1. DC
  2. Forum
  3. Laserdrucker
  4. S/W-Laser
  5. Brother HL-L2310D
  6. Ist das ein GDI- bzw. Host-Basierter-Drucker?

Ist das ein GDI- bzw. Host-Basierter-Drucker?

Bezüglich des Brother HL-L2310D - S/W-Drucker (Laser/LED)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo!

Ich suche einen USB-Drucker, der an einen Router angeschlossen werden soll, welcher dann diesen Drucker mittels Drucker-Server im Netz bereit stellt. Den Brother HL-L2310D finde ich ganz interessant, wenn das aber ein GDI-Drucker ist, kommt er nicht in Betracht.

Kann mir da jemand weiterhelfen? Danke!
Seite 1 von 2‹‹12››
von
Natuerlich ist das ein GDI-Drucker. Siehe Technische Daten
von
Warum nimmst du dann nicht gleich einen Netzwerksdrucker? Der wird mittels Netzwerkkabel am Router angeschlossen und wird dann im Netzwerk bereitgestellt. Per USB angeschlossene Drucker müssen vom Printserver des Router unterstützt werden, das funktioniert nicht immer reibungslos.
von
Schade, dieser Drucker kommt dann wohl nicht in Betracht.

@Gast_49468, danke für den Link, ich hatte nur die Forumssuche bemüht und nichts gefunden.

@hjk, genau deshalb frage ich hier, weil das nicht immer funktioniert. Ich möchte eigentlich einen USB-Drucker weil mein Router diese Funktionalität hat und ein reiner USB-Drucker günstiger ist als ein netzwerkfähiger. Ich spare also Geld, das ist mein Gedanke dabei.
von
Im Prinzip sollte man da dann in die Kompatibilitätsliste des Printservers schauen. Netzwerkdrucker haben meist auch eine bessere Konfigurierbarkeit, z.B. durch einen integrierten Weberver. Bei externen Printserver kann es auch manchmal zu Problemen bei der Toneranzeige u.ä. kommen, in der Regel sind gerade die Printserver in Routern oft das billigste vom Billigen, eher ein Feature als eine gute Funktion. Nicht immer funktioniert ein Printserver unter jedem Betriebsystem, hängt aber vom jeweiligen Printserver ab. MMn handelt man sich da meist mehr Probleme ein als das man Geld spart. Das sollte man bei einem Neukauf nicht unbedingt sparen.
von
Diese Kompatibilitätslisten (falls überhaupt vorhanden) sind i.d.R. kurz, nicht vollständig und man bekommt die Geräte in D oft nicht, oder es sind welche, die meinen Vorstellungen nicht entsprechen. So ist zumindest meine Erfahrung mit diesen Listen.
Sind die Standards so schlampig umgesetzt oder woran liegt das?

Unterm Strich hast Du mich aber schon (fast) überzeugt. Danke!
von
Ein GDI-Drucker schließt die Verwendung im Netzwerk via Printserver doch nicht per se aus.

Ich haben meinen Canon Pixma MP750 an einem TP-Link WDR4300 (mit DD-WRT) hängen und drucke sowohl vom Windows-PC als auch vom Linux-Notebook aus problemlos. Einziges Manko: Die Füllstände der Patronen lassen sich nicht auslesen, da diese Kommunikation nicht funktioniert. Aber beim Ein- bzw Ausschalten des MuFus komme ich ja ohnehin am Gerätedisplay vorbei und kann einen Blick darauf werfen.
von
ein Printserver wie der DS-510 von Silex unterstützt alle Funktionen, Scanner, Status -Informationen wie Tintenstand, USB-Kartenleser, auch GDI-Drucker. Im Prinzip sind alle Tintenstrahler GDI-Drucker, der Buffer im Drucker reicht meist nur für einige Druckzeilen.
von
Ich weiss auch nicht, wie es dann mit Direktdruck vom Smartphone oder Tablet aussieht. Für dein Vorhaben würde ich schon den recht geringen Aufpreis von 20 Euro investieren und einen "richtigen" Netzwerkdrucker wählen.

Das geht mit Kassette und Duplex schon bei knapp über 100 Euro los, siehe Drucker-Finder (Marktübersicht)

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Zur Klarstellung: Ich wollte mit meinem Posting NICHT zum Ausdruck bringen, dass es keinen Printserver gibt, der Tintenstand etc auslesen kann; bei den Routern mit Printserver-Funktionalität verhält es mWn allerdings schon so. Und dass ein echter Netzwerkdrucker die bessere Lösung ist, ist wohl auch klar.
von
Ein externer Printserver fällt ja eh weg, weil der deutlich teurer ist, als ein Drucker der das gleich kann. Mit Glück kann der USB-Port im Router auch alles, was man braucht. Im Zweifel gibt es aber eben doch Einschränkungen.

Von daher bleibt es auch bei mir dabei: Lieber einen Drucker mit Netzwerk, wie den Lexmark MS317dn oder Brother HL-L2350DW

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
Seite 1 von 2‹‹12››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
13:55
13:31
13:29
13:15
12:48
12:39
Fehlercode 1000000 Gast_52754
11:11
15.10.
Purge Unit PeterHe
Advertorial
Online Shops
Artikel
16.10. Leserwahl 2019/20: Brother, Canon, Epson, HP und Kyocera am beliebtesten
15.10. Epson Expression Photo XP-​970: Foto-​Multifunktionsdrucker mit A3-​Einzug
18.09. Epson Workforce WF-​110W: Mobiler Business-​Tintendrucker mit zweitem Akku
13.09. Kyocera Ecosys P3260dn und M3860-​Serie: Top-​Modell in der S/W-​A4-​Klasse mit integriertem Finisher
10.09. Epson Expression Photo XP-​8600 und XP-​8605: Sechsfarb-​Multifunktionsdrucker mit größerem Display
05.09. PDR Recyclinganlage für Tintenpatronen: Recycling von eingesammelten HP-​Tintenpatronen
28.08. Canon Pixma TS3350-​ und TS5350-​Serie: Pixmas mit Druckkopf-​Patronen und eigenwilligen Gehäusefarben
27.08. Canon Pixma TS6350-​ und TS8350-​Serie: Foto-​Pixmas mit Papierbreitenerkennung
23.08. Canon i-​Sensys LBP220, LBP320, MF440 und MF540-​Serie: Canon erneuert seine Monolaser
14.08. Xerox B205, B210 und B215: Einstiegs-​Monolaserdrucker mit HP-​Technik
12.08. Sicherheitslücken bei Brother, HP, Lexmark, Kyocera, Ricoh und Xerox: Schwachstellen bei Sicherheit von Druckern allgegenwärtig
12.08. HP Smart Tank Plus 555, 570 und 655: Tintentankdrucker von HP nun auch in Westeuropa erhältlich
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu ab 196,70 €1 HP Laserjet Pro M304a

S/W-Drucker (Laser/LED)

Neu ab 335,48 €1 HP Laserjet Pro MFP M428dw

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 188,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 112,01 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 368,99 €1 Brother MFC-J5945DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 114,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 365,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 186,89 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 168,02 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 74,98 €1 Epson Expression Home XP-3105

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen