1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Epson
  5. Epson Expression Photo HD XP-15000
  6. Erfahrungen

Erfahrungen

Bezüglich des Epson Expression Photo HD XP-15000 - Fotodrucker, A3 (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo zusammen,

mich interessieren die Erfahrungen mit diesem Drucker. Es wäre ganz lieb, wenn sich Personen melden würden, die diesen Drucker schon in Benutzung haben.

Die Reichweite der Tinten stelle ich erstmal hinten an. Ich glaube es wird in naher Zukunft auch für diesen Drucker vernünftige Refilllösungen geben.

Was mich viel mehr interessiert ist die Handhabung des Drucker. Vorallem wie er mit dem Druck umgeht, wenn während des Drucks eine Patrone als leer gemeldet wird. Schmeißt er dann das halbbedrucke Papier aus und möchte auf einem anderen Blatt dann die andere Hälfte drucken, oder vielleicht dann von vorne beginnen? Wie ist das Verhalten beim Papiereinzug. Zickt er bei einigen Papieren rum? Zieht er teilweise schief ein? Gibt es beim Duplexdruck Probleme mit Papierstau?

Wenn noch andere Merkmale aufgefallen sind, die ich hier nicht aufgeführt habe, würde ich mich auch über diese freuen. Positiv als auch negativ.


Vielen lieben Dank vorab und mit lieben Grüßen Olaf
von
Gute Fragen, aber ich glaube bei On-Head-Patronen entscheidet die Kiste vor jeder Seite, ob die durchgeht. Was auf keinen Fall passiert ist, dass die halbe Seite in den Müll geht. Entweder ein Wechsel vorher, oder auch Zwischendurch.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Hallo Ronny,

eben das glaube ich nicht. Beim 1500er hat das super gut geklappt. Eine Patrone leer, der Druck wird angehalten, und nach dem Patronewechsel ging es fröhlich und munter weiter. Ohne das sich ein Übergang zeigte.
von
Moin Olaf,

stimmt. Ich sollte mich mit meinen voreiligen Aussagen etwas zurückhalten. Das war ja beim Epson Stylus Photo 1500W tatsächlich so.

Man ja ja leider recht wenig von dem Teil gehört. Die ct hatte die Kiste imo schon getestet. Vielleicht kann ja noch jemand etwas anderes dazu beitragen.

Aber in jedem Fall gilt imo, dass er Papier nicht zur Hälfte bedruckt, und dann ausspuckt.

In Japan gibt es noch ein Paar mehr Ansichten und Animationen, gut, wird dir wohl auch eher nicht helfen ;- www.epson.jp/...

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Moin Ronny,

naja so wild nehme ich das jetzt nicht mit voreiligen Aussagen.

So wie ich es aber von dem Epsonlink aus erkennen konnte, ist der Drucker aber nicht mehr ganz so neu. Zu mindest hier in Europa. In Japan soll das Ding mit Epson clearChrome K2 Ink betrieben werden. Sind dies nicht Pigmenttinten? Oder habe ich mich Dank meiner hervoragenden Kenntisse in der japanichen Sprache verlesen?!?

Wie dem auch sei, das Konzept mit den KCMY und grau + rot scheint nicht neu bei Epson zusein.


Lieben Gruß Olaf
von
Moin, Moin,

das hatten die in Japan schon mind. 1 Jahr zuvor gezeigt.

Das Wort "ClearChrome" hat mich auch stutzig gemacht, aber "EP" im Modellnamen sind eigentlich immer Geräte mit Dyetinte. Bei Pigmenttinte folgt dann erst ein P vor der Modellnummer.

Ansonsten "Ultrachrome" imo generell Pigmenttinten.

Ich denke die verwenden den Marketingbegriff, weil die die Kisten in eine Pro-Serie eingruppiert haben.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Ganz so einfach macht es uns Epson nicht, die 'Ultrachrome D6' Tinten sind Dye-Tinten in großen Patronen - 300 odder 700ml - für die Surelab Fotodrucker, Ultrachrome ist wohl eher
ein Name, der im gewerblichen Bereich ansprechen soll, wo ein Name wie Claria - als Dyetinte - eher keine Assoziationen erzeugt für eine gute Tinte. Und dann kann es schon auch sein, daß in anderen Regionen, wie Japan, auch andere Namen gepflegt werden.
Ob eine rote Tinte etwas bringt - ein erweiterter Farbraum - ist eher zweifelhaft, dazu sollte man mal mit einem Gamutviewer Profile vergleichen vom XP-15000 und Druckern mit anderen Farbsets.
Das würde dann so aussehen wie hier im Posting #19
www.printerknowledge.com/...

Der Zuwachs im Farbraum- auf dem gleichen Papier wie beim ET-7700 - bei rot ist gerade
mal so messbar, aber sicher nicht bei Ausdrucken sichtbar.
Und die Erweiterung bei Grün , die sogar etwas größer ist, wird von Epson gar nicht beworben, die vielleicht bei Ausdrucken so gerade im direkten Vergleich sichtbar werden könnte, wenn man denn ein Bild druckt, das auch gerade diese Farben verwendet.
von
Stimmt. Wo du es sagst ;-)

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
@ ede

es geht jetzt hier erstmal nicht um den Farbraum. Es geht hier um allgemeine Dinge, wie sich dieser Drucker so im Alltag schlägt.

Eventuell kann bei diesem Drucker auch Pigmenttinte verwendet werden. Das wird sich aber erst dann zeigen, wenn dafür Refilllösungen am Markt sind.

Alles im allem halte ich diesen Drucker doch für einen sehr interessanten Drucker, der recht vielseitig zusein scheind.
von
Hallo,

also ich hatte das Gerät nur auf einer Messe kurz gesehen. Grundsätzlich scheint es ja dem Epson Expression Premium XP-6000 sehr stark zu ähneln - auf jeden Fall was die untere Zuführung angeht. Die Kassette war da recht stabil und wieder hatten keine Probleme mit falschem Einzug oder Probleme beim Duplex.

Allerdings ist das Fach hier motorisiert - ka ob das auch nervt.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
10:12
10:10
09:59
09:08
00:33
16.6.
Advertorial
Online Shops
Artikel
13.06. Epson Workforce Enterprise WF-​M20590D4TW: Epson stellt S/W-​Kopierer mit 100 ipm auf Tintenbasis vor
06.06. HP Smart Tank 500, 510, 530 und 610 Wireless (nur Osteuropa): Verbesserte Tintentank-​Drucker bei HP
03.06. Canon i-​Sensys LBP620, LBP660, MF640 und MF740-​Serie: Zehn neue Farblaser von Canon
03.06. HP Neverstop Laser 1000 und MFP 1200 (Osteuropa): Tonertank-​Drucker von HP
30.04. Oki C824-​, C834-​ und C844-​Serie: Farb-​LED-​Drucker mit Wlan für A3
17.04. HP-​Officejet-​ und Pagewide-​Firmware 1908C, 1910A und 1912B: HP-​Firmware mit Fremdpatronen-​Sperre für Officejet-​ und Pagewide-​Drucker zum Download
12.04. HP Officejet Pro (1910AR): Firmware-​Update von HP sperrt erneut Nachbaupatronen aus
08.04. Canon Pixma GM2050: Günstiger S/W-​Tintentankdrucker mit Farboption
08.04. Canon Pixma G5050 und G6050: Tintentankdrucker mit zwei Papierzuführungen
05.04. Canon Zoemini S und Zoemini C: Mini-​Fotodrucker mit Sofortbildkamera
29.03. HP Officejet 8020, Pro 8020, Pro 9010, Pro 9019 und Pro 9020: HP streicht seine Alleinstellungsmerkmale
20.03. HPs Nachhaltigkeitsvision: HP will umweltverträglicher werden
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 349,90 €1 Xerox Versalink C500DN

Drucker (Laser/LED)

ab 188,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 149,95 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 109,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 485,62 €1 Canon i-Sensys MF744Cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 189,86 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 139,94 €1 Brother MFC-J5330DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 56,09 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 208,40 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 102,90 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen