1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Was kaufen ?

Was kaufen ?

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Nun muss ich mich auchmal an euch wenden. Ich halte mich eigentlich für fit was die ganze Druckerei angeht, habe auch mit vielen Geräten Erfahren (beruflich). Ich suche jedoch nun privat ein Gerät. Ich möchte ab und zu mal ne Seite kopieren, einen scanner, und natürlich drucken. Hier wäre jetzt der CX 6600 mein Favorit, ein Fax versende ich jedoch auch hin- und wieder. Und 100 € mehr für den PIXMA 780 finde ich schon happig, da kann ich mir auch grade ein Lexmark X 215 als Laser-MFC holen, der kostet fast das gleiche und hat geringe Druckkosten (ja, das gibts bei Lexmark auch, Toner für 3500 Seiten ca. 60 €), und könnte meinen alten 960er HP weiterhin für weniger benötigte Farbausdrucke verwenden. Beruflich verwendet ich 3 Canon MFC 5650 (Laser-MFC), die sind mir mit 500 € jedoch zu teuer. Ein Canon MFC 390 kommt auch nicht in Frage, da ich nicht alle 300 Seiten die patrone wechseln will.
Tja, verzwickte Lage. Was meint ihr was ich kaufen sollte ?
Beitrag wurde am 08.02.05, 13:32 vom Autor geändert.
Seite 1 von 2‹‹12››
von
Was willste denn?

Wenn Du eh nur alles in s/w drucken und kopieren willst, kauf Dir einen Laser.

Ansonsten versuch Dich am Cx6600. Der ist gut und günstig. Wenn Du Fax eh so gut wie nie brauchst, denke ich, kannste die paar Faxe auch auf der Firma verfaxen.

Der einzige Nachteil beim Cx6600 ist, das er nicht gut mit Glossypapier umgehen kann (der gewünschte Glanzeffekt würde verschwinden, da die pigmentierte Tinte nicht ins Papier wie Dye-Tinte zieht).
von
Auf Fotos kommts mir eh nicht so wirklich an. Ich würde überwiegend s/w drucken. Wie verträgt der CX 6600 denn Fremdtinte ? Das soll ja bei Epson so ein Problem sein. Hinzu kommt, dass ich ihn nicht regelmäßig nutze, evtl. 3 Wochen mal garnicht, dafür dann wieder öfter.
von
Wenn Du viel druckst, kannst Du mit Jettec ne Menge sparen, aber wenn er eher steht als druckt, dann lass bitte die Finger von JEGLICHEN Fremdtinten und bleib bei der Originaltinte, die sogar bezahlbar ist und nicht die Welt kostet.
von
Also Fremdtinte würde ich nicht einsetzen, da ja u. a. der große Vorteil der Durabrite-Tinte die Wisch- und wasserfesitkeit ist auf allen Medien, sowie die Verträglichkeit mit jedem x-beliebigen Kopierpapier. Ansonsten setzt Jettec ein.

Wie es mit Standzeite von 3 Wochen ist, k. A. aber wenn Du ihn nicht an einem heißen Platz (Heizung, Sonne, ...) platziert hast, sollte das kein großes Problem sein.
von
Und wie siehts mit dem CX 3600 aus ? der ist ja schon für ein hunderter zu haben. Aber: Wie lange halten die Patronen / wie hoch sind die Druckkosten im Gegensatz zum 6600 ?
von
Ich hab den CX6600 und bin sehr gut zufrieden damit.
Der CX3600 nimmt wenn ich mich nicht irre nur die kleine schwarze mit 13ml und nicht die große mit 29ml.

Die Druckkosten liegen ja an einem selbst, altes Sprichwort:

IM EINKAUF LIEGT DER GEWINN!

Aus diesm Grund benutze ich auch nur original Patronen!
von
Ich würde den Aufpreis zum CX6600 zahlen, das rechnet sich definitv!!!!
von
Mmh, habe gerade mal nachgeguckt, bei JETTEC kostet die kleine Patrone in etwa die Hälfte wie die große. Dafür ist nur ca. 45% der Füllmenge drin. Wenn der 3650 die kleinen Patronen nimmt, habe ich nach 2 kleinen Patronen ca. 90% der Füllmenge einer großen verbraucht, und hierfür das gleiche bezahlt. Macht unterm Strich eine Ersparnis von 10% vom Kaufpreis einer großen Jettec. Und die kostet ca. 10 €. -» Ersparnis 1 €! Um die 70 € Aufpreis für den 6600er wieder reinzudrucken müsste ich demzufolge 70 Patronen durchjagen, huiuiui, ne ganze Menge. Oder ist der 6600 qualitativ soviel besser, dass es sich lohnt ?

Hinzu kommt: den 3650 würde ich mit fremdtinte betreiben, das ist mir die Tintenersparnis wert. Beim 6600 würde ich hingegen auf Fremdtinte gänzlich verzichten, bei 200 € Kaufpreis...
Beitrag wurde am 08.02.05, 16:01 vom Autor geändert.
von
Dann kostet die kleine JetTec nur 5 Euro T0441, wo?
von
Vergiss Jettec mal und rechne mit den Preisen der Originalpatronen, ok? Und überlege.

Also, der CX6600 kostet nicht mal bei MediaMarkt 200€, er ist im Schnitt für ca. 160€ bei Online Händlern zu bekommen, im Handel sollte er ca. 180€ kosten.

Dazu kommt, dass er ja mit den GROßEN Patronen ausgeliefert wird, während der kleine CX auch nur kleine Patronen dabei hat.

Dazu kommt die insgesamt bessere Ausstattung (Kartenleser, besserer und schnellerer Scanner, besserer Kopiermodus mit Vergrößern und Verkleinern) und die viiiel bessere Verarbeitung.

Und selbst bei Epson kostet die große Patrone NICHT mal doppelt soviel (bei steckenborn, kostet die kleine 17€ die große mit der mehr als doppelt so hohen Füllmenge 27€)

Ergo: kauf den CX6600
Seite 1 von 2‹‹12››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
02:04
00:33
22:14
21:49
21:39
19:07
Advertorial
Online Shops
Artikel
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
26.04. Epson Workforce Pro ET-​8700 Ecotank (derzeit nur USA): Ecotank-​Version mit Farbpigmentinten auf Basis des WF-​C5710 in den Staaten erhältlich
16.04. Canon Tintendrucker Cashback April-​Juli 2018: Canon Pixma-​ und Maxify-​Tintendrucker mit Bargeld-​Rückerstattung
09.04. HP Envy Zero-​Gravity: HP löst Epson im All ab
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 155,46 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 248,50 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 239,99 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 399,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 229,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 124,98 €1 Epson Workforce Pro WF-3725DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 113,90 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 335,40 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 193,42 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 59,89 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen