1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Suche MuFu Tintendrucker für Wenigdrucker mit LAN und PDF OCR Scan Auto-Duplex

Suche MuFu Tintendrucker für Wenigdrucker mit LAN und PDF OCR Scan Auto-Duplex

von
Hallo,

ich suche als Nachfolger für meinen Brother Farblaser (war nicht ausgelastet und wir möchten daheim keine Toner mehr nutzen) einen MuFu Farb-Tintensdrucker.

Er sollte:

1. Scan to LAN als PDF können (NAS)
2. PDF OCR
3. Nicht eintrockenen, auch wenn er nur 1 mal im Monat genutzt wird.
4. Nicht zu teuer in Anschaffung und Folgekosten sein
5. mindestzens DADF besser Dual DADF
6. Randlos kopieren

Nice to have:
1. Vom Handy aus Drucken
2. Neben A4 auch A3 Druck & Scan
3. Pigmenttine

Ich habe diverse Tests bereits gelesen, kann daraus aber keine klare Empfehlung erkennen. Genauer habe ich betrachtet:
Canon Maxify MB5150
Epson Workforce WF-C5710DWF
HP Officejet Pro 8730
Brother MFC-J5730DW

Aber das sind nur ein paar Modelle, welche ich gefunden habe. Bestimmt gibt es da auch andere.

Alternativ ginge auch ein Drucker und ein separater DDADF Dokumentenscanner, aber auch bei den Dokumentenscannern konnte ich keine klare Empfehlung finden.

Bin für jegliche Tipps und Erfahrungen dankbar.
Seite 1 von 4‹‹123››
von
Hallo,

also was zu bezahlbaren Konditionen kaum klappt ist Scan2OCR. HP, Brother und Epson machen das allerdings auch recht komfortabel mit angestecktem Scan, mit Ablage auf diesem. Bei Canon geht das auch, aber etwas fummeliger.

Epson kann Scan2Cloud mit OCR, Brother auch über die Cloud zum Gerät.

Abgesehen davon passt der HP Officejet Pro 7740 auch alle anderen Wünsche (inkl. A3 Scan und Druck). Das mit dem Eintrocknen hängt immer von der verwendeten Tinte und auch den Bedingungen Vor Ort ab.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Danke, Cloud scan wäre für mich nicht möglich aus Datenschutzgründen.

Was meinst du mit angesteckem Scan?
von
angestecktem PC :)

Also der PC läuft mit einer Dokumentensoftware. Man wähle am Drucker "Scannen zum PC" und kann dann bei Epson und HP direkt auf die frei hinterlegten Profile zugreifen. Darunter dann eben auch OCR.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Ok, dachte das sei wieder etwas anderes. Kann man als Speicherort im Profil auch ein Netzlaufwerk oder NAS hinterlegen im scan2pc Modus im Profil?
von
Hallo,

das geht in jedem Fall, wenn du das Laufwerk verbindest.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Danke, aber dann wohl nur wenn ich das Laufwerk am OC verbinde, nicht wenn ich direkt zum Drucker zum NAS scanne und auf dem PC nur die Software für das OCR genutzt wird.

Von was hängt das Eintrocknen ab?

Grüße
Fox
von
Hallo,

also nochmal: OCR ohne Computer und ohne Cloud geht erst in einem deutlich höheren Preisbereich. Also eher so die Richtung 2.000 Euro.

Du kannst eben allenfalls am Gerät OCR nutzen, während dein PC an ist, und du ein entsprechendes Profil in der Software anlegst. Dann bekommst du auch nicth wirklich mit, dass das über den PC geht.

Eine weitere Alternative wäre, das OCR erst nachträglich mit einer externen Software hinzuzufügen. Also z.B. mit einem Batch-Auftrag, der den Ordner automatisch durchläuft.

Darum müsstest du dich dann aber selbst kümmern.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Hallo,

habe ich auch so verstanden, dass es ohne PC direkt nur bei teurern Geräten geht. Meinte nur ob das Netzlaufwerk am PC verunden sein muss (z.B. als Laufwerk z) oder man dies am Drucker einrichten kann.

Scan-Profil ist am PC konfiguriert als PDF scan mit OCR. Dieses ruft man am Drucker auf. Der PC muss dazu an sein, damit er die OCR vornehmen kann.
Kann man am Drucker dann den Speicherort wählen? Oder nimmt er das aus dem Profil?

Im 1. Fall liefert der Drucker das PDF an den PC, dieser macht die OCR und legt es auf dem am PC verbunden Laufwerk z ab.
Im 2. Fall liefert der Drucker das an den PC, dieser mach die OCR und schickt es zurück zum Drucker, welcher das PDF auf dem am Drucker verundenen Laufwerk ablegt.


eine daran anknüpfende Frage wäre auch wie man mit mehreren PCs PDF OCR machen kann, also kann man unterschiedliche PCs als OCR Server definieren und beim Druck am Drucker auswählen, je nachdem welcher gerade an ist?

Sorry, falls das etwas verwirrend klingt und Danke für die Unterstützung.
von
Hallo,
Beim Scan2PC kannst du am Gerät selbst kaum noch etwas konfigurieren. Spontan den Pfad wechseln wird also nicht gehen.

Mit mehreren PCs das müsste funktionieren. Du wählst den passenden immer aus, wenn du Scan2PC startest.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Das kann ich mit dem Drucker aber auch machen, also Scan2LAN (NAS Laufwerk Zugriff per IP und Bentzername und Passwort) mit anschließendem OCR, welches ich per Batch vom PC aus anstoße. Kann ich die OCR Software vom Drucker dazu verwenden oder muss ich eine zusätzliche kaufen?
Seite 1 von 4‹‹123››
Bilder einfügen
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
11:40
10:32
10:10
10:09
09:21
16.6.
Advertorial
Online Shops
Artikel
13.06. Epson Workforce Enterprise WF-​M20590D4TW: Epson stellt S/W-​Kopierer mit 100 ipm auf Tintenbasis vor
06.06. HP Smart Tank 500, 510, 530 und 610 Wireless (nur Osteuropa): Verbesserte Tintentank-​Drucker bei HP
03.06. Canon i-​Sensys LBP620, LBP660, MF640 und MF740-​Serie: Zehn neue Farblaser von Canon
03.06. HP Neverstop Laser 1000 und MFP 1200 (Osteuropa): Tonertank-​Drucker von HP
30.04. Oki C824-​, C834-​ und C844-​Serie: Farb-​LED-​Drucker mit Wlan für A3
17.04. HP-​Officejet-​ und Pagewide-​Firmware 1908C, 1910A und 1912B: HP-​Firmware mit Fremdpatronen-​Sperre für Officejet-​ und Pagewide-​Drucker zum Download
12.04. HP Officejet Pro (1910AR): Firmware-​Update von HP sperrt erneut Nachbaupatronen aus
08.04. Canon Pixma GM2050: Günstiger S/W-​Tintentankdrucker mit Farboption
08.04. Canon Pixma G5050 und G6050: Tintentankdrucker mit zwei Papierzuführungen
05.04. Canon Zoemini S und Zoemini C: Mini-​Fotodrucker mit Sofortbildkamera
29.03. HP Officejet 8020, Pro 8020, Pro 9010, Pro 9019 und Pro 9020: HP streicht seine Alleinstellungsmerkmale
20.03. HPs Nachhaltigkeitsvision: HP will umweltverträglicher werden
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 190,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 149,95 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 112,83 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 189,89 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 204,61 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 95,00 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 349,99 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 174,99 €1 Epson Ecotank ET-2650

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 99,99 €1 Canon Pixma TS8150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 208,40 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen