1. DC
  2. Forum
  3. Laserdrucker
  4. S/W-Laser
  5. Oki B412dn
  6. Kompatibler Toner verstopft die Bild-Trommel und niemand erwähnt es ?

Kompatibler Toner verstopft die Bild-Trommel und niemand erwähnt es ?

Bezüglich des Oki B412dn - S/W-Drucker (Laser/LED)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo liebe von Problemen geplagte Gemiende,
Auf Amozon vekauft Bubprint Toner kompatibel.
Ich orderte unvorsichtiger Weise und im Glauben an einen seriösen Geschäftspartner gleich 6 Toner für OKI B412 je 7000 Seiten.
Deren Chips jedoch wurden nicht erkannt und das würdelose Bubprint-Team kümmert sich nicht ordentlich um eine Lösung.
Ohne Chip konnte ich die Toner-Kartuschen einsetzen und es wären noch 10 % zum weiterdrucken verfügbar, sagt der Druckerstatus.
OK, reicht mir erst einmal, bis das Chip-Pfusch-Problem gelöst sein würde, dachte ich.
Nach ca. 20 Tagen fingen die Ausdrucke an unschön auszusehen. Eine schwarze Seite brachte zu Tage, daß der Ausdruck vertikal sehr Streifig ist und zur Mitte hin fast nichts mehr ankommt.
Schöne Bescherung, jetzt macht dieser Pfuscher-Verein Bubprint mit seiner Würdelosigkeit Pfuscher-Produkte zu verkaufen , auch noch die Bid-Trommel-Einheit kaputt.
Deren einzige Reaktion war, daß man den Kauf rückgängig machen könnte, nachdem sich deren Techniker das ansehen würden und den Mangel bestätigen würden.
Ich schickte die 2 Original-OKI-Bildtrommel-Einheiten und die 6 Toner zu Bubprint, und erhielt nur das Geld für die Toner-Kartuschen. Von einer Überprüfung des Sachverhaltes und deren Ergebnis war nichts zu hören. Auch die Bild-Trommel-Einheiten wurden nicht ersetzt, oder wenigstens meine beiden mir wieder zurückgeschickt.

Ich bestellte also bei einem anderen Lieferanten Print-Klex GmbH 2 andere TonerPatronen und auch deren kompatibler Toner versaute die 3. Bildtrommel von meinem 3. OKI B412 Drucker, aber die Chips von denen wurden anstandslos erkannt.
Die dritte Bildtrommel fing dann auch an zu spinnen, also auch Prit-Klex-GmbH liefert unbrauchbaren schädlichen kompatiblen Toner.
Ich besorgte 2 neue BildTrommelEinheiten und hatte nun Zeit für die letzte original bei mir verbliebene OKI-B412 Trommeleinheit und nahm diese auseinander ca. 11 Schrauben und konnte Verstopfungen an dünnen Schlitzen erkennen. Nach Entfernung des also klumpenden kompatiblen Toners und weiterer Reinigung Wieder-Montage und Befüllung mit einem aufgehobenen Rest der Erst-Ausrüstung-Tonerkartusche ,
kam ein vollkommen gleichmäßig schwarzes Blatt als Testdruck über Word erstellt
heraus.
Was ist hier nur los in Deutschland, keine deutsche Wertarbeit mehr, kein Anstand und Würde-Anspruch?
von
Wer billig kauft, kauft zweimal. ;)

Aber im Ernst: Was erwartetst Du? Der Originaltoner kostet das Dreifache !

Da darf man nicht wirklich glauben, dass man vergleichbare Qualität zum Drittel des Originals bekommt. Wenn schon günstig und zudem sowohl mit guter Qualität, als auch fairem Service, kann ich dir farbtoner.com empfehlen - oder du wirst viele andere (oftmals "Eintagsfliegen", die nur kurz am Markt sind und das "große Geschäft" wittern) ausprobieren "dürfen" bevor du einen passenden Händler finden wirst.
von
Ich will auf keinen Fall sagen "Geschieht Dir Recht" aber dass das ganze Nachbauzeug nicht immer richtig funktioniert, ist doch bekannt. Es KANN funktionieren, muss aber nicht. Gerade im Business Umfeld würde ich tunlichst von Refillsachen abraten, egal ob Laser oder Tinte. Hier ist die Einsatzfähigkeit der Geräte gefordert, das würde ich nicht aufs Spiel setzen.
von
Na gut, habe also jetzt Rezensionen bei Amazon für Bubprint und Print-Klex verfasst, um wenigstens meinen nachfolgenden Mitmenschen eine Vorwarnungs-Möglichkeit zu geben.
Bei meinem TintenColor brauche ich nicht die brilliante Schickie-Farbe, also bin ich mit weniger zufrieden.
Aber natürlich muss das Produkt als solches schon funktionieren. Und hat bisher auch immer funktioniert.
So viel Würde muss ein Händler und auch ein Hersteller schon besitzen.
Dafür leben wir in Deutschland.
Und da scheinen mir zu viele meiner Mitmenschen nicht mehr engagiert genug, würdevolles Verhalten einzufordern.
von
Hast Du heute bereits dreimal hier geschrieben. Die Redaktion scheint es nicht zu stören,
dennoch gehört sowas nicht in ein Druckerforum.

Wenn Du so ein Billigzeug kaufst und damit auf die Nase fällst, braucht Du hier auch nicht über deutsche Wertarbeit, Anstand, Würde und deutsche Tugenden zu fabulieren.

Das sowas nicht gutgehen kann wusste auch schon ein Herr Ruskin *1819.
www.forbriger.com/... .pdf
Beitrag wurde am 14.09.18, 00:40 vom Autor geändert.
von
Kauf bei seriösen Händler mit aufbereiteten Original Toner dann hast keine Probleme mehr
von
@ Powdi
Noch nie was von Apotheke und Apotheken-Preisen gehört?
Das hat jedenfalls nichts mit John Ruskin zu tun.
Und doch, ich wünsche mir in Deutschland exakt diese deutschen Tugenden, denn es sind menschliche Eigenschaften mit eindeutig positivem Vorzeichen.
Diese deutschen Tugenden sind also keinesfalls zu verpönen.
Dagegen sind Betrügen und Auf-Kosten-Anderer-Leben eindeutig negative menschliche Eigenschaften.
Diese Gesellschaftsordnung hier und heute verkommt zusehends genau deswegen, weil viele Mitmenschen fälschlich glauben oder aus Bequemlichkeit, dieses gehöre nicht mit gesagt.

Wenn Ihr John Ruskin bedingungslos anwendbar wäre, gäbe es nicht die Allen bekannten Hinweise und Aufforderungen, doch den Gas-Anbieter , Stromanbieter, Telefon-Anbieter ... häufig zu wechseln, damit der Unsitte der überhöhten Preise ein Ende gesetzt wird.

Und John Ruskin kommt aus einer Zeit, da gab es noch kein Gesetz "Die Würde des Menschen ist unantastbar" ... wird von den meisten unvollständig verstanden, oder mutwillig nicht vollständig interpretiert, weil hier nicht ganz deutlich steht, „Aber wenn man nur wenig Würde hat, dann kann logisch dessen mangelnde Würde auch nicht angegriffen bzw. angetastet werden. Würdenträger haben aber genügend Würde an den Tag zu legen, ansonsten haben sie den Stuhl zu räumen und einem Würdigen Platz zu machen.“
Würdelos ist man nicht sofort, jeder Mensch kann und darf sich irren, aber wenn Mutwilligkeit des falschen Handelns erkennbar wird, dann ist das Würdelos.

Und so konnte man sich eben zu Ruskins Zeiten effektiv nicht anders behelfen, als lieber diese Apothekenpreise zu bezahlen, denn es gab ja keinen Verbraucherschutz,
wobei ich der Überzeugung bin, das den Menschen damals die Würdigkeit wesentlich bewußter war und sie ehrenwerter handelten, und deshalb dieses Apotheken-Preise-Syndrom gar nicht herrschte.
von
Zu den vielzitierten deutschen Tugenden zählt m.Mn. nach auch, daß man erst mal selbst als Kunde nachrechnet. Der mittlere 7000 Seiten Toner fúr deinen Drucker kostet Original deutlich weniger als 150€. Den durchschnittlichen Seitenpreis kannst du dir selber ausrechnen,. Er wird im nahezu nichtigen Bereich liegen, in dem auch Ecotank Ausdrucke angesiedelt sind. In kombination mit dem Ärger, den Fremdkartuschen regelmäßig machen, verbietet sich der Billigtoner hier eigentlich von selbst.
Was hast du eigentlich für eine Billigkartusche gezahlt?
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
23:05
22:17
20:53
20:33
DYE TinteDavid007
20:22
20:06
16.11.
16.11.
15.11.
14.11.
Advertorial
Online Shops
Artikel
14.11. HP Laserjet Pro MFP M428-​, M404-​ und M304-​Serie: Laserjet-​Mittelklasse von HP
07.11. Firmware für HP Officejet 6900er-​Serie: Update sperrt erneut Fremdpatronen für HP-​Drucker aus
06.11. Xerox will HP: Xerox liebäugelt mit HP-​Übernahme
31.10. HP Color Laserjet Pro MFP M479-​ und M454-​Serie: Aufgefrischte "Color Laserjet"-​Mittelklasse
28.10. Brother Farblaser-​Cashback 09/2019: Bis zu 100 Euro zurück aufs Konto
22.10. Canon i-​Sensys LBP852Cx: Erster A3-​Farblaser nach längerer Pause
21.10. Epson Surecolor SC-​P9500 (B0) und SC-​P7500 (A1): Epson Foto-​Großformatdrucker mit neuem Druckkopf
16.10. Leserwahl 2019/20: Brother, Canon, Epson, HP und Kyocera am beliebtesten
15.10. Epson Expression Photo XP-​970: Foto-​Multifunktionsdrucker mit A3-​Einzug
18.09. Epson Workforce WF-​110W: Mobiler Business-​Tintendrucker mit zweitem Akku
13.09. Kyocera Ecosys P3260dn und M3860-​Serie: Top-​Modell in der S/W-​A4-​Klasse mit integriertem Finisher
10.09. Epson Expression Photo XP-​8600 und XP-​8605: Sechsfarb-​Multifunktionsdrucker mit größerem Display
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 131,13 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 187,90 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 166,98 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 359,96 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 114,95 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 186,87 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 197,84 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 299,00 €1 Epson Ecotank ET-3750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 60,89 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 208,24 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen