1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma MG5550
  6. Magenta geht nicht. Schwarz wird grün ausgedruckt

Magenta geht nicht. Schwarz wird grün ausgedruckt

Bezüglich des Canon Pixma MG5550 - Multifunktionsdrucker (Tinte)

von
Alle Ausdrucke oder Kopien welche in scharz sein sollten, werden in grün gedruckt.
Habe bereits folgendes durchgeführt:
Reinigung, dazwischen immer Druck (magenta fehlt komplett), Intensivreinigung, Ausbau und Reinigung Kopf mit dest.Wasser. Ca. eine Stunde. Wiedereinbau - alles wie vorher 0 magenta. Bei Reinigung mit Wasser war auch viel magenta im Wasser. Stehe jetzt an. Kann noch ein elektronik Problem vom Kopf sein??!!
Habe leichtes schwarz bekommen als ich Ausdruck mit besster Qualität gemacht habe. Leider sind die Buchstaben nicht ok: heisst er druckt einmal und druckt nocheinmal aber ganz leicht versetzt. Buchstaben schauen grau und sehr fett aus. Das ist die einzige Möglichkeit schwarz zu bekommen.
Bitte um Hilfe
von
Klingt alles in allem nach Elektronikschaden, lade aber trotzdem bitte mal einen Düsentest hoch..

Lass mich raten, du verwendest Billigtinte?
von
Hallo doranaga,

ich denke auch, dass es nicht so gut aussieht. Zur besseren Beurteilung ist es aber einfacher, wenn Du einen Düsentest ausdrucken, einscannen und als jpg hier hochladen könntest.
Beim Düsentest werden alle Düsen benutzt und man kann auch kleinere Ausfälle und auffällige Muster in den Ausfällen erkennen.
Zudem wird weniger Tinte verschwendet als bei anderen Ausdrucken.

Und vor allen Dingen sollte man möglichst wenig drucken solange der Kopf nicht frei ist.

Ansonsten kann man den Druckkopf auch länger im destillierten Wasser stehen lassen. Eingetrocknete Tinten an den Düsen können hartnäckig sein. Ob das Sinn macht kann man evtl. schon dem Düsentest entnehmen.

Grüße

Jokke
von
Danke. Anbei der Düsentest, bei dem magenta total fehlt. Habe den Kopf über Nacht in dest.Wasser gelassen.
Toner kaufe ich aus einem Tonerladen, schon seit Jahren. Fertig verpackte Einsätze haben Chip und rote Led. Habe nachgesehen; no name.
Über die Kontakte bin ich auch drübergefahren.
von
Hallo,

das sind zumindest zwei Probleme. Selbst wenn man durch Reinigung Magenta wieder in den Griff bekommt, Fotoschwarz ist hinüber - das siehst du am bauchigen Druck.

Alles Dunkle auf anderen Papieren als Normalpapier wird sehr verschwommen gedruckt. Das ist nicht reversibel.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Hallo,

trotz allem sollte hier aber ein schwarzer Textdruck noch möglich sein, wenn "Normalpapier"
im Treiber gewählt wird. Das obere Textschwarzgitter sieht ja gut aus, hier wird das pigmentierte Schwarz aus der breiten Patrone verwendet. Auch für Kopieen sollte hier am Drucker "Normalpapier" eingestellt werden.

Das Schwarz, wird bei dem bestehenden Druckkopfschaden nur dann grünlich dargestellt, wenn "Graustufendruck", oder eine andere Papiersorte gewählt wurde.

Dies wird so vermutlich nur zeitlich begrenzt funktionieren, bis dann mal die Fehlermeldung
B200 erscheint, dann ist der Drucker komplett tot.

Dass das Gerät schon nach ca. 1900 Seiten diesen Druckkopfschaden aufweist, würde ich auch mal auf eine unzureichende Qualität der verwendeten Tinten/Patronen zurückführen.

Gruß Powdi
von
Super. DANKE an EUCH.
Letzte Frage: drucke ganz normal ca. 100 Seiten/Monat, wenig Bilder. Was für einen Drucker würdet ihr empfehlen?
von
Hallo,

100 Blatt sind tatsächlich recht viel, da würde ich wie Powdi erwähnt zu einem Bürodrucker greifen. Mit dem Canon hast du allerdings offenbar deutlich weniger gedruckt - bei 1.200 Seiten im Jahr wären das keine 2 Jahre Nutzung - der Canon Pixma MG5550 ist ja doch schon deutlich älter.

Wenn die was einfaches reicht, könnte u.U. auch der Epson Ecotank ET-2700 keine schlechte Wahl sein. Der kostet nach 40 Euro Cashback knapp über 200 Euro und druckt dann sehr günstig durch Tinte aus Flaschen. Allerdings auch nur mit offener Zuführung und recht langsam.

Ansonsten wäre der Canon Pixma TS6150 der Nach-Nachfolger von deinem Pixma.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
Bilder einfügen
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren und auch externe Links einfügen.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
10:44
10:10
09:52
09:23
09:19
Advertorial
Online Shops
Artikel
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

ab 219,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 150,48 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 189,29 €1 Brother DCP-J785DW

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 59,48 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 118,85 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen