1. DC
  2. Forum
  3. Laserdrucker
  4. Farblaser
  5. Kyocera FS-C5250DN
  6. Gesucht: Nachbautoner für Kyocera FS-C5250DN

Gesucht: Nachbautoner für Kyocera FS-C5250DN

Bezüglich des Kyocera FS-C5250DN - Drucker (Laser/LED)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo Leute!

Hat jemand gute Erfahrungen mit Nachbau Tonern für Kyocera Farblaserdrucker?

Im Konkreten geht es um den FS-C5250DN.

Ich suche Nachbautoner, die keine Probleme machen, da die Originaltoner doch sehr sehr teuer sind.

Freue mich über eure Antworten und verbleibe zwischenzeitlich

mit freundlichen Grüßen!
Max!
von
Bei Farblasern und speziell bei Kyocera würde ich immer bei Originaltonern bleiben, nur wenige Alternativtoner sind auf die Trommel der Kyocera-Modelle angepasst. Das kann dann unmerklich langsam zu Problemen führen. Schau mal hier unten auf die orangen Preise beim VBM das sind normalerweise Originaltoner zu günstigen Preisen.
von
Hallo!

Das "natürlich" offiziell die Originaltoner die BESTEN sind steht eh ausser Frage.


Ich sehe nur nicht ein EUR 400,00 für ein Originalset zu bezahlen, wenn es viele Firmen und Einrichtungen auch mit Nachbau-Tonern bewerkstelligen.

Gerade erst letztens beim Arzt gesehen, einen ganzen Schrank voll Nachbautoner.

Und wenn die Ärzte und Firmen teilweise Nachbausets haben, wie so sollen diese dann schlecht sein.. oder? Bei Kyocera doch?

Und daher nochmal meine Frage: Wer kann Nachbau Toner für Kyocera FS C5250 DN empfehlen?

Oder scheidet hier Kyocera aus, weil sie einen speziellen Chip oder Mechanismus haben, den Nachbau Toner nicht erreichen können und somit scheitern?
von
Hi!

Kyocera verwendet permanente Entwicklereinheiten und Bildtrommeln. Das heißt ein Austausch dieser Bauteile ist wenn überhaupt alle 200.000, 300.000 oder 500.000 Seiten vorzunehmen und das auch nur wenn die Qualität nachlässt.

Nun hat nachgemachter Toner eine gute Chance eben jene Einheiten irreparabel zu beschädigen was einem wirtschaftlichen Totalschaden gleicht.

Bei anderen Herstellern sind z.B. Bildtrommeln bei jedem Toner neu verbaut oder werden alle 50.000 Seiten gewechselt und sind entsprechend billiger.

Erschwerend kommt hinzu, dass Kyocera wegen der Lagnlebigkeit der Bildtrommeln Keramikanteile im Toner hat/hatte/haben kann welche das ganze polieren. Fehlen diese im Nachbautoner oder sind zu grob oder im falschen Verhältnis vorhanden beschleunigt das den Verschleiß.

Das Ärzte ohnehin zuviel Geld haben und die Kosten über die Praxis absetzen würde ich nicht als PRO-Argument nehmen ;O)


Bei einem guten Nachbautoner garantiert der Hersteller für ein Druckergebnis das dem Original gleichkommt und der Händler sollte kein Problem damit haben für Reparaturen grade zu stehen (Entwicklereinheit aussaugen...). Da kostet der Satz dann keine 400 EUR aber vermutlich auch nicht unter 100 EUR.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
00:28
00:21
00:12
00:08
00:05
Advertorial
Online Shops
Artikel
01.07. Epson Workforce Pro WF-​C878RDWF und WF-​C879RDWF: Tinten-​Kopierer mit hoher Reichweite
24.06. HP Deskjet 2710/2720 und Deskjet Plus 4120: Neue Deskjets mit noch kleineren Patronen
24.06. Canon StudentCashBack Pro 2020: Geld zurück für Studenten beim Kauf von Foto-​ und Tintentankdrucker
15.06. Microsoft KB4557957 und KB4560960: Windows-​Updates legen Brother-​Drucker lahm
12.06. Windows 10 Version 1903, 1909 und 2004: Probleme mit USB-​Druckern beim Windows-​Start
08.06. Kyocera und Kodak Alaris: Kyocera nimmt Dokumentenscanner ins Portfolio
02.06. Epson Readyprint Ecotank: Drucker mit und ohne Seitenkontingenten zur Miete für Endverbraucher
02.06. HP Officejet Trade-​In 2020: HP Officejet kaufen und bis 50 Euro für Altgerät erhalten
29.05. IDC Marktzahlen Q1/2020: 7,5 Prozent weniger Drucker verkauft
12.05. Canon Sommer-​Aktion 2020: Canons Rabattaktion für Foto-​ und Tintentankdrucker
04.05. Epson Readyprint Flex & Go: Pendant zu HPs "Instant Ink" von Epson startet in Deutschland
27.04. Lexmark CX431adw, CX331adwe, CS431dw, CS331dw und "Go-​Line": Mittelklasse-​Farblaser von Lexmark
Themen des Tages
Beliebte Drucker
Neu   Canon Imageprograf Pro-300

Drucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 165,90 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 437,22 €1 Canon i-Sensys MF744Cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 82,76 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 242,72 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 170,58 €1 Epson Expression Premium XP-7100

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 385,90 €1 HP Color Laserjet Pro MFP M479fdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 289,10 €1 Oki C532dn

Drucker (Laser/LED)

ab 284,84 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 218,00 €1 HP Officejet Pro 9020

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen