1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. HP
  5. HP Officejet Enterprise Color MFP X585f
  6. Warnung vor HP "Pagewide" / "Enterprise" Ramsch!

Warnung vor HP "Pagewide" / "Enterprise" Ramsch!

Bezüglich des HP Officejet Enterprise Color MFP X585f - Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

von
Vor zwei Jahren und einem Monat haben wir uns einen teuren HP Enterprise Color MFP X585 geleistet. Einerseits wegen den auf Druckerchannel angegebenen tiefen Tintenkosten, andererseits weil wir gehofft hatten, mit so einem teuren Gerät habe man dann eine Weile Ruhe.
Leider erweist sich das Ganze nun als katastrophale Investitionsruine:

Angefangen hat der Ärger eigentlich schon sehr früh. Der Drucker machte fast von Anfang an irgendwelche Flecken und Streifen auf die Ausrucke. Nach mühsamem Hin- und Her mit dem HP Support wurde dann der offenbar ab Werk kaputte Pagewide-Druckkopf auf Garantie ersetzt.

Der Oberhammer folgte aber pünktlich vier Wochen nach Ablauf der Garantiezeit: Totalschaden!

Nachdem das Gerät das Papier nicht mehr einziehen konnte, liessen wir auf eigene Kosten (Garantie war ja abgelaufen) einen Druckerspezialisten kommen. Dieser stellte fest, dass im Inneren des Gerätes offenbar mehrere Teile gebrochen sind, die sich kaum vernünftig tauschen lassen.

Also meldeten wir uns in der Hoffnung auf Kulanz bei HP. Fehlanzeige!

HP meinte man würde das Gerät für um die 800€ (!!) kostenpflichtig reparieren oder man könne uns ein Austauschgerät aus einer neuen Produktreihe für um die 2000€ anbieten. Letzteres ein schlechter Scherz, weil diese Geräte im freien Handel 20% günstiger zu haben sind als beim "grosszügigen" HP Austausch-Angebot.


Jetzt stehen wir hier also mit einem 2 Jahre alten "Totalschaden" und müssen uns überlegen, ob wir die "Investition" (haha..) von 2000€ als teures Lehrgeld abschreiben wollen oder ob wir HP für 800€ reparieren lassen und dann das Risiko tragen, dass ein paar Wochen später der nächste Totalschaden auftaucht...
von
In der Größe sollte der Drucker doch bestimmt keine Fotos drucken sondern Büroarbeit verrichten.

Wie wäre es mit einem Laser-Multifunktionsgerät? Meist gibt es hier 60 erweiterte Instandhaltung für vernünftiges Geld obendrein. Schmiert es oder ähnliches ist es meist mit dem Austausch eines Teiles getan. Vielleicht Lexmark oder Samsung, da hier Toner und Bildtrommel entweder eine Einheit sind oder leicht getauscht werden können.
von
Hallo,

wie lang hast du das Gerät denn genutzt? Etwas mehr als 1 oder 2 Jahre? Bei der Pagewide-Serie gibt es leider immer wieder Meldungen von ähnlichen Totalausfällen. Die kleineren Modelle bis zum 477 haben mittlerweile jedoch immerhin 3 Jahre Garantie nach Registrierung.

Ich denke auch, dass für den schnellen Drucker aktuell ein Laserdrucker zuverlässiger ist.

Ich würde auf keinen Fall die 800 Euro für die Reparatur investieren, wie schon Powdi sagt, ist ein Neugerät kaum teurer.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
Bilder einfügen
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren und auch externe Links einfügen.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
01:17
23:33
21:24
21:21
20:29
Advertorial
Online Shops
Artikel
22.10. Xerografie nach Chester F. Carlson und Otto Kornei: Die Fotokopie wird 80 Jahre
19.10. HP Sprocket New Edition: Neuer "Sprocket" soll schönere Fotos drucken
18.10. Brother MFC-​J5945DW, HL-​J6000DW, HL-​J6100DW, MFC-​J6945DW und MFC-​J6947: Bürodrucker für den professionellen Einsatz
17.10. Epson Workforce Pro WF-​C529RDTW und WF-​C579RDTWF: Großes Schwestermodell vom WF-​C5710 vorgestellt
09.10. Windows 10 Oktober Update (Version 1809): Online-​Druckertreiber im kommenden Windows-​Update
09.10. Canon Pixma MX925: Wiederbelebung eines Dauerläufers
05.10. Epson Ecotank ET-​M1100, ET-​M1120 und ET-​M2140: Epson führt eine Serie S/W-​Ecotanks ein
28.09. HP Tango und Tango X: "Erster" Smart-​Home-​Drucker mit viel Tamtam von HP vorgestellt
25.09. Canon Pixma G4511: Canons Drucker mit Tinte aus Flaschen erreichen den Handel
12.09. Brother DCP-​J1100DW und MFC-​J1300DW (All-​In-​Box): Brother-​Drucker mit Tinte für drei Jahre
03.09. Drucker von Brother und Epson auf der IFA 2018: Trend zu teuren Druckern mit günstigen Folgekosten
03.09. HP Sicherheitslücke: Firmware von HP-​Tintendruckern dringend aktualisieren
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Epson Workforce Pro WF-C579RDTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu ab 401,28 €1 Brother MFC-J5945DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

Neu   Epson Workforce Pro WF-C529RDTW

Drucker (Pigmenttinte)

Neu ab 578,03 €1 Brother MFC-J6947DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 205,90 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 149,25 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 111,79 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 408,99 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 124,98 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen