1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. ET-16500 vs C5790

ET-16500 vs C5790

von
Hallo und guten Morgen,

Bei mir steht ein neuer Drucker Kauf an.
Ich schwanke zwischen den beiden Modellen.

Vorher hatte ich einen 5620 den ich verkauft hab und zur Zeit einen Brother J5730DW, der in der Family weiterleben wird.

Die Druckqualität vom 5620 hat mir damals gut gefallen. Auch Fotos waren prima.
Bekommen das die 2 oben genannten genauso hin?
Haben glaube ich nicht dieselben Druckköpfe oder. Gibt's da große Unterschiede? So viel Infos über die Druckköpfe findet man nicht gerade. Nur das die einen 800 Düsen jeweils für Schwarz und Farbe haben und die anderen 800 und 150 usw.

Der 16500 kostet ca 970 Euro, hat Tinte dabei für über 10000 Seiten. Wobei hier nur schwarz pigmentiert ist. (Nachteil?)

Der C5790 kostet mich 399 inkl 3 Jahre VOS. Habe dann noch jeweils 3x 5000er CMY + 1x10000 Black für zusammen 275 Euro - damit beide ungefähr vergleichbar sind mit den Tintenkosten.

Hat jemand Erfahrungen sammeln können im Alltag mit einem der Geräte. Möchte ein Gerät was ich lange nutzen kann, bin nun nicht der Vieldrucker aber die Ausdrucke sollen gut sein auf Papier und die paar Urlaubsfotos und Weihnachtskalender.

Hoffe ihr könnt mir einige Infos geben bzw Erfahrungswerte.

Grüße
n1Ko
von
Guten Morgen,

du kannst alle 3 Drucker hier vergleichen: Technische Daten (3 Drucker im Vergleich)

Zur Auswahl: Der Epson Workforce Pro WF-C5790DWF ist das teure Schwestermodell vom Epson Workforce Pro WF-C5710DWF mit PCL/PS - das wirst du wohl nicth brauchen, wenn du auch beim 5620 und beim ET-16500er ohne auskommst. Da kannst du sparen.

Funktional sind die Geräte recht ähnlich. Der ET-16500 ist eben A3.

Der ET ist eben deutlich langsamer im Farbdruck, weil er nur 1/3 der Farbdüsen der anderen Drucker hat. Ansonsten machen ja schon die Workforce-Drucker eher maue Fotos - wenn dir das reicht, dann geht das ja in Ordnung. Der ET16500 verwendet für Fotos Dyetinte und wird da wohl tendenziell besser sein. Dafür ist der Farbdruck eben nicht komplett schmierfest.

Der WF-C57 hat 4 Druckchips (einer je Farbe), der ET hat 2, einen für Schwarz, und einer für alle 3 Farben.

Die Qualität ist aufgrund der verschiedenen Tinten nicht wirklich vergleichbar, beim Raster sollte es aber sehr ähnlich sein, wobei der ET aufgrund weniger Düsen wohl eher etwas auf Tempo optimiert ist.

Du siehst ja selbst, dass du mit Nachkauftinten beim WF-C57 erstmal noch günstiger bist. Bei einem Gerät, welches Leistungsfähiger ist.

Interessant wird es erst, wenn du viel mehr druckst. Anstatt 275 Euro kostet das gleiche dann eben unter 50 Euro.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
beide Geräte sind auf eine höhere Seitenleistung ausgelegt, mehr noch der C5790, der ET-16500 auch für A3, wenn das von Interesse ist. Die Düsenanzahl hat keinen direkten Einfluss auf die Druckqualität, sondern die Tröpfchengröße und die Art der Tinte auf verschiedenen Medien - Dye vs. Pigmenttinten. Die Dyetinten sehen besser aus auf Glossy-Papieren als die Durabrite-Tinten, aber das ist Abwägungsache, wofür das Gerät primär angeschafft wird. Der Vorteil der ET-Geräte ist die Handling-Bequemlichkeit beim Nachfüllen gegenüber Patronengeräten mit wenig Inhalt, der Vorteil fällt hier nahezu weg. Von Interesse könnten dann noch die Nachkaufkosten sein - 70ml ET-Tinte für ca 7€ gegenüber 38ml für ca 56€, auch wenn das für Pigmenttinte ein drastischer Aufpreis gegenüber den ET-Tinten ist. Einen verborgenen Nachteil haben diese ET-Tinten noch, die sind bei Licht, UV, Sonne nicht so lange haltbar wie Pigmenttintenausdrucke, für meist abgelegte Bilder, Album, Schrank etc ist das kein Problem. Auf günstigere Fremdtintenangebote für den C57.. würde ich bis auf weiteres nicht zählen
von
Wenn du mit dem 5620 zufrieden warst, wird der C5710/C5790 Deine Erwartungen sicher mehr als erfüllen. Er ist wirklich schnell und die Qualität im Textdruck sehr gut, bei Fotos in etwa auf dem Level des 5620, eher noch einen Tick besser. Die Folgekosten sind ordentlich, wenn Du mehr Fotos drucken willst, würde ich den Ecotank nehmen, sonst ganz klar den C57xx. Mit Vorortservice nehmen, das ist sicher nicht verkehrt. In Sachen Verarbeitung/Geschwindigkeit/Scanner/Duplexdruck/Text/G​rafik und Papierhandling ist er dem Ecotank überlegen. Diesen würde ich nur beim Fotodruck (nur etwas!) und vor allem bei den Folgekosten vorne sehen.
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Bilder einfügen
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

Jetzt Ihre leeren Toner+Tinten verkaufen

Jetzt Ihre leeren Toner+Tinten verkaufen

Leere Druckerpatronen zum Recycling verkaufen lohnt sich: Mit unserem Ankauf machen Sie Ihren Müll zu Geld. Mehr Infos...

www.geldfuermuell.de

1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
11:54
10:10
09:37
09:33
09:30
18.7.
17.7.
Advertorial
Online Shops
Artikel
18.07. Xerox Versalink B600, B610 und B605 und B615: Leistungsstarke Monolaser-​Drucker und -​Kopierer
18.07. HP-​Officejet-​Firmware 1919: Weitere HP-​Firmware mit Fremdpatronen-​Sperre für Officejet 8700er-​Serie
08.07. HP Sprocket Studio: Konkurrenz für Canons Selphy-​Fotodrucker
02.07. Kyocera Ecosys P3145dn, P3150dn und P3155dn: S/W-​Laser mit niedrigen Folgekosten
02.07. HP reduziert Tonerfüllmenge: Weniger Reichweite bei HP-​Tonern
02.07. HP Laserjet Enterprise M507-​ und MFP M528-​Serie: Oberklassige Monolaser
25.06. HP Color Laserjet Enterprise M751dn: Professioneller A3-​Farblaser
13.06. Epson Workforce Enterprise WF-​M20590D4TW: Epson stellt S/W-​Kopierer mit 100 ipm auf Tintenbasis vor
06.06. HP Smart Tank 500, 510, 530 und 610 Wireless (nur Osteuropa): Verbesserte Tintentank-​Drucker bei HP
03.06. Canon i-​Sensys LBP620, LBP660, MF640 und MF740-​Serie: Zehn neue Farblaser von Canon
03.06. HP Neverstop Laser 1000 und MFP 1200 (Osteuropa): Tonertank-​Drucker von HP
30.04. Oki C824-​, C834-​ und C844-​Serie: Farb-​LED-​Drucker mit Wlan für A3
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 189,90 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 254,89 €1 Brother MFC-L3730CDN

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 339,09 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 258,99 €1 Brother DCP-L3510CDW

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 198,00 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 198,62 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 98,98 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 150,90 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 235,97 €1 HP Officejet Pro 9020

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 328,00 €1 Epson Ecotank ET-3750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen