1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Nachfolger für Canon PIXMA MG5250 gesucht

Nachfolger für Canon PIXMA MG5250 gesucht

von
Hallo Community,

mein Canon Pixma MG5250 hat sich per B200 verabschiedet und ich suche einen würdigen Nachfolger, d.h. ein Multifunktionsgerät. Die herausragende Fotoqualität möchte ich gern beibehalten, auch wenn ich den Fotodruck nur ein paar mal im Jahr benutze.

Die aktuellen Multifunktionsfotodrucker von Canon, insbesondere der Canon Pixma TS8150 reizen mich, aber speziell bezüglich der Fotoqualität wäre es ein kleiner Rückschritt (ich entnehme dieses Urteil dem Direktvergleich: Scans & Originaldrucke im Vergleich)

Welche Vorschläge habt ihr für mich, gern auch abseits von Canon.

Herzliche Grüße,

Chris
von
Hallo,

gegenüber dem MG5250 finde ich die Fotoqualität des TS8150, oder die des Nachfolgers TS8250 nicht gerade als Rückschritt. Der canontypische Rotstich ist m.E. doch etwas weniger ausgeprägt. Die Rezeptur der Magenta-Tinte wurde geändert. Zusätzlich gibt es eine weitere Patrone in Fotoblau und beim Fotoschwarz eine weitere Düsenreihe mit 2pl Düsen.

Minimal besseren Fotodruck würden nur die Epson 6-Farb Fotodrucker leisten.
Z.B. der Epson Expression Photo XP-8500. Aufgrund der beiden Helltinten sind die Druckkosten bei Originalpatronen aber schon recht hoch.

Die Epson Geräten mit dem Begriff "Photo" im Namen haben kein pigmentiertes Textschwarz, so dass der Textdruck etwas schwächelt.

Gruß Powdi
Beitrag wurde am 02.12.18, 14:39 vom Autor geändert.
von
Hallo Powdi,
warum kommt das wegen der Helltinten zu höheren Kosten? Hat das schon mal jemand mit verschiedenen Bildern nachvollzogen? Die Testbilder sind dafür ja nicht gemacht. Ich glaube nicht, dass die eine durchschnittliche Tintenverteilung darstellen.
Die Helltinten haben knapp 10% mehr Inhalt als die anderen Patronen bei gleichen Preis.
Grüße
Maximilian
von
Mein Eindruck bezüglich der Druckqualität basiert natürlich nur auf dem Vergleich der eingescannten Ausdrucke hier im Druckerchannel, und da erscheint mir der neuere etwas stärker gerastert (speziell beim Auge-Bild).

Vermutlich werde ich trotzdem zum TS8150 greifen. Einzige Möglichkeit, genau die gleiche Qualität zu erhalten, wäre wohl der MX925, aber ich scheue mich ein bisschen, ein so altes Gerät zu kaufen (außerdem ist er mir zu groß).

Wenn es einen Druckkopf für ein paar zehn Euro zu kaufen gäbe, hätte ich dieses Dilemma gar nicht. Aber ein Ersatzteil für den Preis eines neuen Druckers - das sehe ich nicht ein...
von
Hallo,
sollte der Drucker dir ohne eingesetzten Druckkopf keine Fehlermeldung geben wie z.B. Druckkopf nicht eingesetzt hätte sich das eh erledigt weil die HP schon geschädigt sein könnte.....aber wie Du schon selber schreibst es lohnt nicht, in der Bucht findet man mitunter Preisgünstige Aufgearbeitete aus China aber da läßt man auch am besten die Finger von.

sep
von
Lieber Chris!

Was verwendest du fuer Tintenpatronen bzw. Tinte?

An der Druckqualitaet hat sich in den letzen Jahren nicht viel geaendert. Du solltest dir die Bilder aber aus normalem Betrachtungsabstand anschauen und nicht mit der Lupe nach Fehlern suchen.

Die blaue Tinte ist wahrscheinlich ueberfluessig.

@Maximilian

Die so genannten Helltinten sind wie der Name schon sagt sehr hell und haben (wie auch gelb) eine geringe Deckung, so dass der Verbrauch dieser Tinten sehr hoch ist wenn sie statt der normalen Tinten verwendet werden.
Vereinfacht gesagt handelt es sich bei den Helltinten um verduennte Tinte. Du bezahlst also sehr viel Geld fuer 50% Wasser.

Fairerweise sollten sie deshalb auch nur halb so viel kosten wie normale Tinte oder doppelt so viel Inhalt haben ;-)
von
Woher weißt du, dass es sich bei den Helltinten nur um verdünnte Tinten handelt und nicht um andere Farbstoffzusammensetzungen? Hast du ein Gerät, das dir die Farbmolküle zeigt und dann ausgezählt?
Schön wäre es, wenn die Tinten nur 50% Wasser enthielten. Den geringsten Anteil, den ich auf den Sicherheitsdatenblättern finden konnte war 65%. Dass eine wässrige Tinte fast nur aus Wasser besteht, ist schon immer so. Das hat nichts mit Helltinten zu tun.
Warum bei gleicher Fläche da mehr verbraucht werden soll, kann ich immer noch nicht nachvollziehen. Wenn bei der normalen Tinte die gleiche Fläche im Vollton, also zum Beispiel vollflächig reines Cyan, gedruckt wird, wird da weniger Tinte verbraucht?
Grüße
Max
Bilder einfügen
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

Nehmen Sie auch ohne Registrierung als Gast am Druckerchannel-Forum teil.

Einschränkungen als Gast: Das setzen von externen Links ist nicht möglich. Alle Beiträge werden moderiert und nach Prüfung freigeschaltet. Anschließend können Sie diese nicht mehr ändern.

Die Angabe Ihrer Mail sowie Vor- und Zuname sind Pflicht. Diese Daten werden nicht veröffentlicht und sind für andere nicht sichtbar.

1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
00:35
00:12
23:02
21:58
21:25
13:48
Advertorial
Online Shops
Artikel
07.12. HP Laserjet Ultra: HP-​Laser mit Toner "für zwei Jahre"
06.12. HP Laserjet Pro M118dw und Laserjet Pro MFP M148dw/fdw: Alte Bekannte mit kleineren Tonern
03.12. Epson Ecotank ET-​4700: Einfach-​Tintentankdrucker mit ADF
28.11. Brother Jubiläum: Brother feiert 110. Geburtstag
08.11. Canon Pixma G1501, G2501 und G3501: Weitere Tintentankdrucker von Canon im Handel
01.11. Kritische Sicherheitslücke bei Lexmark: Angriffe über Faxfunktion auch bei Lexmark-​Druckern
26.10. Canon WG7200-​Serie: Canon kündigt 50-​ipm-​Kopierer mit Tinte an
22.10. Xerografie nach Chester F. Carlson und Otto Kornei: Die Fotokopie wird 80 Jahre
19.10. HP Sprocket New Edition: Neuer "Sprocket" soll schönere Fotos drucken
18.10. Brother MFC-​J5945DW, HL-​J6000DW, HL-​J6100DW, MFC-​J6945DW und MFC-​J6947: Bürodrucker für den professionellen Einsatz
17.10. Epson Workforce Pro WF-​C529RDTW und WF-​C579RDTWF: Großes Schwestermodell vom WF-​C5710 vorgestellt
09.10. Windows 10 Oktober Update (Version 1809): Online-​Druckertreiber im kommenden Windows-​Update
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu ab 179,48 €1 HP Laserjet Pro MFP M148fdw

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu ab 161,79 €1 HP Laserjet Pro MFP M148dw

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu ab 119,20 €1 HP Laserjet Pro M118dw

S/W-Drucker (Laser/LED)

Neu   HP Laserjet Ultra M206dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

ab 197,90 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 156,83 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 184,65 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 124,98 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 249,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 666,00 €1 Epson Workforce Pro WF-M5799DWF

S/W-Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen