1. DC
  2. Forum
  3. Refill
  4. Epson Workforce Pro WF-8010DW
  5. Probleme mit Farbenwerk-Tinte bei Epson Workforce WF-8010

Probleme mit Farbenwerk-Tinte bei Epson Workforce WF-8010

Bezüglich des Epson Workforce Pro WF-8010DW - Drucker, A3 (Pigmenttinte)

von
Ich habe mir vor drei Monaten nach Beratung hier im Forum den Epson Workforce WF-8010 gekauft.

Seit fünf Wochen benutze ich teilweise Refill-Tinte von Farbenwerk und hatte heute Streifen in den Ausdrucken. Im Düsentest waren in einem Cyan-Block zwei Lücken. Düsenreinigung durchgeführt und beim anschliessenden Düsentest waren es noch mehr Lücken, bei Cyan und bei Magenta. Insgesamt habe ich jetzt sechs Düsenreinigungen gemacht und der Düsentest sieht jedesmal schlechter aus statt besser, was ich sehr merkwürdig finde.

Cyan, Magenta und Gelb sind Refill, Black ist noch original. Cyan und Magenta haben Lücken, Yellow und Black sind in Ordnung. Das Bild zeigt oben den ersten Düsentest, unten den letzten.

Hat jemand eine Idee, woran das liegen kann bzw. was ich tun kann? Liegt es an der Refill-Tinte?
von
Hallo Tob18,

ich befürchte hier sind die Patronen nicht richtig entlüftet worden. Damit laufen nun die Schläche leer. Wenn keine Tinte nachfließen kann, kann das Druckbild auch nicht besser werden.

Schonmal den Herrn Columbus nach diesem Problem gefragt?

Eines zur Beruhigung vorne weg, an den Tinten liegt es nicht.

Lieben Gruß Olaf
von
wieviel wird denn gedruckt ? Bleiben die leeren Stellen im Düsentest an der selben Stelle oder sind es immer wieder andere Düsen, die da fehlen ? Es kann zwar die Tinte sein, aber viel eher auch Probleme mit dem Tintenfluss der Refillpatronen, wo stammen die her ? Manche muss man vor dem ersten Verwenden entlüften, sonst wird auch Luft mit transportiert. Bei Verdacht auf die Tinte kann man auch den Lieferanten ansprechen . Auch passiert es, daß eine Refillpatrone den Leerzustand zu spät anzeigt/oder die Patrone etwas zu wenig Tinte aufnehmen kann, sodaß es da kurz vor dem Leerzustand bereits zu Tintenmangel kommt, der sich auch so äußert.
von
Danke für die Antworten!

Ich drucke nicht sehr viel, aber regelmäßig. Die Refillpatronen sind noch zu dreiviertel voll, daran kann es also nicht liegen.

Vielleicht ist es wirklich der Tintenfluss, muss morgen mal beim Hersteller nachfragen.
von
Der Vollständigkeit halber ein Nachtrag: ohne dass ich noch etwas am Drucker gemacht habe, war über Nacht alles wieder in Ordnung. Testdrucke einwandfrei, Düsentest ohne Lücken. Ist natürlich sehr erfreulich, aber auch merkwürdig...
von
so würde man sich die Lösung auch in anderen Fällen wünschen....es gibt da so Effekte mit Luftbläschen in der Tinte, die den Tintenfluss beeinrächtigen, z.B. durch Unterdruck beim Aufziehen der Tinte in die Spritze beim Refill, aber das lässt sich meist nicht so eindeutig nachweisen.
Bilder einfügen
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren und auch externe Links einfügen.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
22:02
21:24
21:21
20:29
20:16
Advertorial
Online Shops
Artikel
22.10. Xerografie nach Chester F. Carlson und Otto Kornei: Die Fotokopie wird 80 Jahre
19.10. HP Sprocket New Edition: Neuer "Sprocket" soll schönere Fotos drucken
18.10. Brother MFC-​J5945DW, HL-​J6000DW, HL-​J6100DW, MFC-​J6945DW und MFC-​J6947: Bürodrucker für den professionellen Einsatz
17.10. Epson Workforce Pro WF-​C529RDTW und WF-​C579RDTWF: Großes Schwestermodell vom WF-​C5710 vorgestellt
09.10. Windows 10 Oktober Update (Version 1809): Online-​Druckertreiber im kommenden Windows-​Update
09.10. Canon Pixma MX925: Wiederbelebung eines Dauerläufers
05.10. Epson Ecotank ET-​M1100, ET-​M1120 und ET-​M2140: Epson führt eine Serie S/W-​Ecotanks ein
28.09. HP Tango und Tango X: "Erster" Smart-​Home-​Drucker mit viel Tamtam von HP vorgestellt
25.09. Canon Pixma G4511: Canons Drucker mit Tinte aus Flaschen erreichen den Handel
12.09. Brother DCP-​J1100DW und MFC-​J1300DW (All-​In-​Box): Brother-​Drucker mit Tinte für drei Jahre
03.09. Drucker von Brother und Epson auf der IFA 2018: Trend zu teuren Druckern mit günstigen Folgekosten
03.09. HP Sicherheitslücke: Firmware von HP-​Tintendruckern dringend aktualisieren
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Epson Workforce Pro WF-C579RDTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu ab 401,28 €1 Brother MFC-J5945DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

Neu   Epson Workforce Pro WF-C529RDTW

Drucker (Pigmenttinte)

Neu ab 578,03 €1 Brother MFC-J6947DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 205,90 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 149,25 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 111,79 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 234,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 124,98 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen