1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Suche günstigen Tintenstrahldrucker

Suche günstigen Tintenstrahldrucker

von
Hallo,
ich habe bis jetzt mit einem HP 840c gedruckt. Dieser hat jetzt leider Altersschwäche. druckt nicht mehr schwarz.

Ich drucke fast nur schwarz, Text und Strichzeichnungen, maximal 1000 Seiten / Jahr, unregelmäßig verteilt.
Erbitte Rat, welcher Tintenstrahler günstig, auch im Verbrauch, mit Nachfüll-, bzw Ersatzpatronen zu betreiben ist.
Reiner Drucker reicht, kann aber auch Multifunktionsgerät sein, wenn günstig.
Sollte unter LINUX ordentlich funktionieren.
Druckgeschwindigkeit interessiert kaum, da Wenigdrucker. Soll aber nicht vor dem Druck gefühlte 5 bis 10min rumrödeln.
Auf Photoausdruck wird weniger Wert gelegt.
Beidseitiger Druck und CD-Druck werden NICHT benötigt.
Schön wäre es, wenn A3 gedruckt werden könnte, wobei es kein Problem wäre, wenn jedes A3-Blatt von Hand eingelegt werden muß.
Bannerdruck >=1m wäre auch schön (konnte HP-Deskjet 840c unter XP, war aber bei neuerem Windows nicht mehr im Treiber).

Bitte nur Typen angeben, welche man auch wirklich kennt.

Viele Grüße
Heinz
von
Hallo Heinz,

also das mit dem Nachfüllen wird mehr und mehr schwierig. Erstrecht mit Originalpatronen. Gerade auch HP sperrt dynamisch Fremdkartuschen im laufe der Zeit. Ähnlich handelt Epson und Brother.

Bei HPs Einwegpatronen ist aktuell wohl auch kein Reset mehr möglich und diese lassen sich nicht mehr unbegrenzt "leer" weiterdrucken.

Ich finde dein Druckaufkommen allerdings auch nicht so hoch, dass man unbedingt auf Fremdtinte setzen müsste.

Einen guten Bannerdruck bietet idr Epson, bei Canon sind hier nur 59 cm möglich.

Bei A3 ist man bei Brothers Brother MFC-J5730DW gut aufgehoben - jedoch groß und Multifunktion. Reine Drucker gehen dann ab dem HP Officejet 7110 los.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Danke budze,
der HP Officejet 7110 gefällt mir ganz gut.


Habe angeblich kompatible Tintenpatronen für ~10€ gefunden. Hat schon jemand damit, oder mit anderen Patronen, Erfahrungen gemacht?

Ich habe mir die Bedienanleitung heruntergeladen, allerdings verstehe ich manches überhaupt nicht:
Bei Papierformat steht bei den meisten Formaten*
*Diese Formate eignen sich für randlosen Druck.
Bei Rändern ist 3,3mm bzw 5mm angegeben. Als Hinweis ist dann angegeben:
1) Die Ränder für Normal- und Broschürenpapier betragen 13 mm (0,51 Zoll) bei ein- und beidseitigem Druck.
2) Die Ränder für Normalpapier betragen 16 mm (0,63 Zoll) bei einseitigem und 22 mm (0,87 Zoll) bei beidseitigem Druck. Bei Broschürenpapier betragen die Ränder für ein- und beidseitigen Druck 16 mm (0,63 Zoll).

Das bei beidseitigem Druck ev. ein größerer Rand benötigt wird, begreife ich noch, das andere nicht.
Vielleicht kann mir jemand helfen.
Mit welchem Minimalrand kann z.B. A4 und A3 Papier bedruckt werden?

Viele Grüße
Heinz
von
Generelle Frage zum Druckerkauf.

Ist beim Neukauf von Tintenstrahldruckern immer Tinte dabei?

Ist die mitgekieferte Tintenmenge vom Druckerhersteller abhängig?

Wieviele DIN A4-Seiten kann man ca. mit der mitgelieferten Tinte drucken?


Gibt es beim Druckerkauf Sachen, worauf man besonders achten sollte?

Vielen Dank, Grüße
Heinz
von
Ja sollte immer dabei sein macht ja sonst auch keinen Sinn wenn man sich zuerst auch noch den ersten Patronensatz zusätzlich erwerben muß.
Ja jeder hat da seine eigene Tinte abhängig vom Druckkopf System z.B. Epson oder Canon, Epson hat mitunter Starter Patronen die man zuerst verwenden muß.
Z.B. beim Canon muß man aufpassen das die Original Patronen dabei sind und keine Fremdpatronen, die Händler nehmen die schon mal aus der Verpackung raus und machen dann damit ein Extrageschäft.

sep
von
Hallo Heinz,

es ist bei fast allen Tintendruckern Startertinte bei. Diese muss auch je nach Druckermodell verwendet werden, sonst initialisiert sich der Drucker nicht.

Wie viel Tinte dem Drucker beiliegt, kannst du auf unseren Druckerseiten sehen, z.B. beim genannten Brother MFC-J5730DW

Siehe dem Screenshot auch. Es liegen Startertinten die für rund 358 Seiten nach ISO-Norm (Dokument auf Normalpapier) reichen. Diese Angabe gilt nach Initialisierung.

Im Nachkauf gibt es dann 550er und 1.500er Patronen und 3.000 bei Schwarz.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
Bilder einfügen
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren und auch externe Links einfügen.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
23:33
21:24
21:21
20:29
20:16
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
22.10. Xerografie nach Chester F. Carlson und Otto Kornei: Die Fotokopie wird 80 Jahre
19.10. HP Sprocket New Edition: Neuer "Sprocket" soll schönere Fotos drucken
18.10. Brother MFC-​J5945DW, HL-​J6000DW, HL-​J6100DW, MFC-​J6945DW und MFC-​J6947: Bürodrucker für den professionellen Einsatz
17.10. Epson Workforce Pro WF-​C529RDTW und WF-​C579RDTWF: Großes Schwestermodell vom WF-​C5710 vorgestellt
09.10. Windows 10 Oktober Update (Version 1809): Online-​Druckertreiber im kommenden Windows-​Update
09.10. Canon Pixma MX925: Wiederbelebung eines Dauerläufers
05.10. Epson Ecotank ET-​M1100, ET-​M1120 und ET-​M2140: Epson führt eine Serie S/W-​Ecotanks ein
28.09. HP Tango und Tango X: "Erster" Smart-​Home-​Drucker mit viel Tamtam von HP vorgestellt
25.09. Canon Pixma G4511: Canons Drucker mit Tinte aus Flaschen erreichen den Handel
12.09. Brother DCP-​J1100DW und MFC-​J1300DW (All-​In-​Box): Brother-​Drucker mit Tinte für drei Jahre
03.09. Drucker von Brother und Epson auf der IFA 2018: Trend zu teuren Druckern mit günstigen Folgekosten
03.09. HP Sicherheitslücke: Firmware von HP-​Tintendruckern dringend aktualisieren
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Epson Workforce Pro WF-C579RDTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu ab 401,28 €1 Brother MFC-J5945DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

Neu   Epson Workforce Pro WF-C529RDTW

Drucker (Pigmenttinte)

Neu ab 578,03 €1 Brother MFC-J6947DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 205,90 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 149,25 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 111,79 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 234,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 124,98 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen