Kyocera Laserdrucker ECOSYS P2235dw
  1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Suche All-in-One-Gerät mit Einzelpatronen bis 100 Euro

Suche All-in-One-Gerät mit Einzelpatronen bis 100 Euro

von
Hallo zusammen,

ich habe derzeit einen Canon MP550 (Multifunktionsgerät mit Scanner). Das tolle daran: Er verfügt über Einzelpatronen, sodass man nicht gleich die ganze Farbpatrone wechseln muss, wenn mal eine Farbe leer ist. Außerdem lassen sich günstig Dritt-Patronen für ~1€/Stk. erwerben. Da ich sehr viel drucke (auch Farbe), ist das perfekt.

Leider gibt der Drucker nach knapp 10 Jahren langsam seinen Geist auf. Ich suche daher nach einem Pendant.

- Typ: All-in-One-Gerät (Drucken, Scannen, Kopieren - Fax ist unwichtig)
- Druckart: primär S/W, aber auch vereinzelt Grafiken (bin Lehrer)
- Features: Einzelpatronen, günstiger Drittanbieter für Patronen verfügbar
- Nice to have: Kassette, Foliendruck
- Budget: 100 Euro (ggf. 150€, wenn es dafür nen lohnenswerten "Kracher" gibt)

Ich weiß nicht, ob das mit jedem Drucker geht. Aber wenn ich auf Folie drucken könnte, wäre das klasse. Ist aber kein KO-Kriterium, sondern eher "nice to have".

Würde mich über Empfehlungen freuen!

Danke im Voraus!
Beitrag wurde am 20.06.18, 18:54 vom Autor geändert.
Seite 1 von 2‹‹12››
von
Hallo,

das aktuelle Pendant zum Canon Pixma MP550 wäre der Canon Pixma TS6150
Für das Modell wird es zur Zeit noch keine Nachbaupatronen geben.
Für das Vorgängermodell schon Canon Pixma TS6050
Wenn der Fotodruck nicht so im Vordergrund steht, könnte auch ein Office-Gerät mit pigmentierten Tinten eine Überlegung wert sein. Test: Sechs Pigmenttinten-Multifunktionsgeräte fürs Büro 2017
Diese Geräte werden von Lehrern gerne bevorzugt. Ob es da bereits Nachbaupatronen gibt,
müsste man im Einzelfall abklären.

Gruß Powdi
von
Danke für deine Empfehlung! Der Drucker soll nicht so arg groß sein, deshalb kommt wohl ein Office-Gerät nicht infrage.

Ich habe eben mal nach Ersatzpatronen für den Vorgänger (Canon Pixma TS6050) geschaut. Mir ist aufgefallen, dass die Dritt-Patronen recht teuer sind. Für meinen MP550 bekomme ich 20 Patronen (4x je Patrone) für rund 20 Euro. Beim TS6050 kosten 4 Patronen dasselbe (die Füllmenge ist dabei dieselbe).

Ist ne reine Interessenfrage, weil es ja immerhin der vierfache Preis ist.

Beste Grüße!
von
www.amazon.de/...
von
Wenn die ältere Generation einmal abgekündigt ist, steigen oft die Preise für diese Geräte.
Da wird einfach ausgenutzt, dass es da Nachbauten gibt, im Gegensatz zu den aktuellen Geräten. Erfahrungsgemäß kann es nicht mehr lange dauern, bis es auch für den
aktuellen TS6150 Nachbauten geben wird.

Übrigens ist der Canon Pixma TS6051 in weiß nicht ganz so überteuert.
von
Danke erneut für deine Hilfe!

Ist denn ein wesentlicher Unterschied zwischen dem alten TS6050 und dem neuen TS6150 festzustellen oder handelt es sich zum Großteil um dasselbe Gerät in neuer Auflage? (Durch die "Vergleichen-Funktion" wurde mir jedenfalls kein Unterschied deutlich.)

Falls kein nennenswerter Unterschied besteht, würde ich wohl zu dem "alten" Gerät greifen. Weiß ist top! :) Wenn sich jedoch die Anschaffung des "neuen" Nachfolgers technisch lohnt, würde ich mich für's Erste mit den nicht vorhandenen Dritt-Patronen arrangieren. Welchen würdest du kaufen?

Auch noch einmal vielen Dank für den Link zu den Patronen. Die Patronenpreise sind ja doch deutlich günstiger als gedacht. Damit bin ich ja fast beim Preis von meinem alten. :)

Beste Grüße!
von
Hallo,

also ich würde ganz getrost zum Vorgänger greifen. Der neue hat einen anderen Druckkopf - ob der nun haltbarer geworden ist, als die älteren Modelle, oder ob der TS6050 nicht ohnehin schon optimiert wurde ist unklar.

Also: Kauf den TS605x solange es ihn noch halbwegs bezahlbar gibt.

Canon Pixma TS6051 (ab 99 € inkl. Versand)

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Super, ich bin euch sehr dankbar! Habt mir super weitergeholfen!
von
Und bitte Vorsicht bei der Tintenwahl. Canon-Drucker beenden eine Zusammenarbeit mit schlecht kühlender Tinte gerne mit einem Totalschaden beim Druckkopf.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Ich musste erst mal lachen...10 Jahre...mit 1 € Patronen...

Und jetzt die schlechte Nachricht: Es wird nie wieder ein Canon-Gerät geben, das soooo lange hält, erst recht nicht mit Billigstpatronen!

Rechne mal mit 2-3 Jahren und vergiss die Gülle in den 1 € Chinapatronen, ich kann die iColor-Patronen von Pearl empfehlen, günstiger gibt's brauchbare Patronen leider nicht.
von
Hallo,
das ist möglich, muss aber auch nicht sein. Zu den TS/TR-Modellen gab es bislang ja noch keine Rückmeldung, dass es hier auch diese Druckkopfausfälle gibt. Zeitlicht wäre das aber ohnehin noch zu früh.

Aber korrekt ist, dass ich von diesen Billigtinten auch nur ganz stark abraten möchte.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
Seite 1 von 2‹‹12››
Bilder einfügen
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren und auch externe Links einfügen.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

Nehmen Sie auch ohne Registrierung als Gast am Druckerchannel-Forum teil.

Einschränkungen als Gast: Das setzen von externen Links ist nicht möglich. Alle Beiträge werden moderiert und nach Prüfung freigeschaltet. Anschließend können Sie diese nicht mehr ändern.

Die Angabe Ihrer Mail sowie Vor- und Zuname sind Pflicht. Diese Daten werden nicht veröffentlicht und sind für andere nicht sichtbar.

1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
14:38
14:26
12:24
11:12
10:10
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

ab 150,45 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 231,68 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 423,20 €1 Epson Workforce Pro WF-6590DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,68 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 213,44 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen