1. DC
  2. Forum
  3. Laserdrucker
  4. Farblaser
  5. Brother HL-4040CN
  6. Schmutzige Seite Rückseite besonders Schmutzig

Schmutzige Seite Rückseite besonders Schmutzig

Bezüglich des Brother HL-4040CN - Drucker (Laser/LED)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo an Alle,

ich bin Michael bin gerade neu im Forum da ich einfach nicht mehr weiter weiss und hoffe ihr könnt mir irgendwie helfen :).

Ich habe eine Brother HL-4040CN von meinem Schwiegervater übernommen. Dieser klagt seit kurzem über völlig verschmutzte Seiten bei jedem Ausdruck (beideitig). Ich dachte mir dieses Problem schnell beheben zu können indem alle Walzen einmal gründlich gereinigt werden, dies war leider nicht der Fall. Nach der Wartungsanleitung im Handbuch welches vorgibt die Koronadrähte und die Trommeln zu reinigen brachte leider auch keinen Erfolg. Bevor ich jetzt aber losgehe und für diesen Drucker neue Toner sowie einen neuen Auffangbehälter besorge und somit mehrere 100 € unter Umständen in die Tone drücke, wollte ich mich mal an euch wenden.

Das Hauptproblem ist eigentlich das ich nicht weis wie die Bauteile Ordnungsgemäß auszusehen haben. Sprich ist etwas Toner auf den Flächen der Transporteinheit in Ordnung oder muss diese komplett sauber sein?

Ich habe noch Bilder der einzelnen Komponenten sowie der Testseite und dem Fehlerbild angehängt. Die Testseite sieht für mich bis auf diesen kontinuierlichen dunklen Schleier über dem ganzen Blatt eigentlich auch gut aus, sodass ich hier leere Toner auch ausschließe.

Die Trommeleinheit sieht für mich sauber aus ich habe den Auffangbehälter im Verdacht da die Transporteinheit jede menge Toner auf der oberfläche aufweist und diese dem fleckigen Muster auf den Ausdrucken sehr ähnlich aussieht. Aber wie gesagt ich weiss nicht ob dies vlt sogar normal ist, deshalb wende ich mich an euch :)

Über eine kurze Rückmeldung würde ich mich sehr freuen :)

Bis dahin, beste Grüße Michael
von
Moin!

Brother LAser sind nicht so meins, aber irgendwie sind Laserdrucker ja alle gleich.

Bild 1/6: Die Schaumstoffwalze ist recht dreckig, was mit zunehmender Nutzungszeit normal ist. Solltest Du einen Tonerstaubsauger haben, könnte man diese ein wenig absaugen. Was aber nciht so gehört ist direkt nebenan die metallische, kleine Walze, hier die Verkrustungen mal entfernen, aber nicht verkratzen. Falls möglich die Schaumstoffwalze ausbauen und darunter säubern.

Bild 5/6 und Bild 6/6: Das Fehlerbild sieht bei 5/6 nach einem Grauschleier wegen z.B. schlechtem Alternativtoner aus, bei 6/6 könnte auch das Transferband (4/6) betroffen sein.


In Bild 4/6 sieht man jedoch, dass vor allem roter Toner auf dem Transferband ist, dies sollte man im Fehlerbild 5/6 und 6/6 entsprechend mitkriegen.

Sämtliche Kontakte an Bauteilen und im Drucker von Zeit zu Zeit zu reinigen schadet auf keinen Fall.

Was tun:

Walzen in 1/6 wie gesagt reinigen.
Kontakte reinigen
Testdruck
Falls immer noch dasselbe Fehlerbild -> Tonerdeckung erhöhen und nochmal testen*
Falls Fehlerbild besser oder anders, Transferband Reinigungseinheit (pelzige Walze und Auffangbehälter) säubern und Transferband abwischen.
Erneuter Test.
Falls alles nichts hilft schwarzen Toner durch Original-Toner ersetzten.

*MAnchmal hiflt es 50 vollschwarze Seiten zu drucken.


MFG

MJJ
von
Vielen Dank für die schnelle Antwort! :)

AW zu Bild 1/6: die Schaumstoffwalze hatte ich bereits schon mal komplett abgesaugt also auch solange gedreht bis sie schon ziemlich sauber war, nach dem nächsten Testdruck sah die dann wieder so aus. Dies betrifft auch die metallische kleine Walze, weshalb ich dann auf die Idee kam, dass der Tonerbehälter vlt voll ist.

AW zu Bild 5-6/6: Tatsächlich sind auch noch irgendwelche Noname Toner verbaut und jedesmal wenn ich die Tonereinheit heraus nehme is das Innere auch sehr von dem Magenta Toner bestäubt vlt. tausch ich den einfach mal aus. Der Grauschleier hat hat aber nur leichte magenta Pickmente die man erkennen kann, also hauptsächlich sind die Seiten Schwarz/Grau.

AW zu Bild 4/6: Die Struktur wie der Toner darauf hängt sieht auch sehr identisch zu den Testseiten aus. Meine Frage hier wäre jetzt noch ist es normal, dass sich Toner auf dem Transportband befindet oder sollte dieses eigentlich komplett sauber sein?

Ich werde jetzt nochmal alle Kontakte durchgehn und auf die Lösung hoffen XD

Beste Grüße Michael
von
Guten Morgen.

Hatte mal ein ähnliches Problem mit meinem HP CLJ 3550. Das Reinigen der Transfereinheit brachte immer nur für ein paar Seiten Besserung. Habe ihm dann eine Neue spendiert, seit dem ist das Druckbild wieder 1A, auch mit günstigem "ebay-Toner".

Gruß
Marcus
von
Ich hatte die Transfereinheit auch schonmal Rückstandsfrei gesäubert das Ergebnis war das die Seiten genau so aussahen ...

Ich hatte gestern Abend versucht eine Farbkalibrierung durchzuführen jetzt hab ich es geschafft dauerhaft den Druck 32 Fehler im Display zu haben. Wahrscheinlich ist das Gerät jetzt eh durch....

Lustig ist dass Laut dem Gerät und dem Lösungsvorschlag von Brother das Innere auf Papierfetzen oder Ettickete zu prüfen sei nichts davon ist im gerät zu sehen es wurde ja nichtmal durch die Kalibrierung ein Papier eingezogen.... Hat zufällig noch jemand dafür einen Anderen Lösungsvorschlag XD
von
Schau mal hier: support.brother.com/...


Unter Punkt 12 wird der Resttonerbehälter gezeigt. Ist dieser voll bzw. fühlt sich sehr voll an? Ist die Verbindung zur Reinigungseinheit des Transferbandes gegebene?


Die silberne Walze auf Bild 1 darf aber keine Verkrustungen haben. Eventuell nimmt sie irgendeine Rolle beim Ladungsgefüge ein. dicke Verkrustungen können dann zu Unter-/Überspannung und damit vermehrten oder verminderten Tonerauftrag führen.
von
Ich werde wohl mal einen neuen Resttonerbehälter besorgen, nachdem ich die Verkrustung am Resttonerbehälter entfernt und das Transportband ein weiteres mal gesäubert habe läuft er wieder ohne Fehlermeldung. Wenn ich die Wartungsintervalle im browser abfrage sagt er zwar dass der Resttoner noch 50 000 Seite über hat aber egal. Die Walze vom resttonerbehälter kommt jedesmal wenn man sie immer weiter dreht wieder schmutzig zum vorschein ist das normal wegen der statischen Aufladung?

Zum Gewicht des Tonerbehälters kann ich leider nichts sagen da ich das Gewicht nicht im neuen Zustand kenne. Am Resttonerbehälter gibt es einen Durchsichtigen Bereich dieser sieht an dieser Stelle aber nicht sehr voll aus ...

Zur Verbindung zur Reinigungseiheit kann leider ebenfalls nichts sagen, wie kann ich dies denn Prüfen? Grobe Zerstöhrung oder vershcmutzungen kann ich beim Ausbau nicht erkennen. ob der Kontakt besteht seh ich im eingebauten Zustand ja nicht.

Beste Grüße Michael
von
Hallo,

das Gerät ist ja schon ein paar Jahre alt. Der Alttonerbehälter hat m.W.n. einen Abstreifer, dieser wird im Lauf der Zeit einfach mürbe. Dann sollte der Behälter (der ja nicht so teuer ist) gewechselt werden.

Aber auch die Kartuschen waren (zumindest in den ersten Jahren) oft mangelhaft. Da mußte der Brotherservice oft mit dem Staubsauger von Büro zu Büro reisen.

Gruß,
Sven.
von
Ich kenne das Gerät nicht direkt, ich meinte nur, ob die vermutlich vorhandene Abwischvorrichtung (Pelzige Walze oder Abstreifer) welche Resttoner vom Transferband entfernt diesen Resttoner auch in Richtung Resttonerbehälter entsorgen kann. Je nach Ausführung könnte ein Kanal verstopft sein oder so.


Ich würde jetzt erstmal den Behältertausch abwarten. Dann schauen wir weiter.
von
Vielen Dank an alle die so schnell und vorallem kompetent geantwortet haben! wie mein Vorredner schrieb werde ich jetzt erstmal den Abfallbehälter Tauschen je nachdem ist das Problem dann auch schon erledigt! Ich meld mich nochmal sobald die Teile da sind!

Lg Michael
von
Wollte nur nochmal bescheid geben, das Problem ist mit einem neuen Resttonerbehälter gelöst worden!

Vielen Dank für die Hilfe
von
Vielen Dank für die Auflösung ;O)
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
09:16
08:32
08:18
08:12
07:24
4 in 1 druckerGast_55443
4.7.
Advertorial
Online Shops
Artikel
01.07. Epson Workforce Pro WF-​C878RDWF und WF-​C879RDWF: Tinten-​Kopierer mit hoher Reichweite
24.06. HP Deskjet 2710/2720 und Deskjet Plus 4120: Neue Deskjets mit noch kleineren Patronen
24.06. Canon StudentCashBack Pro 2020: Geld zurück für Studenten beim Kauf von Foto-​ und Tintentankdrucker
15.06. Microsoft KB4557957 und KB4560960: Windows-​Updates legen Brother-​Drucker lahm
12.06. Windows 10 Version 1903, 1909 und 2004: Probleme mit USB-​Druckern beim Windows-​Start
08.06. Kyocera und Kodak Alaris: Kyocera nimmt Dokumentenscanner ins Portfolio
02.06. Epson Readyprint Ecotank: Drucker mit und ohne Seitenkontingenten zur Miete für Endverbraucher
02.06. HP Officejet Trade-​In 2020: HP Officejet kaufen und bis 50 Euro für Altgerät erhalten
29.05. IDC Marktzahlen Q1/2020: 7,5 Prozent weniger Drucker verkauft
12.05. Canon Sommer-​Aktion 2020: Canons Rabattaktion für Foto-​ und Tintentankdrucker
04.05. Epson Readyprint Flex & Go: Pendant zu HPs "Instant Ink" von Epson startet in Deutschland
27.04. Lexmark CX431adw, CX331adwe, CS431dw, CS331dw und "Go-​Line": Mittelklasse-​Farblaser von Lexmark
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 206,63 €1 Epson Ecotank ET-2712

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 242,72 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 166,00 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 441,29 €1 Canon i-Sensys MF744Cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 369,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 252,95 €1 Epson Ecotank ET-2750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 82,76 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 201,03 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 230,84 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 285,60 €1 Oki C532dn

Drucker (Laser/LED)

Merkliste

×
Drucker vergleichen