1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma MX925
  6. Canon MX925 - Fehler 1403

Canon MX925 - Fehler 1403

Bezüglich des Canon Pixma MX925 - Multifunktionsdrucker (Tinte)

von
Hallo,

mein Drucker hat bis vor einigen Tagen problemlos funktioniert und zeigte dann plötzlich den Fehler B200. Kurze Zeit später wechselte er dann zum Fehler 1403 (angeblich falscher Druckkopf installiert).
Auch nach Ausbau des Druckkopfes wird der Fehler weiterhin angezeigt. Ich vermute daher, dass es eher nicht wirklich am Druckkopf liegt.

Habt Ihr eine Idee, woran es liegen könnte bzw. was ich noch versuchen könnte?
Und kennt eventuell jemand eine Anleitung, wie sich der Drucker zerlegen lässt?

Grüße Tobias
von
Hallo,

Fehler lautet "1403 Es ist ein Fehler mit dem Temperatursensor des Druckkopfs aufgetreten."
wenn der Fehler auch ohne Druckkopf nicht weg ist könnte schon die Hauptplatine einen Schaden haben.....

Gruß,
sep
Beitrag wurde am 26.09.18, 19:52 vom Autor geändert.
von
Danke für deinen schnelle Antwort!
Also die Meldung sagt eigentlich wörtlich dies: "Supportcode 1403: Der Druckkopftyp ist nicht korrekt. Setzen Sie den richtigen Druckkopf ein." Von Temperatur steht dort nichts.
von
Ja so ist die Fehler Beschreibung Know-how: Canon-Fehlercodes und wenn er dir ohne Druckkopf keine Fehlermeldung gibt das diese fehlt könnte die HP schon geschädigt sein, ein neu eingesetzter Druckkopf könnte dann auch gleich wieder defekt gehen.
von
Danke für den Link.
Macht ja irgendwie nicht viel Sinn, dass dann auf dem Drucker etwas komplett anderes angezeigt wird.
Aber warum sollten die Fehlermeldungen auch Sinn ergeben? Es macht ja schließlich auch keinen Sinn, dass bei kaputtem Druckkopf der Scanner nicht mehr nutzbar ist oder dass überhaupt alle MX925 scheinbar nach 2-3 Jahren zufälliger Weise mit dubiosen Fehlermeldungen kaputt gehen...

Naja eigentlich habe ich mich eh schon fast damit abgefunden, dass ich Müll gekauft habe und der Drucker wohl entsorgt werden muss. Aber vielleicht hat ja trotzdem jemand noch eine Idee?
von
Nun der B200 deutet ja schon drauf hin das etwas mit dem Druckkopf nicht in Ordnung ist was für Tinte wurde den genutzt zwar kann so ein defekt auch bei Original Tinte auftreten aber wenn man dann die "ganz Preiswerte" benutzt soll die Gefahr wohl etwas größer sein.
von
Hallo Tobias,

Ideen zur Wiederbelebung wird es wohl nicht geben. Das ist ein wirtschaftlicher Totalschaden. Billige Tinte/Patronen, im Zusammenhang mit unregelmäßigem Druckaufkommen, führen oft zu solchen Defekten. Welche Tinte/Patronen hast Du genutzt?

Es gibt aber nicht nur negative Berichte zu diesem Drucker. Schau mal hier Canon Pixma MX925 weiter unten auf der Seite, dort gibt es Erfahrungsberichte von DC-Usern.

Gruß Powdi
von
Ja, es wurden günstige Ersatzpatronen verwendet. Allerdings gab es nie Probleme damit. Wenn es an der Tinte liegt, dann wäre da ja die einzige logische Erklärung, dass der Druckkopf auf Grund der schlechten Tinte eingetrocknet wäre. Das passiert aber doch nicht plötzlich von einen auf den anderen Tag und es gab eigentlich nie Probleme mit dem Druckbild.

Die Tatsache, dass permanent der Fehler 1403 angezeigt wird (egal ob mit oder ohne Druckkopf), deutet doch auf eher darauf hin, dass mit der Elektronik irgendwas nicht stimmt.

Wäre es denkbar, dass der Druckkopf vielleicht sogar noch ok ist und nur die Elektronik im Drucker defekt ist?
Dann könnte man ja mal nach einem B200 Drucker in der Nähe schauen und testen, ob der mit meinem Kopf vielleicht wieder läuft...

Zu den positiven Berichten:
Die sind alle alt. Als der Drucker neu war, war meiner auch super. Aber nach 2-3 Jahren rauchen die wohl alle Reihenweise ab...
von
Wohl eher umgekehrt...
von
Na aber dann käme doch eine Meldung, dass kein Druckkopf eingesetzt ist anstatt dem Fehler 1403 ( der sagt es sei der falsche Druckkopf installiert oder der Kopf hätte ein Probleme mit dem Temperatursensor)
von
ACHTUNG FIX:

Es ist ein Software-gesteuerter "Fehler", der nicht echt ist, sondern nur forciert zum Nachkauf des Druckkopfes führen soll. Möglicherweise erscheint die Meldung nur als "Strafe", wenn man eine Weile Fremdpatronen verwendet hat. Die Fremdpatronen selbst sind aber nicht das Problem, sondern Canon erzeugt das Problem selbst.

Fix beim PIXMA MX925: Ausschalten --- rote "Abbruch"-Taste rechts HALTEN und dabei einschalten ---- das Gerät startet normal, alles ist gut.

Bei Euren Geräten dasselbe einfach mal durchprobieren, wenn Ihr andere Tasten habt.

Eine Frechheit von Canon!

Gruß Viktor
Bilder einfügen
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
17:11
17:10
16:28
15:33
10:10
Advertorial
Online Shops
Artikel
30.04. Oki C824-​, C834-​ und C844-​Serie: Farb-​LED-​Drucker mit Wlan für A3
17.04. HP-​Officejet-​ und Pagewide-​Firmware 1908C, 1910A und 1912B: HP-​Firmware mit Fremdpatronen-​Sperre für Officejet-​ und Pagewide-​Drucker zum Download
12.04. HP Officejet Pro (1910AR): Firmware-​Update von HP sperrt erneut Nachbaupatronen aus
08.04. Canon Pixma GM2050: Günstiger S/W-​Tintentankdrucker mit Farboption
08.04. Canon Pixma G5050 und G6050: Tintentankdrucker mit zwei Papierzuführungen
05.04. Canon Zoemini S und Zoemini C: Mini-​Fotodrucker mit Sofortbildkamera
29.03. HP Officejet 8020, Pro 8020, Pro 9010, Pro 9019 und Pro 9020: HP streicht seine Alleinstellungsmerkmale
20.03. HPs Nachhaltigkeitsvision: HP will umweltverträglicher werden
07.03. Canon WG7550F, WG7550 und WG7540: Tintenkopierer von Canon mit 50ipm starten in Deutschland
05.03. Epson Ecotank ET-​2720, ET-​2726 und ET-​2756: Günstige Tintentankdrucker mit Farbdisplay
12.02. HP Tinten-​Cashback: Bis zu 50 Euro zurück beim Kauf von HP-​Officejet-​Tintenpatronen
16.01. Epson Ecotank ET-​M1100-​Serie, ET-​M2100-​Serie und ET-​M3100-​Serie: Weitere Monochrom-​Tintentank-​Drucker von Epson
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 190,90 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 154,88 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 366,98 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 57,50 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 94,99 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 44,53 €1 Canon Pixma TS3151

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 201,91 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 72,51 €1 Epson Workforce AL-M310DN

S/W-Drucker (Laser/LED)

ab 114,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 189,89 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen