1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Epson
  5. Epson Surecolor SC-P800
  6. CD-Druck

CD-Druck

Bezüglich des Epson Surecolor SC-P800 - Fotodrucker, A2 (Pigmenttinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo zusammen,

ich habe nur eine kleine Frage.Es dreht sich um die Einlegevorrichtung für das bedrucken von CD.

Mein SC-P 800 bietet von Haus aus nicht das Bedrucken von CD's. Ich möchte einfach nur wissen, wie dick die Einlegevorrichtungen von dem SC-P 600 ist. Alternativ vielleicht auch von anderen Druckern, die den Druck auf CD's ermöglichen.

Hintergrund:

Ich möchte gerne die CD's bedrucken auf denen meine Bilder gespeichert sind. Da ich den Labels, welche bedruckt werden können wegen dem Kleber nicht ganz traue, suche ich nun nach einer anderen Möglichkeit.

Vielleicht kann ja jemand einmal mit einem Messschieber (Schieblehre) nachmessen und es mir Posten.

Ein anderer Weg wäre eventuell eine Platte passend zu bearbeiten und diesen als Vorlage zu nutzen.

Beides müsste ich erwerben, aber vielleicht kann ich mir dann etwas arbeit ersparen. Die CD's haben in übrigen eine Dicke von 1,2 mm, also bekomme ich diese auf jedenfall schonmal in den Drucker.

Wenn jemand eine andere Idee hat, wäre ich für Vorschläge dankbar.

Einen neuen Drucker kaufen möchte ich jedoch nicht, denn diesen nur für den CD-Druck zukaufen, halte ich nicht für verhältnismäßig.

Vielen Dank für Eure Antworten

Olaf
Seite 1 von 2‹‹12››
von
Moin Olaf,

ich habe leider keinen Schieber da ...

Der Caddy selbst ist rund 1,9mm - 2,0mm dick. Die eingesteckte CD liegt dabei marginal tiefer. Gemessen am Epson Stylus Photo R2000.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
Beitrag wurde am 04.03.18, 13:28 Uhr vom Autor geändert.
von
Hallo,

das kann und wird nicht funktionieren. Ein CD- Tray muss ja erst mal im Rückwärtsgang vollständig eingezogen werden, um dann beim Druckvorgang langsam wieder
in Druckrichtung herauszukommen.
Den
Canon Pixma iP7250 gibt es gerade für 48 € versandkostenfrei.

Gruß Powdi
Beitrag wurde am 04.03.18, 13:36 Uhr vom Autor geändert.
von
Hallo,

ja und nein. Diesen Kalibriervorgang wird der Epson Surecolor SC-P800 nicht machen. Man muss eben peinlichst genau beim einlegen drauf achten. Grundsätzlich könnte das schon funktionieren. Ich glaube bei dem Gerät sind 2,5mm möglich.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Hallo ihr Beiden,

@ budze

auch wenn kein schieber vohanden ist, ist der Hinweiß mit dem marginal tiefer schon sehr hilfreich. Bei 2 mm ist absolut schluss (mit eigenem Passepartout ausprobiert). Laut Epson sind es ja 1,5 mm. Egal!

@ Powdi

Ja ich habe den Canon gesehen, und gegen den Preis spricht wirklich nichts. Aber nur um alle zwei drei Monate mal eine CD zu bedrucken, stelle ich mir den Drucker nicht hin. Ich bin auch nicht grade ein Freund von Farbstofftinten. Obwohl es bei den CD's eher nebensächlich ist. Aber der Zeitraum bis zur Benutzung und der Platzbedarf machen einen Kauf sinnlos. Ich nutze den Epson sehr intensiv, und auch gerne. Und für 50 € kann ich mir dann lieber ein Provisorium basteln. Mir schwebt da schon etwas vor.

Danke ihr Zwei :-)
von
Hallo zusammen,

ich melde mich nochmal mit einer Frage, nach dem mein Provisorium fertig ist.

Mit welcher Tinte werden die CD's bedruckt? MK oder PK?

So aus dem Bauch heraus würde ich auf MK tippen. Liege ich da falsch?

Lieben Gruß Olaf
von
Gute Frage ;-) Ich würde aber deutlich eher auf PK tippen ... Eventuell geht es sogar in beiden Modi. Eventuell kann man das beim Epson Surecolor SC-P600 mal durchtesten.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
HMMMM... Ja!?! Würde ich ja machen! Wenn ich einen hätte. ;-) Den habe ich nunmal leider nicht. Deshalb dachte ich, mir könnte es jemand aus Erfahrung heraus, so ganz unterschwellig stecken. :-)

Na dann werde ich es mal ausprobieren. Es werden wohl dann doch einige CD's draufgehen.

Trotzdem ein liebes Dankeschön
von
Ich meine eigentlich, dass man sich mal nur den Treiber installiert, und guckt, ob man es da im Ablauf erkennen kann. Mein Epson Stylus Photo R2000 hat beide gleichzeitig drauf. Da wird das testen schwieriger ... Außerdem hat der noch nie auf CDs gedruckt. Ich drucke nur noch MP3s ...

Viel Erfolg!

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Hallo an die, die es interessiert.

Es hat nun endlich ein Ende gefunden. Ich habe endlich einmal die Zeit gefunden mich mit meinem kleinen bescheidenen Projekt zu beschäftigen.

Hier nun das Ergebnis. Vorab - JA! Es funktioniert! Mit ein bisschen basteln und etwas Geduld beim probieren.

Ich habe mal ein paar Bilder eingefügt, auf denen die Resultate und die selbstgebastelte Schablone zu sehen sind.

Wenn es jemand ebenfalls probieren möchte, ich stehe gerne Rede und Antwort.
von
Ganz kreativ ;-) Kann man so was nicht durch einen 3-D-Drucker schieben und dann Verkaufen? ;-)

Eigentlich ja schon etwas albern, dass der die Funktion nicht von Haus aus unterstützt - technisch ist das Gerät ja im Grunde komplett bereit.

MK sieht ja wesentlich satter aus. Ist die Tinte denn hier auch ausreichen abriebfest?

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
Seite 1 von 2‹‹12››
Jetzt Ihre leeren Toner+Tinten verkaufen

Jetzt Ihre leeren Toner+Tinten verkaufen

Leere Druckerpatronen zum Recycling verkaufen lohnt sich: Mit unserem Ankauf machen Sie Ihren Müll zu Geld. Mehr Infos...

www.geldfuermuell.de

1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
17:01
16:36
16:17
15:09
14:56
03:05
21:14
1.7.
Advertorial
Online Shops
Artikel
01.07. Epson Workforce Pro WF-​C878RDWF und WF-​C879RDWF: Tinten-​Kopierer mit hoher Reichweite
24.06. HP Deskjet 2710/2720 und Deskjet Plus 4120: Neue Deskjets mit noch kleineren Patronen
24.06. Canon StudentCashBack Pro 2020: Geld zurück für Studenten beim Kauf von Foto-​ und Tintentankdrucker
15.06. Microsoft KB4557957 und KB4560960: Windows-​Updates legen Brother-​Drucker lahm
12.06. Windows 10 Version 1903, 1909 und 2004: Probleme mit USB-​Druckern beim Windows-​Start
08.06. Kyocera und Kodak Alaris: Kyocera nimmt Dokumentenscanner ins Portfolio
02.06. Epson Readyprint Ecotank: Drucker mit und ohne Seitenkontingenten zur Miete für Endverbraucher
02.06. HP Officejet Trade-​In 2020: HP Officejet kaufen und bis 50 Euro für Altgerät erhalten
29.05. IDC Marktzahlen Q1/2020: 7,5 Prozent weniger Drucker verkauft
12.05. Canon Sommer-​Aktion 2020: Canons Rabattaktion für Foto-​ und Tintentankdrucker
04.05. Epson Readyprint Flex & Go: Pendant zu HPs "Instant Ink" von Epson startet in Deutschland
27.04. Lexmark CX431adw, CX331adwe, CS431dw, CS331dw und "Go-​Line": Mittelklasse-​Farblaser von Lexmark
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 386,01 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 180,72 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 450,41 €1 Canon i-Sensys MF744Cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 68,14 €1 HP Deskjet 3730

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 82,76 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 243,69 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 166,68 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 285,80 €1 Oki C532dn

Drucker (Laser/LED)

  HP Sprocket Select

Mobiler Fotodrucker (Thermo)

ab 230,84 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen