Kyocera Laserdrucker ECOSYS P2235dw
  1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Laser- oder Tintenstrahldrucker

Laser- oder Tintenstrahldrucker

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Ich möchte einen Drucker der Farbe druckt aber auch von der Qualität gut drucken kann.

Er sollte von den Druckkosten nicht zu hoch sein. Ich habe ca. 400 € derzeit zur Verfügung kann aber in einen Monat etwas mehr sein.

Ich suche einen Drucker der auch nicht nach einen Jahr auseinander fällt.
Wie mein alter Canon i560. Der leider schon zum 2ten mal wieder von der Reparatur kaputt zurückkam.

Ich habe leider auch schon gehört das Laserdrucker beim Farb- und SW text druck denn kompletten Schwarzen text mit der Farbpatrone druckt. Das heißt wenn ich nur ein paar Wörter im Text Farbig hervorhebe wird der komplette text nicht von der Schwarzen Patrone sóndern von allen 3 Farbtonern gleich Zeitig somit sind die Druckkosten nicht viel geringer wie bei meinen alten i560.
Seite 1 von 3‹‹123››
von
Wenn du 400€ hast, würde ich klar nen Farblaser empfehlen. C900 oder der Nachfolger C1100 sollen gut sein.
Interresant wäre noch wieviel du Druckst. Bei 500 Seiten/Jahr lohnt sich ein Laser m.M nicht...
von
Es kommt wie seggel schon sagt auf die Menge an. Wenn du mit
kompatiblen Patronen druckst bist du mit dem Testsieger bei DC
pixma 4000 (139.-) gut bedient. Ein Laser kostet wesentlich mehr
und die Toner sind auch nicht so preiswert.
Habe beim vorletzten Bingo einen Konica magicolor 2400W gewonnen, da kostet ein Satz high capacity Toner locker 400.-
von
Danke für euerer Rasche Antwort ich drucke wirklich nicht also viel aber so ca. 600 - 700 Seiten sind es schon. Aber auf Kompatible Patronen verzichte ich lieber da habe ich mir schon mal nen drucker kaput gemacht. Ich weis nicht Aber mann muss ja nicht immer gleich einen kompletten Satz kaufen oder irre ich mich da. Ein C 1100 kostet beim Händler in meiner Stadt (KMshop.de) 357 €. Und bei mindfactory kostet eine SW toner 4000Seitn 59,83€.
von
Bei 600-700 Seiten im Jahr, würde ich mir keinen Laser anschaffen.
Für die Preisdifferenz im Anschaffungspreis, kannste dir 10 Sätze Orginaltinten für den Pixma 4000 kaufen. Und da druckste ne weile bis die leer sind.
Wenn die drucke Wasserfest sein sollen, dann würd ich mir den C86 anschauen...

Den Toner wechselst du einzeln...
Farblaser hat natürlich seine vorteile. Schneller Druck, absolut sauber, wasserfest. Dagegen spricht der Anschaffungspreis und dein niedriges Druckvolumen.
von
Beim Laser haste halt nicht die Gefahr des Eintrocknens wenn mal
ne Woche nichts gedruckt wird. Ich habe beim Canon I865 bisher
kein Problem mit kompatiblen Patronen (Print rite, Testsieger bei DC)
Da kostet der Satz 9.-Euro, der reicht dir wahrscheinlich für deine
700 Blatt x7 fur 4900 Seiten macht 63,- Schwarz ist dye-Tinte. (Textdruck). Pigmentierte gibts von jetec. Aber was Tinte betrifft ist im Forum ne Menge zu lesen. Laser hat auch den Vorteil, das der Anspruch an das Papier nicht besonders hoch ist.
von
Hmm. Gefragt wurde bisher noch nicht, wofür Du den Drucker brauchst. Nur Office-Anwendungen? Also kein Fotodruck? Dann würde ich persönlich doch zumindest über einen Farblaser nachdenken.

Sobald Du aber mal sowas wie ein Foto ausdrucken willst, kommste um einen Tintenstrahler nicht rum. Dann stellt sich nur die Frage, worauf Du mehr Wert legst.

c86 oder iP4000 (je nach Einsatz)
von
Ok das hört sich alles ja sehr gut an. Was gibt es denn für drucker die auch nicht nach einen jahr wieder ausgetauscht werden müss sonder auch mal 2-4 Jahre halten.

seggel hat gerade gemeind das ein c 86 nicht mehr das nervige tintenverschmiren gibt. Das währe nicht schlecht. Wie tuer ist ein c 86 und dann natürlich auch die volgekosten?
von
Also ich denke man kann auch mit nen Laser Fotos drucken oder nicht? Wobei ich einen Canon CB 300 habe (Termophoto drucker).

Ein Freund von mir hat nen Minolta W 2300. Er druckt auch Bilder. Die Qualität währe für mich Okay
von
Der C86 kostet unter 100€
Die Folgekosten sind höher als beim Canon, aber immer noch im Rahmen. Ein Satz Patronen mit HC schwarz dürfte so um die 55€ kosten...
Ich denke du wirst ca. 2 Sätze für deine 700 Seiten verbrauchen.
Was aber Steps schon sagte, wenn du eh keine Fotos druckst, ist ein Laser vllt. auch nicht verkehrt. Mit dem Startertoner kommst du warscheinlich fast 2 Jahre hin... Wenn du dann aber alle Farben wechseln darfst, wirds teuer!
von
Also mann wird ja nicht immer alle patronen gleichzeitig wechseln müssen. Somit kann ich es mir denkich schon leisten wenn man mal ein paar tage warten muss biss wieder geld aufs konto kommt
Seite 1 von 3‹‹123››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
18:35
18:33
18:20
18:10
17:54
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
20.07. Epson Workforce-​Pro-​Cashback 09/2018: Geld zurück für WF-​C5710DWF und WF-​C8610DWF
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

ab 150,45 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 231,68 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 423,20 €1 Epson Workforce Pro WF-6590DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,68 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 213,44 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen