1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Suche S/W Mufu-Gerät, Duplex..gebraucht...Lexmark?

Suche S/W Mufu-Gerät, Duplex..gebraucht...Lexmark?

von
Hallo, ich suche einen MUFU Drucker mit Fax, Duplexdrucker und Duplexscanner.

Habe bisher einen Lexmark MS811Dn als Drucker...
finde von Lexmark die Tonerkapazitäten (obiges Gerät 45tsd Seiten S/W) sehr ansprechend...zumal es da viele Gebrauchtgeräte gibt....

gibt es da etwas ähnliches ggf auch von Lexmark: S/W reicht.
sollte aber Duplex-Scan und Duplex-Druck sowie Faxen können...
kann gerne gebraucht sein.

Das Gerät sollte schon mind 6000 Seiten pro Monat leisten können, wäre gut wenn es Gebrauchtgeräte gibt....muss nicht das neueste Modell sein...

Viele Grüße knorst
von
Die gleichen Geräte gibt es auch als Multifunktionsgeräte z.B. die MX811 Geräte wie den Lexmark MX811dme
von
6000 Seiten im Monat ist eine Nummer.
MX511dn sind für 2.000 bis 12.000 Seiten im Monat ausgelegt.
Der Toner hält in etwa 20.000 Seiten je nach Deckung, Fotoleiter für 60.000 Seiten.


Was wäre gerade bei Lexmark zu beachten:

1. Gerätestatistik zeigen lassen. Speziell die Lebensdauer der Rollen und des Wartungskits inkl. Heizung sind wichtig zu wissen.
2. Einzugsrollen der Papierschublade zeigen lassen. Die Geräte haben ursprünglich graue Einzugsrollen, diese haben ab irgendeiner Charge eine fehlerhafte Gummimischung. Sind die Rollen grün handelt es sich um Rollen ohne den Fehler. Ersatz gibt es für ca .6 bis 14 EUR pro Paar.
3. Zählerstand für Kopien/Scans. Ist dieser irgendwo bei 40.000 oder einem Vielfachen dann werden ADF Paperfeed, Seperatorrolle und Pad bald fällig oder können das werden. Auch das gibt es als Ersatz, kostet aber auch wieder etwas.

Ansonsten sind die Geräte recht robust. Bei 6.000 Seiten pro Monat was ca. 300 Seiten am Tag bei 20 Arbeitstagen pro Monat entspricht könnte es vielleicht auf Dauer stören, dass die Papierkassette nur 250 Blatt fast.

Auch wenn es nicht für den Zuschlag reicht, würde ich die MX511dn mal als Minimum für die Suche hernehmen.
von
OK danke für die Mitteilung,
Den mx811 gibt es gebraucht nicht wirklich günstig, den mx511 schon...
Komisch dass es da so Unterschiede gibt, für den mx511 legt man ab 150 Euro gebraucht hin, der mx811 kostet 10 mal soviel und ist nicht wirklich oft zu finden...

Viele Grüße
von
Ansonsten gibt's noch den mx611 keine Ahnung ob der sich sonderlich von dem mx511 unterscheidet...
von
Der MX511 hat das Druckwerk des MS 510, ist also eine ganze Nummer kleiner.
Der MX611 sollte nur etwas schneller sein und vielleicht einen größeren Toner haben.

Die Bezeichnung hinter dem Model also dn, dw, dtw usw. gibt außerdem Aufschluss über die sonstige Ausstattung wie W-Lan usw. da kann auch ein Preisunterschied begründet sein.

Bei den Gebrauchten bitte die Zählerstände beachten wie ich es schon geschrieben habe.
von
So ich habe mich jetzt quasi für den mx711de als Gebrauchtgerät entschieden.

Als Alternative gibt es aus dem Hause Kyocera oft günstig gebraucht den M3550idn.
Dieser hat zwar nur Tonergrößen von max 25 Tsd Seiten, der aber dtl günstiger als der Lexmark Toner zu sein scheint.
Gibt es zu den og Geräten etwas zu sagen? Welches von beiden erscheint empfehlenswerter? Welches ist robuster. Was ist mit der Bildtrommel bei Kyocera, halten die ewig?
Wenn die Verbrauchsmaterialien bei Kyocera günstiger sind würde ja eher mehr für Kyocera sprechen oder?

Viele Grüße
von
Hi!

Also im Prinzip ist es so:

Lexmark: Fotoleiter sind Verbrauchsmaterial und fallen auch gerne mal vor Erreichen der Lebenszeit aus. Die Fotoleiter sind auch oft Quelle von unsauberen Drucken was sich dann durch Austausch leicht beheben lässt.


Kyocera: Die Fotoleiter sind meistens auf 200.000 oder 300.000 Seiten ausgelegt. Es kommt vor, dass man das ein oder andere Teil daran mal reinigen muss.
Kommt es nach 3 Jahren oder nach erreichen der 300.000 Seiten zu einem Defekt ist die Garantie vorbei und man muss eine neue Trommel (teuer) kaufen.

Was die Toner angeht muss man eben rechnen was einem bei dem angenommenen Druckvolumen auf die Laufzeit günstiger kommt (Toner der bereits im Gerät ist nicht vergessen).



Es hat also alles sein Vor- und Nachteile. Sollte was kaputtgehen oder verschleißen wäre der Lexmark aber im Normalfall billiger und einfacher zu reparieren.
von
Danke schonmal für die guten Tipps!

Also von der Seitenleistung scheint mir der Mx711 angemessen.

Ich finde den Toner aber nicht unbedingt günstig...45tsd Seiten 365 Euro...

Kann jemand noch s/w- Mufu- Geräte mit vergleichbarer Größe nennen die es gebraucht gut zu kaufen gibt und dessen Tonerkosten günstiger sind...

Wie sieht es mit Minolta bizhub aus? Gibt es da Geräte die nicht größer als der Lexmark mx711 sind und auch als robustes Arbeitstier gelten? Sind die Tonerpreise da günstiger?

Kennt jemand Alternativen?

Viele Grüße
Michael
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Bilder einfügen
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
13:45
11:38
10:10
09:06
08:58
18.10.
18.10.
Fehlercode 1000000 Gast_52754
18.10.
15.10.
Purge Unit PeterHe
Advertorial
Online Shops
Artikel
16.10. Leserwahl 2019/20: Brother, Canon, Epson, HP und Kyocera am beliebtesten
15.10. Epson Expression Photo XP-​970: Foto-​Multifunktionsdrucker mit A3-​Einzug
18.09. Epson Workforce WF-​110W: Mobiler Business-​Tintendrucker mit zweitem Akku
13.09. Kyocera Ecosys P3260dn und M3860-​Serie: Top-​Modell in der S/W-​A4-​Klasse mit integriertem Finisher
10.09. Epson Expression Photo XP-​8600 und XP-​8605: Sechsfarb-​Multifunktionsdrucker mit größerem Display
05.09. PDR Recyclinganlage für Tintenpatronen: Recycling von eingesammelten HP-​Tintenpatronen
28.08. Canon Pixma TS3350-​ und TS5350-​Serie: Pixmas mit Druckkopf-​Patronen und eigenwilligen Gehäusefarben
27.08. Canon Pixma TS6350-​ und TS8350-​Serie: Foto-​Pixmas mit Papierbreitenerkennung
23.08. Canon i-​Sensys LBP220, LBP320, MF440 und MF540-​Serie: Canon erneuert seine Monolaser
14.08. Xerox B205, B210 und B215: Einstiegs-​Monolaserdrucker mit HP-​Technik
12.08. Sicherheitslücken bei Brother, HP, Lexmark, Kyocera, Ricoh und Xerox: Schwachstellen bei Sicherheit von Druckern allgegenwärtig
12.08. HP Smart Tank Plus 555, 570 und 655: Tintentankdrucker von HP nun auch in Westeuropa erhältlich
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu ab 196,70 €1 HP Laserjet Pro M304a

S/W-Drucker (Laser/LED)

Neu ab 335,48 €1 HP Laserjet Pro MFP M428dw

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 187,90 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 368,99 €1 Brother MFC-J5945DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 168,02 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 363,05 €1 Kyocera Ecosys M5526cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 112,01 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 186,89 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 185,99 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 164,85 €1 Canon Pixma TS8350

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen