1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma iP4000
  6. IP4000 - Druckkosten

IP4000 - Druckkosten

Bezüglich des Canon Pixma iP4000 - Drucker (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,

beim Druckerchannel-Test reichte eine BCI3 für 1.131 Seiten Text.

Bei mir ist nach nur knapp 200 Seiten die Originalpatrone leer.

Auch die BCI6 werden keine 89 A4-Fotos drucken - maximal 30 vielleicht.

Kann es sein, dass die Erstausstattungs-Originalpatronen weniger Tinte enthalten?

Viele Grüße
Charlie
Beitrag wurde am 15.02.05, 14:42 vom Autor geändert.
Seite 1 von 2‹‹12››
von
Das kann durchaus sein.
Beim Drucker wird beim Kauf normalerweise eine geringere Füllmenge (Toner, Tinte) mitgeliefert.
Bei Oki z. B. ca. 40-60 %, variierend bzgl. Druckermodel.
von
Wäre mir neu, wenn Canon auch solche Moden anfangen würde...

Was Intelcompi sagt stimmt nicht. Die einzigen, die das mal ne Weile gemacht haben waren Lexmark, aber nicht mal die trauen sich das. Sie legen halt regulär kleinere Patronen bei, die du aber auch normal kaufen kannst, wenn Du wenig druckst.

Außer Canon machen das alle Hersteller.
Beitrag wurde am 15.02.05, 14:45 vom Autor geändert.
von
Beim iP4000 sind die Patronen voll im Lieferumfang.
von
Beruhigend, dass es noch einen Hersteller gibt, der nicht das Mini-Max-Prinzip verkörpert.
Aber es ist voll korrekt, habe mir gerade die Original mitgelieferten Patronen vom Canon MP 780 angesehen und mit einer nachbestellten Originalen abgewogen (digitale Waage).
NULL UNTERSCHIED (außer Herstellungsdatum)
von
Anmerkung:

Kommt auch auf den Drucker an, den Du kaufst. Epson legt z.B. bei seinen Fotodruckern der R-Serie auch immer volle Patronen bei. Auch beim CX6600 liegen die Patronen mit der hohen Kapazität bei, während beim C66/86 und CX3600 nur die kleinen Tinten beiliegen. (Die aber immer noch mehr Reichweite haben als die Minipatronen von HP)
von
HP hatte das glaub auch mal mit den halbvollen Patronen.

Wie viele Seiten du mit der Patrone drucken kannst, hängt natürlich stark von der Deckung ab und auch davon, ob du oft manuell reinigst, oder nicht.
Wenn du schwarze Seiten druckst, ist die Patrone bald leer.
Auch Fotos auf Normalpapier ziehen viel Tinte.

Die beim Druckerchannel-Test verwendete Deckung von 3,5% ist recht niedrig. Eine volle Textseite hat meist eher an die 5%. Mit fetten Schriftarten kommt auch noch höher.
von
Also ich habe meinen 4000er seit etwa November. Ein 50er-Pack Photopapier 10x15 ist jetzt aufgebraucht, weitere Sorten habe ich auch probiert (ca. 10- 20 weitere Photos), bald sind die ersten 50 CDs bedruckt. Und zwischendurch immer mal wieder bunte Ausdrucke (Stadtplan etc.).

Pigmentschwarz ist noch fast voll, Photoschwarz wohl so 80% und die Farben sind so 2/3 voll, ich glaube, eine etwas weniger.

Michael
von
bei meinen IP4000 ärgert mich nur, dass in dem Druckerstatus die Patronen immer VOLL angezeit werden und dann auf einmal auf FAST LEER gehen. Da gibt es keine % Anzeige, oder?!
LG
Bernd
von
Nein, der Drucker erkennt nur die Zustände voll, fast leer (nur noch im Schwamm Tinte) und leer.
von
Bei den Originalen und paar Nachbauten kannste das aber leicht selbst kontrollieren, da sie durchsichtig sind. Im Grunde reicht diese Info aber aus, da man eh einen Satz als Reserve haben sollte und normalerweise beim Wechsel des Status auf fast leer genügend Zeit besteht, Ersatz zu beschaffen. Zumal werden nicht alle Patronen gleichzeitig leer, falls vor Ort nur ein teurer Tintenhändler ist. ;-)
Seite 1 von 2‹‹12››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
17:30
15:39
13:42
01:45
20:10
Advertorial
Online Shops
Artikel
16.04. Canon Tintendrucker Cashback April-​Juli 2018: Canon Pixma-​ und Maxify-​Tintendrucker mit Bargeld-​Rückerstattung
09.04. HP Envy Zero-​Gravity: HP löst Epson im All ab
04.04. HP Laserjet Pro M15-​Serie und M28-​Serie: Kleinste S/W-​Laser von HP
03.04. Canon i-​Sensys LBP210-​, MF420-​ und MF520-​Serien: Neue Canon-​S/W-​Laser ab April
03.04. FESPA Global Print Expo 2018: Druckerhersteller bei der FESPA Expo 2018
15.03. HP Smart Tank Wireless 455: Tintenflaschen-​Drucker von HP erreichen Deutschland
01.03. Epson Expression Home XP-​5100 und Workforce WF-​2860DWF: Einstiegsdrucker mit horrenden Folgekosten
15.02. Brother QL-​1110 und QL-​1110 NWB: Etikettendrucker für den Versandhandel
01.02. HP Deskjet 2630 und Envy 5030: HP-​Tintendrucker mit höchsten Folgekosten
19.01. Epson Workforce Pro WF-​C5210DW, WF-​C5290DW, WF-​C5710DWF & WF-​C5790DWF: Nachfolger für Epsons WF-​5620 bekommt Beuteltinte
11.01. Canon Pixma G1510, G2510, G3510 und G4510: Finetuning bei Canons Tintentank-​Druckern
09.01. Geplante Obsoleszenz bei Epson?: Staatsanwaltschaft prüft Klage gegen Epson wegen verbleibender Tinte in Patronen
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 157,85 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 229,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 122,56 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 265,35 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 435,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 203,89 €1 Canon Maxify MB5450

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 348,00 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 440,40 €1 Epson Workforce Pro WF-6590DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 141,50 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 356,80 €1 Kyocera Ecosys M5526cdn

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Merkliste

×
Drucker vergleichen