1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. HP
  5. HP Officejet Pro 8710
  6. Eintrocknungsgefahr/Pflege

Eintrocknungsgefahr/Pflege

Bezüglich des HP Officejet Pro 8710 - Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo zusammen,

ich habe mich nach Eurer tollen Beratung für den im Betreff genannten Drucker entschieden und bin dementsprechend zufrieden. (Nochmal vielen Dank dafür)

Da ich trotz der verlängerten Herstellergarantie gerne vermeiden möchte, dass mir wieder der Druckkopf eintrocknet, wie beim Vorgängermodel (es wurden aber auch eBay Patronen verwendet), wollte ich fragen wie regelmäßig und wieviel ich einmal mit allen Farben drucken müsste um einer Eintrocknung effektiv vorzubeugen. Reicht hier 1 Mal im Monat eine Testseite über die Druckereinstellungen, oder gibt es da optimaler Möglichkeiten?

Viele Grüße
peace_of_mind

HP Officejet Pro 8710
Seite 1 von 2‹‹12››
von
Hallo,

das kommt auch mitunter darauf an, wo der Drucker steht, nähe Heizung oder direkt in der Sonne kann das eintrocknen Begünstigen ansonsten würde ich das mal austesten, dann kann man das Ausdrucken einer Testseite nach oben vielleicht auch etwas verlängern......
Mit Original Tinte habe ich da z. B. bei meinem Canon keine Probleme.

sep
von
Hallo,

das ist wie Sep schon sagt recht stark abhängig vom Standort. Probiere es eben in einem eigenen Intervall aus. Ich denke alle 1-2 Wochen wären schon besser. Wenn du dann keine Düsenausfälle hast, ist ja alles in Ordnung.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Ich denke, dass 1x im Monat locker reicht, zumindest solange du Originaltinte verwendest...
von
Ah, ok, das macht Sinn.
Und eine Testseite reicht aus, hier werden ja jeweils alle Farben einmal mit ausgedruckt?
von
Zum Druck des Düsentests wird nur eine geringe Menge Tinte verbraucht.
Jedoch bekommt der Drucker damit auch die Möglichkeit, eine tintenverbrauchende Reinigung durchzuführen. Der zeitliche Intervall dieser Reinigungen ist werkseitig festgelegt.
Somit sollte dann ein wirksamer Schutz gegen Austrocknung gewährleistet sein.
von
Wollte mir einen Windowstask erstellen mit 2Print www.doc2prn.com/...

Was wäre denn ne passende Datei, die ich dafür nehmen könnte?
von
Achso, sprich wenn der Drucker einfach nicht per scheduled off ausgeschaltet wird, sollte er automatisch dafür sorgen, dass er nicht austrocknet?
von
Nein, sowas machen nur Brother Geräte. Es bedarf schon eines Druckauftrags (Düsentest)
damit die routinemäßigen Reinigungen durchgeführt werden können.
Ob dies bei HP vor, oder nach dem Druck geschieht kann ich nicht sagen.
Beitrag wurde am 26.04.18, 17:33 vom Autor geändert.
von
Ok, dann war ich ja auf dem richtigen Weg mit dem automatisierten Druckauftrag. In einer Batch ließe sich die Win 10 Testseite auch über rundll32 printui.dll,PrintUIEntry /k /n"HP OfficeJet Pro 8710 PCL-3 (Network)" realisieren, allerdings werden dort nicht alle Farben angesprochen. Irgendwie kann man hierüber bestimmt auch die HP Testseite ansprechen. Ich suche einmal weiter
von
zsory-furdo.hu/... .pdf das sollte auch reichen oder? Konnte nicht herausfinden, wie ich einen HP Testseite per batch drucke.
Seite 1 von 2‹‹12››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
23:30
23:06
22:52
21:24
20:58
16:15
30.3.
Tonererkennung Dr.Sentinel
30.3.
29.3.
Advertorial
Online Shops
Artikel
27.03. HP Neverstop Laser 1001nw, MFP 1201n und 1202nw: Tonertankdrucker nun auch in Deutschland
24.03. Epson Surecolor SC-​P700 und SC-​P900: Fineart-​Fotodrucker für den Schreibtisch
19.03. HP Officejet Pro 903-​ und 953-​Patronen: HP Firmware 2006BR und 2007A sperrt erneut Fremdkartuschen
09.03. Canon Pixma TR150: Mobildrucker im robusten Gehäuse
02.03. HP Sprocket Select: "Größerer Sprocket" wird kleiner und leichter
28.02. Epson Ecotank ET-​5800, ET-​5850, ET-​16600 und ET-​16650: Business-​Tintentankdrucker mit Pigmentfarben
19.02. Canon Selphy Square QX10: Kompakter Fotodrucker für Klebefotos mit Rand
11.02. HP Color Laserjet Pro M255 und MFP M182, M183, M282, M283-​Serie: Kleine Farblaser mit teils sehr hohen Tonerkosten
06.02. Epson Ecotank ET-​M2120: Multifunktions-​Tintentankdrucker für S/W-​Druck
31.01. Epson ReadyPrint Go, Flex & Ecotank: Abo mit Seitenkontingenten -​ auch für Ecotank-​Drucker
29.01. HP Instant Ink: Tintenlieferdienst hat mehr als 5 Millionen Abonnenten
24.01. Ninestar, G&G, Instinkt: Ninestar plant eigenes "Instant Ink"
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Epson Workforce Pro Rips WF-C879RDWF

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

Neu   HP Neverstop Laser MFP 1201n

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   HP Neverstop Laser MFP 1202nw

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   HP Neverstop Laser 1001nw

S/W-Drucker (Laser/LED)

ab 231,45 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 190,04 €1 Epson Ecotank ET-2714

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 168,02 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 129,99 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 150,89 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 369,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen