1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Epson
  5. Epson Workforce WF-3640DTWF
  6. schwarz Druck nur Zeilenweise

schwarz Druck nur Zeilenweise

Bezüglich des Epson Workforce WF-3640DTWF - Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Ich hab hier im Forum und in anderen bereits viel gesucht aber keine Lösung für mein Problem gefunden.

Von jetzt auf nun druckt mein EPSON WF-3640 schwarz nur noch teilweise. Will heißen, einige zusammenhängende Zeilen werden sauber gedruck und dann sind ein paar Zeilen nur in Fragmenten sichtbar. Das über die gesamte DIN A4 Seite.
Bei der Windows Testseite z.B. werden 5 Zeilen sauber gedruckt und 4 Zeilen nur in Fragmenten, usw..

Bevor jetzt irgend jemand auf die Druckerpatronen reflektiert, lasst es bleiben, daran leigt es garaniert nicht. Auch der Druckkopf ist voll funktionsfähig und frei. Woher ich das weiß: nun zum einen druckt der Drucker ja einige Zeilen einwandfrei bis zum Ende und dann wieder einige Zeilen von Anfang bis Ende nur in Fragmenten.
Auch habe ich ein anderes Treiberpaket (US) installiert. Während der Installation wird eine EPSON eigene Testseite gedruck. Was soll ich sagen: die Seite wurde absolut einwandfrei gedruckt, klare Schrift ohne Einschränkungen.

Ich habe es unter mehreren Treiber-Versionen unter Win-Systemen (Win10, 8, XP) und über WLAN, LAN und USB getestet. Immer das gleiche.

Ich bin mir sicher, es handelt sich um einen von EPSON eingebauten Softwarefehler, der nach einer bestimmten Anzahl von Drucken bzw. einer bestimmten Zeit aktiviert wird.

Hat Jemand die gleichen Probleme/Erfahrugen gemacht und villeicht schon eine Lösung parat?
Seite 1 von 2‹‹12››
von
Hallo,

bitte mal über das Wartungsmenü einen Düsentest anfertigen und das Ergebnis scannen und hier hochladen.
Warum bist du dir da sicher?
Einen Tintenstrahldrucker arbeitet ja nicht mit nur einer Düse, wenn da Blöcke ausfallen dann passiert so was eben. Das können Verstopfungen sein, oder auch Elektronikschäden
Davon würde ich nicht ausgehen.

Also: In erster Linie brauchen wir eine Ansicht vom Düsentest.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Ich vermute mal das da einige Düsen verstopft sind. Der Drucker druckt nicht einzelne Zeilen sondern über die gesamte Düsenbreite, das sind meist mehr als eine Zeile.
Deswegen wäre es wichtig mal den Düsentest zu sehen.

Warum schliesst du die Patronen aus? Man sollte nie etwas ausschliessen, wenn man einen Fehler sucht, das führt nur meist auf die falsche Fährte. Es kann durchaus sein das mangelhafte Tinte und geringes Druckaufkommen eher zu Düsenausfällen durch Verstopfungen führt. Aber das kann auch mit Originaltinte passieren. Das auf einen Softwarefehler zurückzuführen ist meiner Ansicht nach eher höchst unwahrscheinlich.
von
Hab ich mir dch gedacht, erst einmal auf die Druckpatronen losgehen!

@budze
1. Es sind neue original Epson Druckpatronen eingesetzt
2. Der Epson eingene Testdruck während der Installation des Treibers ist absolut einwandfrei

@hjk
siehe zuvor +
Druckaufkommen ist an 5-6 Tagen wöchentlich ca. 10-30x A4 Seiten und ca. 15-20x A6 Seiten.
von
Hallo,

bitte Mal den Düsentest aus dem Wartungsmenü drucken und scannen.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Nein es geht hier nicht um die Patronen, die sind mir und Ronny wohl auch erst einmal egal. Es ist eher deine Aussage das es nicht die Patronen sind. Sondern ein bewusst eingebauter Fehler, die gibt es eigentlich so nicht.

Gehe mal in den Druckeinstellungen auf Utility und dort auf Düsentest (siehe Bild), der sagt mehr als ein Testdruck, weil hier jede Düse abgebildet wird und nicht ein zufälliger Treffer verstopfter Düsen in den Testausdrucken.
von
Bin wieder da, Düsentest im Anhang.

Aber wie könnte eine Düse verstopft sein, wenn der Testausdruck von Epson fehlerfrei ist?
von
Vermutlich ist bei der Epson Testseite der Text halt zufälligerweise so platziert, dass die ausgefallenen Düsen gar nicht verwendet werden, bei der Windows Testseite ist der Text fortlaufend, dadurch sieht man die Ausfälle...Genau wegen solcher Effekte haben die Kollegen den Düsentest verlangt...

Zum eigentlichen Problem: Starte mal eine Kopie und zieh den Stromstecker, sobald du hörst, dass der Druckkopf aus der Parkposition ist. Dann nimm 2 Blatt Küchenpapier und falte es zu einem ca 4cm breiten Streifen zusammen...Diesen Papierstreifen sprühst du ordentlich mit Glasreiniger ein, legst ihn in den Drucker und ziehst den Druckkopf drüber...Das ganze lässt du so 30 Min so stehen, dann kommt der Papierstreifen wieder raus, dann startest du 1x die Druckkopfreinigung und machst einen Düsentest...Vermutlich läuft das Gerät dann wieder...
von
Hallo,

beim Epson Demodruck ist die Auflösung höher, da werden solche Probleme reduziert. Zudem kõnnte Schwarz auch mit Farben gemischt sein.

Der Scan ist nun nicht so dolle, aber da werden einige Düsen abgelenkt. Das müsste gereinigt werden.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Das Düsentestmuster ist nicht korrekt und sehr unsauber.

Es fehlt im Schwarz z.B. die senkrechten Linien.

Links komplett, in der Mitte ist sie nur zu einem Drittel da und rechts auch komplett weg.

Die Epson Testseite sieht auf den ersten Blick ok aus, aber auch hier ist der Ausdruck unsauber.

Der Blaue Text wird "verwischt" ausgedruckt. Zu sehen an den Farbsprenkeln um die Buchstaben.
Beitrag wurde am 14.04.18, 15:44 vom Autor geändert.
von
Ich hab jetz 2x die Reinigung mit Papierstreifen und Reiniger durchgeführt.
Danach 2x die Druckkopfreinigung durchlaufen lassen.
Die Testseite sieht etwas besser aus.

Das Druckbild mit Testseiten undTextseiten hat sich nicht verbessert: einige Zeilen sauber ausgedruck, darauffolgende wieder nur fragmental.

Was mir nicht einleuchtet: Wenn es denn die Düsen sein sollten, warum tritt das Problem so akut von jetzt auf nun auf und nicht schleichend?

Gibt es noch weitere Lösungsvorschläge/-ansätze?
Seite 1 von 2‹‹12››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
21:10
20:40
20:30
20:14
20:03
17.7.
Advertorial
Online Shops
Artikel
18.07. Xerox Versalink B600, B610 und B605 und B615: Leistungsstarke Monolaser-​Drucker und -​Kopierer
18.07. HP-​Officejet-​Firmware 1919: Weitere HP-​Firmware mit Fremdpatronen-​Sperre für Officejet 8700er-​Serie
08.07. HP Sprocket Studio: Konkurrenz für Canons Selphy-​Fotodrucker
02.07. Kyocera Ecosys P3145dn, P3150dn und P3155dn: S/W-​Laser mit niedrigen Folgekosten
02.07. HP reduziert Tonerfüllmenge: Weniger Reichweite bei HP-​Tonern
02.07. HP Laserjet Enterprise M507-​ und MFP M528-​Serie: Oberklassige Monolaser
25.06. HP Color Laserjet Enterprise M751dn: Professioneller A3-​Farblaser
13.06. Epson Workforce Enterprise WF-​M20590D4TW: Epson stellt S/W-​Kopierer mit 100 ipm auf Tintenbasis vor
06.06. HP Smart Tank 500, 510, 530 und 610 Wireless (nur Osteuropa): Verbesserte Tintentank-​Drucker bei HP
03.06. Canon i-​Sensys LBP620, LBP660, MF640 und MF740-​Serie: Zehn neue Farblaser von Canon
03.06. HP Neverstop Laser 1000 und MFP 1200 (Osteuropa): Tonertank-​Drucker von HP
30.04. Oki C824-​, C834-​ und C844-​Serie: Farb-​LED-​Drucker mit Wlan für A3
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 189,90 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 254,89 €1 Brother MFC-L3730CDN

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 339,09 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 258,99 €1 Brother DCP-L3510CDW

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 198,00 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 198,62 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 98,98 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 150,90 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 235,97 €1 HP Officejet Pro 9020

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 328,00 €1 Epson Ecotank ET-3750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen