1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon MP 780 - Kopier Qualität schlecht !

Canon MP 780 - Kopier Qualität schlecht !

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hi

ich habe mir nun den Canon Pixma MP 780 gekauft.
Soweit bin ich zufrieden mit dem Gerät, aber ich habe folgendes Problem.

Die Kopierfunktion (FARBKOPIE) liefert nur schlechte Ergebnisse!

Das beigelegte Druckbeispiel ist eine Kopie von meinem alten HP Fax (welches mir nach 1 Jahr auch Probleme machte).
Links: Kopie OHNE PC
Rechts: Kopie MIT/ÜBER PC

Problem – Kopieren (OHNE PC) (Beispiel siehe Anhang):
Blatt: Rechnungsblatt mit Text und Farbe (Logo)
MP780 liefert bei Qualität „Schnell, Standard (Normal) und Fein (Photo)“ durchweg nur BLASSE und schlechte Druckergebnisse!

Am Papier liegt es nicht, denn wenn ich eine Grafik via PC ausdrucke, dann sind alle Farben voll da.

Problem – Kopieren (MIT/ÜBER PC) (Beispiel siehe Anhang):
Blatt: Rechnungsblatt mit Text u. Farbe (Logo) – identisch also
MP780 liefert mit der Hilfe der Scanfunktion über den FLACHBRETTSCANNER durchweg GUTE Ergebnisse!
Nutze ich nun aber den ADF Einzug zum scannen, dann werden die Ergebnisse wieder blass, aber immer noch besser als bei dem Problem OHNE PC.

Mir ist diese Kopie Funktion sehr wichtig. Es ist mein erstes Canon Gerät. Habe von HP nach Canon gewechselt. Aber ich nehme an, dass mich Canon im Stich lässt :(

Wie sind eure Ergebnisse beim Kopieren MIT und OHNE PC?
Identisch?
Ist das normal?

Ich hoffe ihr wisst einen Tipp, sonst geht das Gerät zurück! :-(
(Und ich darf die Tintenpatronen bezahlen)

Ach ja, Canon und deren Support ist miserabel. Die Technik weiß keinen Rat. Einzige Lösung ist es, dass Gerät einzuschicken. Dafür habe ich aber keine Zeit und keine Lust.

Danke
Beitrag wurde am 16.02.05, 16:45 vom Autor geändert.
Seite 1 von 2‹‹12››
von
Möchte kein MP 780 User dazu etwas sagen? :-(
von
Hallo!


Einfach die Kontrastwerte ( bzw. DICHTE) etwas hochsetzen. zwei Tasten drücken und schon funktioniert es. So funktioniert es bei mir und die Kopie sieht besser aus als vom Kopierer.

MFG Guianja
von
Bringt nichts diese Kontrasteinstellung!

Hier die Ergebnisse im Vergleich (siehe neues Bild).

VON LINKS NACH RECHTS:
Kopie ohne PC - Konrast MITTE
Kopie ohne PC - Kontrast MAXIMUM
Kopie mit/über PC - Kontrast MITTE
Scan mit/über PC - Original

Man erkennt nur einen geringen Unterschied mit dem neuen starken/dunklen Kontrast.

Ich bin da sehr unzufrieden. Die Kopie über den PC ist GUT. Und so verlange ich auch Kopien ohne PC. Sehr schwach und blass finde ich.
von
Ich habe einen MP 780 und habe neulich ein wichtiges Dokument (in Farbe) kopieren müssen. Es war anfangs ungewöhnlich schlecht. Nach einigem hin- und her habe ich mit folgender Einstellung ein Ergebnis bekommen, dass vom Original (fast) nicht zu unterscheiden war:
1) umbedingt ink jet Papier verwenden. Alleine dadurch war das Ergebnis um Klassen besser
2) Bildqualität am Drucker auf Foto Einstellen. Das ist auf dem Bild neben der Anzeige links die Taste in der Mitte mit dem Männchen
3) Kontrast etwas erhöhen
4) Originaltinte verwenden
5) Die Papierqualität kann auch eingestellt werden. Wenn man ohne PC arbeitet, muss man das natürlich am Gerät machen. Das ist in der Anzeige der Knopf rechts unten neben der display, die stilisierte Seite mit Eselsohr. Bei mir genügte "Normal", hier kann man je nach Papier spielen.
Ich glaube, ich habe nichts vergessen. Das ergebnis war überzeugend.
Beitrag wurde am 18.02.05, 18:59 vom Autor geändert.
von
Über die Papierabhängigkeit des Druckwerks (iP4000) gerade beim Farbdruck wurde hier ja schon oft geschrieben... Sehe ich genauso. Nur mit gutem Papier ist eine gute Qualität zu erreichen. Und beim Farbdruck muß man dann halt beschichtetes Inkjetpaper nehmen.
von
Naja, er kriegt ja über den PC eine gute Quali hin.
Also stellt sich schon die Frage, warum das im Kopiermodus nicht klappt ...
Da ich kein Canon-AIO hab, kann ich dir da aber leider nicht weiterhelfen.
Beitrag wurde am 18.02.05, 22:07 vom Autor geändert.
von
Ist die Kopierqualität OHNE PC genau so gut wie MIT PC bei dir?

Also wenn du ein Bild vom PC ausdruckst, ist dieses dann auch blass, sofern nicht gutes InkJet Papier benutzt wird?

Ich finde es SEHR SCHWACH, wenn ein teurer Drucker nur bei "Foto" Kopie, also der höchsten Einstellung, gute Ergebnisse erzielt.

Ich finde, der Kopiermodus im Gerät ist schlecht o. falsch eingestellt.

Ich hoffe weitere MP780 User zeigen mir mal ausgedruckte Farbkopien im Modus "Normal" und Kontrast "Mitte" - Danke
Beitrag wurde am 18.02.05, 23:15 vom Autor geändert.
von
Schade. Anscheinend ist das also so beim MP780! Sehr schwach für ein 300€ Gerät...
von
gibt es was neues zu der schlechten Kopierfunktion ?
hat jemand nicht dieses Problem ?
Hat sich canon mal dazu geäußert ?
vieleicht ist ein Fehler im Programmtreiber im Drucker?
weiß jemand , ob die die Software im Drucker selbst geupdatet werden kann ?
von
Ich habe einen MP750 und ich denke das die Kopierfunktion einfach dafür gedacht ist, mal eben schnell eine Kopie anzufertigen. Und nicht um Fotos zu duplizieren. Dafür sollte man dann schon den PC nehmen. Und bei einem Kopierer ist ja die Qualität auch immer etwas schlechter als das original, v.a. bei S/W Kopierern. Das Gerät kostet nur 250 Euro und hat einen Dokumenteneinzug, 2. Papierfach, CD-Druck und eine Duplexeinheit, ich denke man sollte zufrieden sein damit, für den Preis. Für den Preis finde ich die Qualität wirklich super von dem Gerät. Das MP780 verfügt ja außerdem noch über ein Faxgerät ich denke da kann man nicht meckern, wo doch ein FAxgerät auch um die 100 Euro kostet!

Ich habe keine erfahrung mit anderen Multifunktionsgeräten aber Canon ist neben HP wohl der einzige der Multi-Geräte mit ADF anbietet.
Seite 1 von 2‹‹12››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
23:40
22:55
20:10
20:05
20:05
Advertorial
Online Shops
Artikel
16.04. Canon Tintendrucker Cashback April-​Juli 2018: Canon Pixma-​ und Maxify-​Tintendrucker mit Bargeld-​Rückerstattung
09.04. HP Envy Zero-​Gravity: HP löst Epson im All ab
04.04. HP Laserjet Pro M15-​Serie und M28-​Serie: Kleinste S/W-​Laser von HP
03.04. Canon i-​Sensys LBP210-​, MF420-​ und MF520-​Serien: Neue Canon-​S/W-​Laser ab April
03.04. FESPA Global Print Expo 2018: Druckerhersteller bei der FESPA Expo 2018
15.03. HP Smart Tank Wireless 455: Tintenflaschen-​Drucker von HP erreichen Deutschland
01.03. Epson Expression Home XP-​5100 und Workforce WF-​2860DWF: Einstiegsdrucker mit horrenden Folgekosten
15.02. Brother QL-​1110 und QL-​1110 NWB: Etikettendrucker für den Versandhandel
01.02. HP Deskjet 2630 und Envy 5030: HP-​Tintendrucker mit höchsten Folgekosten
19.01. Epson Workforce Pro WF-​C5210DW, WF-​C5290DW, WF-​C5710DWF & WF-​C5790DWF: Nachfolger für Epsons WF-​5620 bekommt Beuteltinte
11.01. Canon Pixma G1510, G2510, G3510 und G4510: Finetuning bei Canons Tintentank-​Druckern
09.01. Geplante Obsoleszenz bei Epson?: Staatsanwaltschaft prüft Klage gegen Epson wegen verbleibender Tinte in Patronen
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu ab 344,96 €1 Kyocera Ecosys P6230cdn

Drucker (Laser/LED)

Neu ab 519,83 €1 Kyocera Ecosys P6235cdn

Drucker (Laser/LED)

Neu ab 989,00 €1 Kyocera Ecosys M6635cidn

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu ab 1.066,99 €1 Kyocera Ecosys P7240cdn

Drucker (Laser/LED)

ab 265,35 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 157,85 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 122,56 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 229,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 548,00 €1 Canon Pixma MX895

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 435,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen