1. DC
  2. Forum
  3. Lesermeinungen
  4. Canon Pixma iP7250
  5. Guter Drucker, aber nach 2 Jahren oft B200 Fehler

Guter Drucker, aber nach 2 Jahren oft B200 Fehler

Bezüglich des Canon Pixma iP7250 - Drucker (Tinte)

von
Seit etwas mehr als zwei Jahren in häufiger Benutzung, hauptsächlich Fotopapier. Von Anbeginn mit Fremdtinte im Einsatz. Seit kurzer Zeit immer wieder Ausfall mit der Meldung B200. Vorläufig reicht ein Trennen vom Netz dann Einschalten in der Wechselstellung des Druckkopfs. Drucker fährt dann automatisch eine Reinigungsroutine und funktioniert dann wieder. Manchmal aber auch erst nach dem zweiten oder dritten Mal. Habe das Gefühl, dass hier System dahinter steht wegen der Fremdtinte.
Seite 3 von 3‹‹123››
von
Hallo Dieter60,

in Ergänzung zu #6 von sep möchte ich als Grund bei miderwertiger Tinte auch das häufige Problem der nicht ausreichenden Kühlung des Druckkopfs und daraus resultierenden durchbrennenden Düsen ergänzen. Als weitere Folge des Durchbrennens könnten dann auch wieder Kurzschlüsse der Fall sein.

Und wie schon von anderen geschrieben:
Es werden viele Canon-Ducker verkauft und es melden sich eben überwiegend die Nutzer, die dann später Probleme haben, auch da sie Hilfe suchen. Anwender, die keine Probleme haben melden sich da eben entsprechend weniger.

Eine andere Frage ist auch immer wieviele Drucker eines Herstellers und auch eines Modells verkauft werden und wieviele dann Fehler haben.

Beispiel hierzu:
Hersteller A verkauft 2000 Drucker, von denen sich 200 wegen Fehlern in Foren etc. melden. Fehlerquote = 10%
Hersteller B verkauft 8000 Drucker, von denen sich 400 wegen Fehlern in Foren etc. melden. Fehlerquote = 5%

Subjektiv und nur nach Zählung der Defekte ist trotzdem B der schechtere Hersteller, da man ja häufiger von dessen fehlerhaften Geräten liest und das so im Kopf bleibt. Die tatsächliche prozentualen Zahlen findet man aber nirgendwo.

Grüße

Jokke
von
Hallo Powdi, hallo Sep,

habe mir gestern doch noch mal die Mühe gemacht:
- Druckkopf raus und reinigen mit Isopropanol (ca. 1 mm hohe Pfütze)
- Druckkopf gut abgetrocknet (Föhn mit Kaltluftstufe)
- Druckkopf Einbau mit bisherigen Tintenpatronen
- Erster Druckversuch B200, war zu erwarten
- bei offenem Drucker, und Schlitten in der Mitte, Einschalten und Schließen
- nach zwei Versuchen fährt der Drucker seine Reinigungsroutine
- Im Anschluss Druckkopfintensivreinigung
- Druckkopfausrichtung von Hand
- Druck Testseite
- Druck Düsentestmuster
- Druck eigener Farbtestseite
- Druck eigener SW Testseite

Alle Ausdrucke sind als Scan angehängt
Neuer Drucker für 54,- Euro ist bestellt
So lange wie es der Alte jetzt noch tut, ist ja dann gut für mich.

Gruß und schönes Wochenende
Dieter60
von
Ja die Rechteckige senkrechte Balken sind nicht in Ordnung auch von der Farbe her müssten die gleichmäßiger sein.
von
Lieber Sep!

Darum geht es doch gar nicht. Die Fehlerursache liegt immer noch aussschliesslich unten bei Fotoschwarz.

Bitte diesen Thread noch einmal von vorne lesen ;-)
von
Hallo zusammen,

eine letzte Frage an die "Druckergilde". Könnte das Alles auch damit zusammenhängen, dass der Drucker immer an- und ausgeschaltet und vom Netz getrennt wird, vor und nach dem Gebrauch. Irgendwo in der Betriebsanleitung steht doch, glaube ich, dass der Drucker immer eingeschaltet sein, mindestens aber immer an Spannung liegen sollte.

Das ist bei mir seit Jahren nicht der Fall. Der ganze PC-Arbeitsplatz wird nach Benutzung mit einem zentralen Schalter vom Netz getrennt. Vorher werden die Geräte, auch der Drucker, natürlich heruntergefahren.

Viele Grüße
Dieter60
von
Das das damit zusammen hängt Glaube ich nicht, man kann aber so unnötige Reinigungen verursachen so das Tinte ungenutzt in den Filz verreinigt wird, wird der Drucker vorher richtig runter gefahren, wie Du schreibst, steht der Druckkopf auch richtig auf der Parkposition so das Düsen in diesem Fall nicht eintrocknen können.
Am Schalter ausschalten reicht den Stromverbrauch kann man vernachlässigen.
von
Bei meinem Mx725 kam nach 2 Jahren und zwei Monaten der B200 Fehler. Konnte ihn nicht reseten und bin dann gleich zum Recyclinghof. Hatte auch immer Tinte von swiss ink verwendet, die letzten Monate wurden die Ausdrucke aber immer schlechter. Da half auch keine Reinigung.
Hatte mir kurzzeitig den TR 8550 geholt, hab ihn aber zurück gebracht, weil er das Fotopapier nach ca. 3/4 immer um ca. 45 Grad gedreht hat (!) und dann weiter drucken wollte. Da passte wohl etwas in der Papierführung nicht.
Will es jetzt mal mit dem Pixma G 4510 versuchen....zwar teurer, aber wenns hilft....
von
In einer anderen Diskussion war es gerade Fotoschwarz von OCP, das Probleme machte.
DC-Forum "Drucler druckt ohne Fotoschwarz?"
Vielleicht hilft das weiter.
Grüße
Maximilian
von
Hallo,
wir hatten das quasi identischen Vorgänger Canon Pixma G4500 im Test. Es ist schon ein recht einfaches Gerät. Lese dir das hier mal durch: Test: Tintendrucker mit ADF und Fax für Zuhause

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
Seite 3 von 3‹‹123››
Bilder einfügen
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren und auch externe Links einfügen.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

Nehmen Sie auch ohne Registrierung als Gast am Druckerchannel-Forum teil.

Einschränkungen als Gast: Das setzen von externen Links ist nicht möglich. Alle Beiträge werden moderiert und nach Prüfung freigeschaltet. Anschließend können Sie diese nicht mehr ändern.

Die Angabe Ihrer Mail sowie Vor- und Zuname sind Pflicht. Diese Daten werden nicht veröffentlicht und sind für andere nicht sichtbar.

1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
08:52
08:35
08:27
08:22
07:17
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
16.08. HP Firmwareupdate und Fremdpatronen: Relevantes HP-​Firmware-​Update kann Fremdpatronen behindern
16.08. HP "Faxploit" (Jpeg-​Parser): JPEG-​Parser offenbar für HP-​Sicherheitslücke verantwortlich
14.08. HP "Faxploit": Sicherheitslücke bei HP-​Druckern größer als gedacht
10.08. Canon Pixma TS6250 und TS8250: Auffrischung bei Canons A4-​Pixmas der TS-​Serie
10.08. Avision AP3021U: Einfacher S/W-​Laser wird mit Toner für 10.000 Seiten geliefert
08.08. Canon Pixma TR4550: Pixma MX495-​Nachfolger mit Duplexdruck
07.08. HP Sicherheitslücke CVE-​2018-​5924/5925: Firmwareupdate für über 150 Tintendruckerdrucker von HP
06.08. Canon Pixma TS9550 und TS9551C: Erster A3-​Multifunktions-​Fotodrucker von Canon
02.08. Canon Pixma TS, TR und Zoemini: Canons Pixma-​Herbstkollektion und "Zink"-​Fotodrucker
02.08. Epson Surecolor SC-​T3100 und SC-​T5100: Günstige A1 und A0 Drahtlos-​Plotter
20.07. Epson Workforce-​Pro-​Cashback 09/2018: Geld zurück für WF-​C5710DWF und WF-​C8610DWF
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Avision AP3021U

S/W-Drucker (Laser/LED)

ab 227,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 150,46 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 237,49 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 137,98 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 258,00 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 419,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 115,35 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 187,90 €1 Epson Ecotank ET-2600

Multifunktionsdrucker (Tinte)

  Canon Pixma TS8250

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen