1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. HP
  5. HP 953 Patronen - autoreset? refill? HP Officejet Pro 7720, 7730, 7740, 8210, 8218, 8710, 8715 etc

HP 953 Patronen - autoreset? refill? HP Officejet Pro 7720, 7730, 7740, 8210, 8218, 8710, 8715 etc

von
Hallo,

ich mache noch mal einen Anlauf. Es geht um die o.g. Patronen, die ja für eine Vielzahl an Gräten kompatibel sind.
Ist es möglich, diese als autoreset-Variante mit Refill zu betreiben? Man findet kaum Angebote, das macht mich skeptisch.

Ich habe online durch einen Tipp in einem anderen Thread auch dieses Video hier entdeckt, wonach man gar keine anderen Patronen braucht, sondern angeblich einfach zwei Paar der originalen, die man dann wiederbefüllt
youtu.be/...
Kann das jemand bestätigen?

Danke!
von
Wirklich niemand Ahnung?
Die Patronen werden doch in etlichen Modellen verbaut.
von
Hast Du hier schon mal reingeschaut?

www.octopus-office.de/...
von
Umm - danke, aber weder die 953er, noch die 957er Patrone sind dort erwähnt?
von
Ups, da habe ich wohl die Zahlen verdreht :) Sorry

Wenn man danach googelt gibt es aber Treffer für Fill-In Patronen mit ARC.
von
Hmm - ich finde genau EIN Angebot, das ist genau das, was mich skeptisch macht.
druckerpatronentankstellen.de - ist das das, was Du meinst?

Ansonsten liest man eher davon, dass es weder Chip resetter gibt, noch die Chips deaktivierbar sind:
www.der-refiller.de/...

Wie dieser Austausch mit zwei Sets Originalpatronen funktionieren soll frage ich mich. Aber hier ist auch auf einer deutschen Seite die Rede davon. Aber ob das mittlerweile auch noch möglich ist...
www.hp-patronen-nachfuellen.de/...

Und - wenn man nicht so oft druckt, trocknet doch der zweite Satz fix ein oder?
Beitrag wurde am 06.12.18, 20:18 vom Autor geändert.
von
Es schein wirklich nur den einen Treffer zu geben. Die Fill-In Patronen aus dem Angebot sind auch noch ganz schön teuer. Ob sich das lohnt ist eine andere Frage.
von
Hallo,

vielleicht gibt es deswegen so wenig Angebote weil es sich für den Handel nicht lohnt.
Das Problem sind die Firmwareupdates von HP.
Wir hatten selber öfter AutoResett-Patronen importiert und mußten letztlich einen großen Teil davon entsorgen weil die Artikel reklamiert wurden.

Nochmal zur Erklärung:
die Chinesen basteln einen Auto-Resett-Chip, der zur aktuellen Firmwareversion paßt. Dann gehen diese Artikel in Produktion, dann in den Handel und irgendwann in den Drucker des Kunden.
Bis dahin hat HP einfach die Firmware geändert und per Knopfdruck weltweit auf die Geräte installiert - und schon werden Ersatzpatronen, die bis ebend noch problemlos funktioniert haben, nicht mehr akzeptiert.
HP wird auch schon aufgefallen sein das jedesmal nach einem Update jede Menge Bewegung auf dem Konto ist da die Kunden zwangsläufig Originalpatronen kaufen müßen.

Man kann eigentlich nur abwarten, bis ein Nachfolgemodell für die Geräteserie auf den Markt kommt und der Hersteller das Interesse an den Vorgängern verliert.

Gruß,
Sven.
von
Diese Firmwarespielereien machen ja auch andere Hersteller. Aber es ist leider bei HP nicht auszuschließen, dass diese Dynamik erneut unabhängig von einem unmittelbaren Firmwareupdate startet.

Ich denke die Chancen stehen allerdings nicht schlecht, wenn die Patronen mit dem Firmwareupdate nach August 2018 funktionieren. Dieses Update ist unabdingbar.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Ich bin hin- und her gerissen.

Der Mangel an Chips und Resettern macht mich skeptisch,

das Nachfüllen mit zwei original Patronensätzen wäre ja andererseits die denkbar einfachste Lösung.

Nur traue ich dem Braten nicht so recht, da sich nirgendwo Nutzer finden, die das für nicht allzu langer Zeit bestätigt hätten.
von
Also ich würde die Finger grundsätzlich von HP lassen. Diese Updates haben nur einen Zweck das Fremdpatronen oder befüllte Patronen nicht mehr funtionieren! Er werden Leute verunsichert das es Sicherheitsprobleme gibt, nur um ein blockieren der Patronen
herbei zu rufen.
Leute schaut lieber auf eure Smartphons und Sozialen Netzwerke da gibt es viel mehr Sicherheitsprobleme wie sonst wo und da jammert keiner so rum.
von
Die anderen Hersteller sind da doch auch nicht besser?
Direkt+zu+Cleverleihe...
Bilder einfügen
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
11:11
10:10
09:42
08:26
08:25
14.2.
UTAX vs. KYOCERA Haripon
Advertorial
Online Shops
Artikel
12.02. HP Tinten-​Cashback: Bis zu 50 Euro zurück beim Kauf von HP-​Officejet-​Tintenpatronen
16.01. Epson Ecotank ET-​M1100-​Serie, ET-​M2100-​Serie und ET-​M3100-​Serie: Weitere Monochrom-​Tintentank-​Drucker von Epson
08.01. Canon Pixma TS705: Pixma-​Fotodrucker soll in kleine Büros vordringen
08.01. Epson "Unbegrenzt drucken": Zwei Jahre lang "keine Folgekosten"
07.12. HP Laserjet Ultra: HP-​Laser mit Toner "für zwei Jahre"
06.12. HP Laserjet Pro M118dw und Laserjet Pro MFP M148dw/fdw: Alte Bekannte mit kleineren Tonern
03.12. Epson Ecotank ET-​4700: Einfach-​Tintentankdrucker mit ADF
28.11. Brother Jubiläum: Brother feiert 110. Geburtstag
08.11. Canon Pixma G1501, G2501 und G3501: Weitere Tintentankdrucker von Canon im Handel
01.11. Kritische Sicherheitslücke bei Lexmark: Angriffe über Faxfunktion auch bei Lexmark-​Druckern
26.10. Canon WG7200-​Serie: Canon kündigt 50-​ipm-​Kopierer mit Tinte an
22.10. Xerografie nach Chester F. Carlson und Otto Kornei: Die Fotokopie wird 80 Jahre
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 386,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 197,90 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 154,97 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 97,91 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 362,20 €1 Kyocera Ecosys M5526cdn

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 209,00 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 197,29 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 129,00 €1 HP Officejet Pro 8710

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 364,89 €1 Epson Ecotank ET-3750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 268,94 €1 Epson Ecotank ET-2750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen