt nicht um nen Resetter herum. Bei einem Anschaffungspreis von unter €50 für den Drucker ist ein Resetter für €40.- doch etwas teuer.
Problem hier sind die Starterpatronne mit nur der Hälfte des Füllvolumens zu den "normalen" Patronen, die Canon jetzt praktischerweise XL ! ;-) getauft hat.

Kennt jemand zufällig eine günstige Quelle für leergedruckte originale XL Patronen?


Grüße Rick
Beitrag wurde am 10.12.18, 12:16 vom Autor geändert.
Seite 2 von 3‹‹123››
von
Der Resetter von Octopus Office soll auch in Zukunft nicht Versandkostenfrei über Amazon erhältlich sein (Versand von Amazon) - lt. Info.
Versandkostenfrei gibts den Resetter nur im Paket mit den hauseigenen Tinten.
von
Gerade durch Zufall entdeckt:
www.ebay.at/...
Werden wohl die gleichen wie von farbenwerk sein. Und der Verkäufer will nur 5,90 Euro Versand ;)
von
Fill-In-Patronen kannst du an jeder Strassenecke kaufen, aber dieses Modell sieht schon ein bisschen anders aus.

Aber zum gleichen Preis (oder weniger) kannst du bei Ercan welche ersteigern, die den Farbenwerk-Patronen verblueffend aehnlich sehen.

Einfach mal nach "pgi 550 refill" suchen und die Ergebnisse aufsteigend sortieren lassen inklusive Versandkosten nach Oesterreich.
von
Hallo!

@CL5000
Die Patronen von Printerscout kosten € 13,88 + €7 = 20,88
Schaun aber wieder anders aus....www.ebay.at/...
Leider steht bei den Patronen von printout24-de nichts über die Fkt. des ARCs.
Reset bei Entnahme oder bei "X"?
15,90+7,90=€23,80

Der Patronenaufdruck von Farbenwerk sieht dennoch etwas anders aus:www.farbenwerk.com/...


@gast
Ercan? Habe in der Bucht nach "pgi 550 refill" und Sortierung "Preis inkl Versand, niedrigster zuerst" gesucht und bei den Shops im Impressum nach nenErcan gesucht. Fehlanzeige. Könntest Du bitte etwas konkreter werden?


Leider ist die Bereitschaft von eBay-Verkäufern auf Kunden-Anfragen zu reagieren gleich null!
3 angeschrieben --> 0 Antworten

Gruß Rick
Beitrag wurde am 14.12.18, 01:21 vom Autor geändert.
von
Wer Zeit hat:www.aliexpress.com/...
von
Lieber Rick!

Sorry, versuchs mal bei *.de ;-)

Die richtigen Angebote beginnen dann bei 17,90 Euronen ohne Versandkosten.

Ansonsten hast du schon wieder die falschen Patronen erwischt:

"Wiederbefüllbare Fill In Patronen kompatibel zu CANON PGI520/CLI521"

Und bei den Angeboten aus Asien muss man darauf achten, dass die Patronen auch wirklich den richtigen Chip haben. Zumindest auf den Produktfotos ist dort 250/251 angekreuzt.
von
Hallo!
Ich brauche aber 550er Patronen für den IP7250!
Wie was das mit dem Lesen? Wie ich sehe, wars auch bei Dir ziemlich spät ;-)

Hab nochmal in der deutschen Bucht gesucht, die Anbieter beleiben aber die selben....
Wie schon bei meinem Post #14 oben angeführt.

Gruß Rick

P.S: Versuch zumindest mit den Links sparsam umzugehen, nicht daß ich n Maulkorb bekomme......
Beitrag wurde am 14.12.18, 09:31 vom Autor geändert.
von
Lieber Rick!
Genau deshalb sind die von dir verlinkten Patronen ja auch falsch ;-)
von
Hallo!

O.k. Du beziehst Dich auf meinen 1. Link beim Post #14.
Jetzt hab ich Dich richtig verstanden. Ja, da hast Du recht der Link is zu falsche Patronen.....wieder mal.....manno
Der Preis, ist wie Du richtig geschrieben hast bei €17,90.-
Ich dachte:
soll heißen, ich soll in der deutschen Bucht mit diesem Suchbegriff suchen, damint ich Deine Ergebnisse bekomme bzw. zum Shop vom ?Ercan? komme
Wie find ich jetzt den Shop vom Ercan? Im Impressum von diversen Anbietern in der Bucht find ich keinen Ercan, oder heißt der doch anders?
Was die Anbierer betrifft, so sind es in der Regel aber immer die gleichen, wie ich am Anfang in Post #14 geschrieben habe.

Gruß Rick
Beitrag wurde am 14.12.18, 12:35 vom Autor geändert.
von
Hallo!

Hab mir jetzt bei Ama*on die Fill In Patronen von Octopus Office gekauft.
Als Tinte hab ich die Refilltinte von hstt für den IP3600 benutzt, da mir noch einiges davon übrig geblieben ist, zumindest bei der Farbe. Lt. Info Hotline technisch überhaupt kein Problem, nur die Farben passen eben nicht ganz.
Zuerst ist mir sofort aufgefallen, daß die Patronen beim Schwamm nur einen durchgehenden Schwamm für die Tinte haben. Der Schwamm ist also nicht 2-geteilt, wie bei den älteren Patronen, oder gar 3-geteilt wie bei den aktuellen originalen Patronen. Also kein Schwamm für den Lufttransport.
Die Auswirkungen zeigten sich auch gleich beim Refill:
Der Schwamm saugt sich komplett bis oben ihin voll und beim Einsetzten des Verschlußstopfens des Tintentanks drückt es einem die Tinte beim Entlüftungsloch heraus. Klar, da Überdruck in der Tintenkammer entsteht und der Schwamm bis zum Luftloch mit Tinte voll ist. Also die ausgetretene Tinte mit nem Taschentuch aus dem Lüftungsloch fummeln. Das bei jedem Refillvorgang - naja soll jetzt kein k.o. Kritertium sein.
Nächste Überraschung kam bei Befüllen der PGBK-Patrone.
Ich hatte nur noch 18ml Pigment-Tinte übrig - sollte eigentlich fast für 1nen kompletten Refill der "großen Schwarzen" reichen. Aber der Schwamm hat sich echt fast die ganzen 18ml genemigt. Ichstaunte nicht schlecht. Im Tintentank blieb nur ein kleiner Rest Tinte zurück.
Die Patronen wurden problemlos erkannt und der erste Düsentest verlief ohne Probleme.

Nun wollte ich testen, ob die Schwämme in den Patronen auch in der Lage sind, genug Tinte zu liefern, um den Druckkopf ausreichend mit Tinte zu versorgen.
Also TestCharts von hstt heruntergeladen und jede Farbe/Patrone einzeln per "StessTest" getestet --> Vollflächige Farbe aud A4 NormalPapier.
Um die PhotoSchwarz Patrone zu testen wählte ich den Duplexmodus, um sicher zu stellen, daß nicht das Pigmetschwarz verwendet wird.
Ergebnis:
PGPB, Y, M, C --> o.k.
BK --> Streifen + Düsentest mit ausgefallenen Düsen (siehe Anhang)
Nach einer Reinigung ist das DüsenTestmuster wiede o.k. was für einen unzureichenden Tintentransport des Schwamms spricht, da bei der Reinigung (nach meinem Wissen) ja per Unterdruck an den Düsen des DK gesaugt wird und somit (bei Dichtheit der Patrone am DK) die Tinte aus dem Flüsssigtank durch den Schwamm zum DK gesaugt wird und somit der Schwamm wieder in Sättigung geht.
Das Spiel läßt sich problemlos wiederholen.

Hat jemand einen Lösungsvorschlag bzw. eine andere Theorie für das ProblemBild?

Weiß jemand, warum beim Testmuster neben den einzelnen Farben links schwarze Streifen gedruckt werden und was diese aussagen bzw. warum diese auch Streifen aufweisen?

Gruß Rick
Beitrag wurde am 28.01.19, 12:47 vom Autor geändert.
Seite 2 von 3‹‹123››
Bilder einfügen
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
23:24
22:10
22:01
21:54
16:17
14:18
Aktuelle Firmware Gast_53123
10.12.
Papiereinzug defekt ChristineE
Advertorial
Online Shops
Artikel
22.11. Canon Pixma GM4050: S/W-​Tintentankdrucker für Büros ohne Fax
21.11. Canon Pixma G7050: Fax-​Multifunktionsdrucker mit Tintentanks
18.11. Reaktion von HP: Verwaltungsrat lehnt Übernahmeangebot von Xerox ab
14.11. HP Laserjet Pro MFP M428-​, M404-​ und M304-​Serie: Laserjet-​Mittelklasse von HP
07.11. Firmware für HP Officejet 6900er-​Serie: Update sperrt erneut Fremdpatronen für HP-​Drucker aus
06.11. Xerox will HP: Xerox liebäugelt mit HP-​Übernahme
31.10. HP Color Laserjet Pro MFP M479-​ und M454-​Serie: Aufgefrischte "Color Laserjet"-​Mittelklasse
28.10. Brother Farblaser-​Cashback 09/2019: Bis zu 100 Euro zurück aufs Konto
22.10. Canon i-​Sensys LBP852Cx: Erster A3-​Farblaser nach längerer Pause
21.10. Epson Surecolor SC-​P9500 (B0) und SC-​P7500 (A1): Epson Foto-​Großformatdrucker mit neuem Druckkopf
16.10. Leserwahl 2019/20: Brother, Canon, Epson, HP und Kyocera am beliebtesten
15.10. Epson Expression Photo XP-​970: Foto-​Multifunktionsdrucker mit A3-​Einzug
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Ricoh IM C300

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Ricoh IM C400SRF

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Ricoh IM C300F

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Ricoh IM C400F

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 185,40 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 166,98 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 359,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 208,24 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 133,51 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 369,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen