Kyocera Laserdrucker ECOSYS P2235dw
  1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Welcher Drucker bzw. welche Auflösung

Welcher Drucker bzw. welche Auflösung

von
Hallo und moin Leute,

ich habe vor mir einen Laser,-bzw LED Farbdrucker zuzulegen, habe auch schon 2 Favoriten, entweder den Brother HL-3152CDW oder den kleineren davon, den 3142CDW.

Was ich allerdings jetzt gern wissen möchte und im Netz nirgends was darüber gefunde habe, ist, welche Auflösung ist denn überhaupt besser.

Vorweg, ich will keine Fotos drucken, das weiss ich das es damit nicht geht, aber Grafiken auf Dokumenten schon.

Die Beiden die ich mir ausgeguckt habe, haben ja eine Auflösung von 2400 x 600 DPI.

Die Frage die sich stellt was ist denn besser, 2400 x 600 DPI oder 1200 x 1200 DPI, gibt am Ende ja den gleichen Wert nur hat der einen in der Waagerechten ja eine bessere Auflösung, so verstehe ich das zumindest.

Danke schon im Voraus
Gruß Sven
von
Auflösung ist nicht alles.. Was willst du denn damit drucken? Von der Druckqualität nehmen die sich nichts. Allerdings haben Brother Geräte oft Probleme beim Fotodruch (neigen zur Streifenbildung)
von
Meine Antwort von vorhin war etwas knapp, hier einmal etwas ausführlicher.
Nur auf die Auflösung sollte man nicht schauen. Ein guter 600 dpi Drucker muss nicht schlechter drucken als ein schlechter 1200 dpi Drucker, aber in der Regel ist eine höhere Auflösung besser. Bei der 2400x600 dpi Auflösung ist davon auszugehen dass das Druckwerk mit 600 dpi druckt eben mit 4 Farben a 600 dpi =2400 dpi.
Bei den Brothergeräten gibt es deutliche Unterschiede in der Ausstattung, wie aber gesagt wird es bei der Druckqualität keine Unterschiede geben.
Hier mal die Unterschiede: Technische Daten (2 Drucker im Vergleich) (Druckkosten sind auch gleich bei den beiden Modellen ist nur die Berechnungsgrundlage anders).
Hier nochmal 2 Alternative im Vergleich mit den beiden Brothermodellen: Technische Daten (4 Drucker im Vergleich)
(den Kyocera gibt es auch als WLAN-Variante, beim Lexmark ein optionales WLAN Interface).
von
Hey,

danke für deine schnelle Antwort, dann werde ich nochmal weitergucken und mir andere Druckermodelle nähe betrachten.

Dann bin ich erstmal schlauer ;-)
von
Falls man per WLAN drucken möchte ist nicht unbedingt ein Drucker mit WLAN nötig. Über einen schon vorhandenen WLAN-Router geht das genauso. Der Drucker wird dann per Netzwerkkabel am Router angeschlossen.
von
Hallo,

m.W.n. haben beide Geräte (3142 und 3152) das gleiche Druckwerk.
Lediglich hat der 3152 zusätzl. einen Duplexer sowie den LAN-Anschluß: Technische Daten (2 Drucker im Vergleich)

Im grafischen Bereich haben die kleinen Brother-Farblaser leider etwas Schwierigkeiten bei Helligkeits-Verläufen. Das sollte man ggf. vor dem Kauf testen. Sowas können z.Bsp. die OKi-Geräte deutlich besser.

Für Brother sprechen aber trotzdem mind. zwei Kriterien.
1. es gibt eine 3-jährige Vor-Ort-Garantie.
Bei den meisten anderen Herstellern gibts nur die einjährige Bring-In Garantie.

2. die Kartuschen lassen sich mehrfach befüllen. In unserem Nachfüllbetrieb haben diese TN24x-Kartuschen den größten Anteil bei Farblaserpatronen.
Dadurch lassen sich die Druckkosten (und der Plastikmüll) deutlich reduzieren.

Gruß,
Sven.
von
Hallo und moin,

ja OKI Geräte hatte ich auch schon gesehen die mir gefielen, nur habe ich das Gefühl gehabt das sie für meine Zwecke, also Privat, einfach überdimensioniert sind von der Leistung her.

Die Wahl überhaupt auf einen Laser rührte nur daher das mir vorher 3 Tintenpisser *grins* kaputt gegangen sind weil ich einfach nicht viel drucke.

Und wenn ich schon Geld für einen Laser bzw. die neuere LED Techniik ausgebe dann sollte es auch ein vernünftiges Gerät sein, also Farb LED mit guten Ergebnissen auch im Bereich Grafik, Fotos will ich damit nicht drucken.

Gruß Sven
von
Naja die kleinen Okis sind auch nicht überdimensioniert, das sind meist recht kompakte Geräte.z.B. der Oki C332dn (gibt es auch mit WLAN), da gibt es auch wenig Klagen.
Bilder einfügen
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren und auch externe Links einfügen.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

Nehmen Sie auch ohne Registrierung als Gast am Druckerchannel-Forum teil.

Einschränkungen als Gast: Das setzen von externen Links ist nicht möglich. Alle Beiträge werden moderiert und nach Prüfung freigeschaltet. Anschließend können Sie diese nicht mehr ändern.

Die Angabe Ihrer Mail sowie Vor- und Zuname sind Pflicht. Diese Daten werden nicht veröffentlicht und sind für andere nicht sichtbar.

1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
00:58
14:37
11:24
10:10
07:59
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
26.04. Epson Workforce Pro ET-​8700 Ecotank (derzeit nur USA): Ecotank-​Version mit Farbpigmentinten auf Basis des WF-​C5710 in den Staaten erhältlich
16.04. Canon Tintendrucker Cashback April-​Juli 2018: Canon Pixma-​ und Maxify-​Tintendrucker mit Bargeld-​Rückerstattung
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 155,32 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 198,99 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 221,05 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 59,89 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 114,95 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 399,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 239,99 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 96,88 €1 Epson Workforce Pro WF-3720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 82,00 €1 Canon Pixma TS6150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 198,98 €1 Canon Maxify MB5450

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen