1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Mehrfarbige mehrzeilige Labeldrucker

Mehrfarbige mehrzeilige Labeldrucker

von
Hallo,
Ich habe ein Kleinunternehmen gegründet und verkaufe personalisierte ätherische Düfte und weiteres.

Um das Ganze progessioneller zu machen möchte ich meine Produkte labeln. Das sind runde Flaschen von 3ml bis 100ml.
Auf die Labels soll dann mein Logo, Inhaltsstoffe usw. Alles drauf. Bisher habe ich immer einen Handzettel dazu gepackt. Jetzt möchte ich einen Schritt weiter gehen.

Mit was für einem Drucker, kann ich so etwas bewerkstelligen? Woher bekomme ich diese Klebelabels?

Und passend dazu: mit welcher Software kann ich das alles designen?

Als Beispiel könnt Ihr euch an Taoasis, Primavra, Bergland orientieren, so in etwa soll es am Ende aussehen

Einen von Brother wurde mir geraten aber ich dachte eher an einen Laserdrucker, somit könnte ixh auch meinen alten Tintenstrahldrucker wegpacken
Seite 2 von 2‹‹12››
von
Hallo nochmal,

Es ist so, die Flaschen sind außen keineswegs ölig und es besteht auch nicht die Möglichkeit, dass etwas auslaufen kann, da die Flaschen einen Rolleraufsatz besitzen, der nur bei Druck sich dreht.

Anbei die Flaschen

Das Label habe ich mit 3D Paint fertiggestellt. Ich kann gerne Fotos Posten, wie ich mir das Vorstelle

Ich könnte natürlich es in Auftrag geben allerdings ist hier das Problem, dass je nach meiner Einkaufsquelle für die gleichen Düfte evtl. Deklarationspflichtige Ingredenzien drin sind oder nicht. Das führt eben dazu, dass ich vielfältig für die gleichen Düfte es bedrucken lassen muss. Hinzu kommen die. unterschiedlichen Chargennummern.

Ich könnte das Grundlabel in Auftrag geben und selbst Ingredenzien sowie Charge und den Namen getrennt selbst drucken und nochmal auf das Label aufbringen. Ästhetisch und professionell wird das aber dann nicht mehr aussehen.

Ich zeig euch heute Abend ein paar Bilder, wie das aussehen soll.
von
Wo ist das Bild?
von
Hallo!

100%-ig sicher, dass etwas öliges nicht das Behältnis von außen versaut, kann man glaube ich nie sein. Aber sagen wir so, Du hast das Fläschchen bis dahin vermutlich eh verkauft und was danach im Lauf der Zeit passiert dürfte relativ egal sein.


Wenn es sich bei den 3 abgebildeten Flaschen um Deine Standardgrößen handelt, würde ich ein professionelles und Ansprechendes Etikett für vorne Drucken lassen. So mit Logo, farbig, vielleicht in unterschiedlichen Grundfarben (Gelb, Blau, Rot...) je nachdem was für ein Gebräu drin ist. Also ähnlich wie gewisse Badöle usw. Abgesehen von Deinem Logo und dem Produktnamen (falls sinnvoll) und vielleicht einem Produktbildchen würde ich darauf nichts anbringen.

Für die Rückseite kannst Du dann mit einem der genannten Labledrucker die Zutaten und Füllmenge usw. angeben und bekleben.

Das hat den Vorteil, Du kannst z.B. 1000 Etiketten jeder Größe und jedes "Produkttyps" ordern und dann je nach Bedarf auf den Fläschchen anbringen. Somit kannst kleiner Margen an Fläschchen kaufen.
von
Hallo Gast_50348,

ich hatte vor einiger Zeit ein recht ähnliches Problem, allerdings ging es dabei um die Etikettierung von Chemikalien. Dabei hatten wir weniger das Problem ein geeignetes Druckverfahren und Etikettenmaterial zu finden, als die gesetzlichen Vorgaben der Etikettierungspflicht und Vorgaben zu erfüllen (Inhalt, Reinheit, Menge, Hersteller, Gefahrensymbole etc pp). Wenn ich deine kleinen Flaschen sehe, kann ich mir gut vorstellen, das deine Etiketten bei der Menge an Angaben die enthalten sein sollen schnell "überläuft" und gar nicht alle drauf passen. Wir haben das "Problem" mittels einer Faltschachtel gelöst, das Flaschenetikett hat nur die absolut notwendigste Kennzeichnung, der Rest ist dann auf einem normalen Papieretikett gedruckt, welches auf die Faltschachtel geklebt wird.

Vielleicht wäre das ja eine Lösung für dich, Duftöl/Name und Logo als kleines Etikett auf die Flasche, Inhaltsstoffe und sonstige Angaben als Papieretikett auf die Schachtel...

Gruß
Andreas
von
Also, wie auf dem Bild zu sehen, soll es am Ende aussehen.
Auf das Etikett kommen alle Angaben nach der EU-Kosmetikverodnung: Menge, Haltbarkeit, evtl. Allergene, Altersbeschränkung, Anschrift von mir und Produktionsland etc.

Mit dem HL-3142CW konnte ich in Schriftgröße 3-5 etwas sehr gut lesbares drucken.

Ich glaube ich erkundige mich mla bei der IHK ganz genau, ob diese Angaben unbedingt ALLE auf das Etikett müssen oder ob ich eine Art Beipackzettel mit dazu legen kann.

Dennoch sollte das Etikett ungefähr so aussehen. Ich könnte das dann so ausdrucken lassen

Volumen, Duftname und Charge hinten aufkleben und den Rest auf einen Beipackzettel packen.
Seite 2 von 2‹‹12››
Bilder einfügen
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren und auch externe Links einfügen.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

Nehmen Sie auch ohne Registrierung als Gast am Druckerchannel-Forum teil.

Einschränkungen als Gast: Das setzen von externen Links ist nicht möglich. Alle Beiträge werden moderiert und nach Prüfung freigeschaltet. Anschließend können Sie diese nicht mehr ändern.

Die Angabe Ihrer Mail sowie Vor- und Zuname sind Pflicht. Diese Daten werden nicht veröffentlicht und sind für andere nicht sichtbar.

1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
08:35
07:25
22:13
20:58
20:06
12:16
15.11.
12.11.
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
08.11. Canon Pixma G1501, G2501 und G3501: Weitere Tintentankdrucker von Canon im Handel
01.11. Kritische Sicherheitslücke bei Lexmark: Angriffe über Faxfunktion auch bei Lexmark-​Druckern
26.10. Canon WG7200-​Serie: Canon kündigt 50-​ipm-​Kopierer mit Tinte an
22.10. Xerografie nach Chester F. Carlson und Otto Kornei: Die Fotokopie wird 80 Jahre
19.10. HP Sprocket New Edition: Neuer "Sprocket" soll schönere Fotos drucken
18.10. Brother MFC-​J5945DW, HL-​J6000DW, HL-​J6100DW, MFC-​J6945DW und MFC-​J6947: Bürodrucker für den professionellen Einsatz
17.10. Epson Workforce Pro WF-​C529RDTW und WF-​C579RDTWF: Großes Schwestermodell vom WF-​C5710 vorgestellt
09.10. Windows 10 Oktober Update (Version 1809): Online-​Druckertreiber im kommenden Windows-​Update
09.10. Canon Pixma MX925: Wiederbelebung eines Dauerläufers
05.10. Epson Ecotank ET-​M1100, ET-​M1120 und ET-​M2140: Epson führt eine Serie S/W-​Ecotanks ein
28.09. HP Tango und Tango X: "Erster" Smart-​Home-​Drucker mit viel Tamtam von HP vorgestellt
25.09. Canon Pixma G4511: Canons Drucker mit Tinte aus Flaschen erreichen den Handel
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 179,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 155,83 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 131,46 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 389,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 385,99 €1 Xerox Versalink C500DN

Drucker (Laser/LED)

ab 124,98 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 58,54 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 342,73 €1 Kyocera Ecosys M5526cdn

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 344,50 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen