1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma TS5050
  6. seltsame Reinigungsroutinen zwischen einzelnen Farbdrucken

seltsame Reinigungsroutinen zwischen einzelnen Farbdrucken

Frage zum Canon Pixma TS5050: Multifunktionsdrucker (Tinte) mit Kopie, Scan, Farbe, 12,6 ipm, 9,0 ipm (Farbe), Randlosdruck, Wlan, nur Simplexdruck, Display (7,4 cm), kompatibel mit CLI-571BK, CLI-571BK XL, CLI-571C, CLI-571C XL, CLI-571M, CLI-571M XL, CLI-571Y, CLI-571Y XL, PGI-570PGBK, PGI-570PGBK XL, 2016er Modell

Passend dazu Canon CLI-571XL 4er-Multipack (für 680 Seiten) ab 46,30 €1

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,
habe seit ca 1 Jahr einen Canon pixma ts5055 mit Refillpatronen und InkTec-Tinte in betrieb. In letzter Zeit macht der Drucker nach jedem (!) Farbdruck eine Art Reinigungsroutine, das heißt er druckt im Modus "Farbe" erst dann die nächste Seite, wenn er diese Routine durchgeführt hat. Diese Prozedur dauert ca 20 Sekunden und nervt sehr, da ein schnelles Drucken von mehrseitigen Farb-Dokumenten so nicht möglich ist, vorallem wenn man es eilig hat. Das Problem tritt immer nur bei Farbdrucken auf, egal ob Druckaufträge vom PC aus, oder bei Kopien im Farb-Modus. Habe seither auch einen enormen Farbverbrauch, auch bei Drucken mit nur geringer Farbdeckung zb bei Rechnungen mit geringfarbigen Briefköpfen etc. Im Schwarz-Weiß Modus macht er das nicht. Zudem wird häufig ein Fehler angezeigt: "ein Tintenbehälter wurde nicht erkannt" Das ist immer die Farbe Gelb. Muß dann jedesmal die Patrone für Gelb kurz anheben und wieder neu einrasten.

Woran liegt das? Muß diese Art Reinigungsroutine nach jeder Seite sein? Kann man das irgendwie in den Einstellungen abstellen? Die dürftige Bedienungsanleitung gibt leider keinen Hinweis darauf. Ich fürchte auch , daß auf diese Weise der Resttintenbehälter sehr schnell voll wird.

PS: die Refillpatronen und die InkTec-Tinte wurden von anfang an verwendet, somit dürfte eine Verschmutzung des Druckkopfes durch nicht miteinander kompatible Tinten ausgeschlossen sein. Der Drucker wird relativ wenig genutzt ist, aber ist ständig mit dem Stromnetz verbunden, wird nur am Geräte-Einschaltknopf ausgeschaltet. Könnten trotzdem die Düsen schon verstopft sein? Die Druckqualität ist meist zufriedenstellend, bis auf leichte Streifen aller Farben im Schnelldruck.

Hoffe mir kann jemand bei diesem Problem helfen. Danke
Seite 1 von 3‹‹123››
von
Hallo,
es wird nicht immer gereinigt so das Tinte verloren geht mitunter werden die Düsen nur abgestreift wenn er rechts auf der Reinigung sich befindet, mehr wie den Drucker nur An und Ausschalten am Drucker, so das er auch am Netz bleibt kann man da nicht machen, das lässt sich nicht beeinflussen.

sep
von
Der Düsentest gibt darüber eindeutig Auskunft, der ist dazu da.
von
@ sep, Danke.
Ich frage mich dann nur warum der Farbverbrauch so immens hoch ist, obwohl kaum farbig gedruckt wird. (in der Regel Kopien und Drucke von Briefen mit wenig Farbdeckung ca 5-15 %). Wohin verschwindet dann die Farbe? Hoher Schwarz-Verbrauch würde ich ja verstehen, aber Farbe?

mfg
von
hallo Gast 50743,
Ich habe ja denselben Drucker :) aber bis jetzt kann ich diese genannten oftmaligen Reinigungsvorgänge nicht bestätigen...meiner reinigt nur manchmal,und das nur kurz...
Was den Tintenverbrauch anbelangt, naja,habe bis jetzt 3 DinA4 Bilder ausgedruckt und circa 30 Dokumente, der Verbrauch zeigt schon fast ein drittel weniger an...
ok, ich habe den Drucker erst eine Woche,kann man noch nicht viel drüber sagen.
von
ich habe auch den "Eco-Modus" eingestellt, probiere das mal.
von
Ja es werden immer alle Tinten (Düsen) gereinigt, man kann z.B. nur schwarz Drucken aber auch die Farben werden weniger ohne überhaupt etwas Farbiges aus zu Drucken.
von
Hallo Jo520,

das probiere ich , evtl liegt´s daran. Derzeit hab ich den "Leise-Modus" eingestellt, weil das Gerät doch recht laut ist.

danke,
mfg
von
@ sep
ah, hab ich mir schon fast gedacht, dann ist der dieser Drucker wohl eher nicht geeignet für Wenig-Drucker wie mich.
Woran erkenne ich, daß nur "abgestreift wird" oder eine "Reinigung" erfolgt?

mfg
von
Das sieht man so nicht gut, wenn er auf der Reinigung steht wird die Reinigung etwas angehoben.
Was das Reinigen vom Druckkopf angeht ist das mehr oder weniger bei allen Tintendrucker so, Epson soll da wohl etwas weniger Aktiv sein.
von
Wenige Sekunden nach Beendigung eines Druckauftrags faengt der Drucker an zu klappern und parkt den Druckkopf. Das ist dann keine Reinigung.

Was genau wird denn gedruckt und mit welchem Programm? Bei einseitigen Dokumenten bist du eventuell zu langsam ;-)

Was passiert denn wenn du beipielsweise direkt am Kopierer 10 Farbkopien einstellst und dann eine leere Seite kopiert? Klappert er dann auch nach jeder ausgedruckten Seite?
Offensichtlich hat deine Tintenpatrone einen Wackelkontakt und sitzt nicht richtig im Druckkopf.

Jedesmal wenn du Patrone anhebst wird der Chip zurueckgesetzt, der Drucker glaubt dann, dass du eine neue Patrone eingebaut hast und macht daraufhin eine Reinigung aller Farben.
Seite 1 von 3‹‹123››
1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
12:36
12:35
10:11
10:10
09:36
08:37
Blasse Farben Gast_58816
10.6.
Advertorials
Artikel
02.06. Sharp MX-​B467-​ und Sharp MX-​B427-​Serie: S/W-​Drucker für den Heimarbeitsplatz
01.06. Canon Imageprograf TA-​20, Epson Surecolor SC-​T2100, HP Designjet T230: A1-​Grafikdrucker für einen schmalen Taler
26.05. #LongLiveThePrinter: Initiative fordert EU-​Regulierung für das "Recht auf Reparatur" bei Druckern
21.05. IDC Drucker-​Marktanteile Q1/2021: HP fulminant, auch der Gesamtmarkt wächst stark
14.05. Brother DCP-​T420W und DCP-​T220: Kompakte Tintentankdrucker
11.05. HP Laserjet MFP M234-​, MFP M234e, M209-​ und M209e-​Serie: Einfache Duplex-​Monolaser mit Preisnachlass für HP+
07.05. IDC Marktzahlen Westeuropa Q1/2021: Fast 20 Prozent mehr Drucker verkauft
04.05. Printergate Euroconsumers: Verbraucherschützer fordern bis zu 150 € Entschädigung für Käufer von HP-​Druckern
03.05. HP Officejet 8010e-​, Pro 8020e-​, 9010e-​ und 9020e-​Serie: Büro-​Tintendrucker mit "HP+"-​Option
29.04. HP Deskjet 2700e-​, 4100e-​ sowie Envy 6000e-​ und 6400e-​Serie: Einfache Tintendrucker mit "HP+"-​Option
28.04. HP+: Originalkartuschen-​Zwang auf "Wunsch"
27.04. HP Instant Ink für Laser: Toner-​Lieferdienst mit Seitenkontingenten
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 399,99 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 244,50 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 195,85 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 2.395,49 €1 Kyocera Ecosys M3860idnf

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 99,00 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 299,99 €1 Canon Pixma G6050

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 290,29 €1 Epson Ecotank ET-2750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 641,41 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 649,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 592,00 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen