1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Frage nach Druckertinten und Normalpapier für MP780

Frage nach Druckertinten und Normalpapier für MP780

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
welche Erfahrung habt ihr mit Tinten für den Canon MP780, insbesondere von anderen Herstellern, also Tinten nicht von Canon? Kann man die auch mit den Canon Tinten mischen? Die Tinten dürften ja nicht alle gleichzeitig leer sein, ich habe noch die mitgelieferten Tinten einglegt. Welches Standard-papier verwendet ihr für den Canon MP780?
von
Innerhalb der Garantie keine Fremdtinten! Bei einem derart teuren Gerät wäre ein defekter Druckkopf eine Katastrophe. Originale verwenden!
von
Und auf gar keinen Fall Tinten verschiedener Hersteller mischen. Samit machst du definitiv den Druckkopf kaputt.
von
PS. Hier im Forum gibts dauernd irgendwelche Probleme mit Billigtinten, also lass die Finger davon.
von
Ich selbst habe den Canon MP780 seit 03.01.2005 und drucke nur mit KMP Tinte. Vom Canon MP730 hatte ich noch KMP Tinte übrig (Gott hab ihn selig, ca. 43.000 Seiten gedruckt, und dann weiterverkauft und der läuft und läuft und läuft) und nutze diese komplett und dass bis jetzt ohne Probleme.
von
@ intelcompi

Deine Erfahrungen in Ehren, aber Du kannst das nicht verallgemeinern. Du druckst ja offensichtlich recht viel - viele machen das aber nicht und bei denen ist man mit Originaltinte besser aufgehoben.
von
"Ich druck ja nicht viel, da reichen auch die Billigen" ist der größte Trugschluß der bei den meisten vorherrscht. Je weniger man druckt umso problematischer werden Fremdtinten.
von
Das kann natürlich sein.
Das der mehr Druck ca. 5-7 tsd Seiten im Monat das Gerät für die Fremdtinte nicht so anfällig macht.
Daher, wer natürlich eventuell im Jahr mit 1-2 Patronen hinkommt pro Farbe, und kein Risiko eingehen will, der sollte sich gerade bei Canon überlegen, ob es doch sinnvoll ist, die Canon zu nehmen.
Daher gebe ich VenomSt und mkl1000 recht.
Denn wenn man es riskieren möchte, diff. zwischen Canon und komp., ca. max. 20 Euro, dann denke ich es ist es nicht wert.
Hat man aber ein hohes Druckaufkommen, muß man sich eigentlich schon vor dem Kauf des Druckers entscheiden.
Aber anderes Thema.

NUR SO AMRANDE, ICH FIND DAT FROUM JUT!!!

Achja, und wer was wo produziert, der Ort spielt keine Rolle. Aber das jetzt zu vertiefen würde im gewissen Grade doch zu nichts führen. Aber es ist mir auch nicht egal.

WER TROTZDEM DRÜBER LACHT, IST FROHER GESINNUNG!!!
von
Danke. Das hat mir geholfen. Also Finger weg von Tinten von Fremdherstellern. Habt ihr Online Quellen für Originaltinten? Bei mir "im Dorf" haben die Farbtinten 13€ pro Stück gekostet, bei Amazon gab es sie für etwas über 9€, wenn ich mich erinnere. Habt ihr bessere Quellen? Vielleicht online eine gute Quelle für Oroginal Tinten?
Beitrag wurde am 18.02.05, 18:07 vom Autor geändert.
von
Mal ne Frage: Erlöscht die Garantie wenn man nicht original Tinten bestellt? Wollt mir jetzt bald das erste mal Tinte bestellen für meinen MP750. Und hab gehört das die Tinten von Jettec dem original sehr ähnlich sind. Bekommt man bei www.krauss-Tinte.de
Würd mich eher als wenig Drucker beschreiben.. Also es kann mal sein, dass ich 50 seiten auf einmal drucke aber halt nicht regelmäßig. Kommt auch mal vor, dass ich ne Woche nix drucke...
Der Preisunterschied ist halt schon krass: 3 € nicht original 10 € original.
Danke schonmal
von
Die Garantie auf die von der Tinte beeinflussten Teile erlischt. Dazu gehört das teuerste Teil am ganzen Drucker: Der Druckkopf. Kostet etwa 100€.

JetTec gibt meines Wissens allerdings selbst eine Garantie, dass nix passiert.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
22:30
22:29
22:21
21:54
21:53
16.1.
15.1.
Advertorial
Online Shops
Artikel
19.01. Epson Workforce Pro WF-​C5210DW, WF-​C5290DW, WF-​C5710DWF & WF-​C5790DWF: Nachfolger für Epsons WF-​5620 bekommt Beuteltinte
11.01. Canon Pixma G1510, G2510, G3510 und G4510: Finetuning bei Canons Tintentank-​Druckern
09.01. Geplante Obsoleszenz bei Epson?: Staatsanwaltschaft prüft Klage gegen Epson wegen verbleibender Tinte in Patronen
18.12. Epson Expression Photo HD XP-​15000: Epson zeigt schlanken A3-​Fotodrucker mit Sonderfarben
05.12. Canon Pixma TS205 und TS305: Billige Pixma-​Drucker mit Schachbrett statt Scanner
07.11. HP Color Laserjet Pro M254-​Serie, MFP M280nw und M281-​Serie: Neue Einstiegs-​Farblaser von HP mit reduzierten Folgekosten
25.10. Epson Readyink im Kurztest: Epsons Tintenbestellservice
23.10. Brother DCP-​J772DW/J774DW sowie MFC-​J890DW/J895DW: Brother-​Drucker gibt's jetzt in Schwarz und Weiß mit teurer Tinte
29.09. HP Envy Photo 6230, 7130 und 7830: Teure aber einfache "Fotodrucker" von HP
19.09. Xerox' "lebenslange" Garantie: Teures Versprechen
18.09. Avision AM3021A S/W-​LED-​Multifunktionsgerät: Erstes Multifunktionsgerät von Avision
05.09. Brother und Epson: Neuheiten von Brother und Epson-​Nachzügler
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu ab 290,80 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu   Canon Pixma G4510

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Neu ab 366,80 €1 Epson Workforce Pro WF-C5790DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu   Canon Pixma G2510

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 137,87 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 229,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 321,37 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 248,98 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 238,40 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 159,92 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen