1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. HP
  5. HP Officejet Pro 8710
  6. Eintrocknungsgefahr/Pflege

Eintrocknungsgefahr/Pflege

Bezüglich des HP Officejet Pro 8710 - Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo zusammen,

ich habe mich nach Eurer tollen Beratung für den im Betreff genannten Drucker entschieden und bin dementsprechend zufrieden. (Nochmal vielen Dank dafür)

Da ich trotz der verlängerten Herstellergarantie gerne vermeiden möchte, dass mir wieder der Druckkopf eintrocknet, wie beim Vorgängermodel (es wurden aber auch eBay Patronen verwendet), wollte ich fragen wie regelmäßig und wieviel ich einmal mit allen Farben drucken müsste um einer Eintrocknung effektiv vorzubeugen. Reicht hier 1 Mal im Monat eine Testseite über die Druckereinstellungen, oder gibt es da optimaler Möglichkeiten?

Viele Grüße
peace_of_mind

HP Officejet Pro 8710
Seite 2 von 2‹‹12››
von
Habe es jetzt über eine batch realisiert und einen wöchentlichen Task erstellt..

"C:\Program Files (x86)\Adobe\Acrobat Reader DC\Reader\AcroRd32.exe" /t "C:\Users\*\Documents\preventCartDryout\testfile.p​df" "HP OfficeJet Pro 8710 PCL-3 (Network)" "HP OfficeJet Pro 8710 PCL-3" "IP_192.168.1.x"
von
Wie oft wird der Drucker den genutzt, wenn Du schon von 1 mal im Monat Reinigen ausgegangen bist, mit jede Woche eine Reinigung werden die Patronen ja gelehrt ohne das die Tinte genutzt wird, wenn es auch nicht viel ist, ich würde das Austesten wenn der Ausdruck nicht in Ordnung ist und eine zusätzliche Reinigung gemacht werden muss, dann den Vorgang halt etwas nach vorne verlegen.

sep
von
Ich mache ja nicht jede Woche eine Reinigung, sondern drucke nur diese "Testseite" jede Woche einmal aus. zsory-furdo.hu/... .pdf
von
Mitunter reinigt der Drucker zuerst den Druckkopf eh er dann die Testseite ausdruckt.
von
Ah, ok gut zu wisssen. Dann ist es ja genau richtig, dass ich diese Testseite nur als einfachen PDF-Druck ausdrucke um einfach dem Verkleben vorzubeugen
von
Was bringt diese Testseite außer Tintenverbrauch? An diesem Ausdruck ist nicht sicher erkennbar ob alle Düsen funktionieren. Dafür gibt es den besser geeigneten Düsentest des Druckers, der alle Düsen anspricht und sie separat und voneinander abgesetzt drucken läßt. Gegen eventuelle Vergeßlichkeit hilft der Terminkalender.
von
Ich möchte nur vermeiden, dass die Düsen aufgrund von Nichtbenutzung eintrocknen, nicht die Funktion überprüfen.
von
Irgendwie drehen wir uns hier im Kreis. Die Gefahr des Eintrocknens besteht nur bei Druckpausen von mehr als 3-4 Wochen. Wenn in dieser Zeit jedoch etwas gedruckt wurde, bedarf es keinerlei weiteren Maßnahmen um das Eintrocknen zu verhindern, es wird sicher eine Düsenreinigung in dem Zeitraum stattfinden.
Nur, wenn im genannten Zeitraum wirklich gar nichts gedruckt wurde, sollte der Düsentest
gestartet werden, damit auch eine Düsenreinigung erfolgen kann.
Das Ergebnis vom Düsentest ist dann die Kontrolle, zum Düsenstatus.
Einmal pro Woche eine Testseite zu drucken ist wahrscheinlich etwas übertrieben.
Das führt nur zu unnötigen tintenverbrauchenden Reinigungen, was bei Originalpatronen schon ordentlich ins Geld geht.
Seite 2 von 2‹‹12››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
20:40
Scan to PDFGast_55163
20:38
20:10
19:02
18:49
14:29
4.6.
3.6.
Advertorial
Online Shops
Artikel
02.06. Epson Readyprint Ecotank: Drucker mit und ohne Seitenkontingenten zur Miete für Endverbraucher
02.06. HP Officejet Trade-​In 2020: HP Officejet kaufen und bis 50 Euro für Altgerät erhalten
29.05. IDC Marktzahlen Q1/2020: 7,5 Prozent weniger Drucker verkauft
12.05. Canon Sommer-​Aktion 2020: Canons Rabattaktion für Foto-​ und Tintentankdrucker
04.05. Epson Readyprint Flex & Go: Pendant zu HPs "Instant Ink" von Epson startet in Deutschland
27.04. Lexmark CX431adw, CX331adwe, CS431dw, CS331dw und "Go-​Line": Mittelklasse-​Farblaser von Lexmark
22.04. Ninestar G&G Reborn: Aufbereitete Kartuschen mit Originaltoner
22.04. Epson Workforce Enterprise WF-​C20600, WF-​C20750 und WF-​C21000: Kopierer auf Tintenbasis mit 100 ipm und Finisher-​Optionen
06.04. Canon Megatank: Drei Jahre Garantie für Pixma-​Tintentankdrucker nach Registrierung
01.04. Lexmark Firmware LW75 (März 2020): Lexmark mit Firmware-​Update, Aktuelle Static-​Control-​Chip nicht betroffen
01.04. Apex-​Chips für HP-​Firmware-​Updates vom März 2020: Apex umgeht Sperre von 2006A-​ und 2007A-​Firmware
27.03. HP Neverstop Laser 1001nw, MFP 1201n und 1202nw: Tonertankdrucker nun auch in Deutschland
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 158,50 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 383,95 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 169,90 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 254,43 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 221,99 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 73,99 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 219,00 €1 Epson Ecotank ET-2721

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 144,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 389,99 €1 Epson Ecotank ET-3750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 417,00 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen