1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Verbrauch BCI 3eBK Tinte

Verbrauch BCI 3eBK Tinte

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hi,

ich hätte mal eine grundlegende Frage zum Tintenverbrauch beim PIXMA IP5000 von Canon.

Ich hab den Drucker jetzt seit ca. 6 Tagen und habe auch jeden Tag etwas gedruckt...einschließlich ca. 70 Seiten aus Text (mit grauem Hintergrund) und ca. weitere 70 Seiten Text mit Farbe gemischt (bunte Banner)...dazu ein paar Briefe etc.

...was mir aufgefallen ist, ist dass die Patrone "3eBK" (Textschwarz) schon ziemlich verbraucht sein muss! Ich habe die Patrone vor ein paar Minuten herausgenommen und den Füllstand überprüft...und der ist knapp bei der Hälfte. Verbraucht der Drucker nun wirklich soviel Tinte oder wurde die Tinte beim Drucken nur vom Schwamm, der in der Patrone ist, "eingesaugt"? Denn der Statusmonitor zeigt immer noch einen vollen Füllstand an...deswegen bin ich jetzt halt etwas verwirrt.

Ansonsten ist der Drucker spitze, wenn er aber so eine Menge Tinte verbraucht...
von
Hi,

soweit ich weiis (aus diesem Forum und eigener Erfahrung) wird die Tinte in den Schwamm gesaugt, da der Schwamm die Tinte an den Druckkopf abgibt.

Bei Mehrfarbdruckern (IP 5000) gibt es nur drei Stufen:

1. Voll
2. Bald leer (wenig Tinte in der Kammer, nur noch im Schwamm), hier sollte man eine Reservepatrone besorgen.
3. Leer

Mit dem hohen Verbrauch kann ich eigentlich nicht sagen, denn Mehrfarbdrucker nutzen ja jede einzelne Tinte für verschiedene Aufgaben. Dadurch kommt es zu dem von dir beschriebenen Sachverhalt.

Gruß

Zoidberg
von
Ich hoffe, dass es so ist...weil ansonsten wäre das nicht gerade vom feinsten, wenn der Drucker toll druckt und dafür aber so viel Tinte verbraucht.

Aber diese Theorie hatte ich auch schon gehabt.

Weitere Argumente/Erfahrungen sind trotzdem noch erwünscht :-)
von
Ja das stimmt soweit...
Den Verbarauch fände ich jetzt aber nicht übermäßig hoch, denn so wenig haste ja auch nicht gedruckt. Aber im Schwamm ist nacher auch noch relativ viel Tinte. Die Patronenpreise sind ja auch nicht übermäßig hoch.
von
Was Zoidberg zu dem Tintenstand sagt ist fast korrekt. bei "fast leer" dürfte in der Kammer keine Tinte mehr sein, sondern nur noch im Schwamm und da beginnt der Drucker zu zählen. Selbst diesen Schwamm wirste nicht komplett leer bekommen aus Sicherheitsgründen.

Auf Normalpapier verwendet der Canon eh nur die 3eBk, und der graue Hintergrund wird dann wahrscheinlich aus der 3eBk kommen, weiß es aber nicht genau.

Wie auch immer, wenig haste nicht gedruckt und lange hält sie im Grunde auch. Weiter kommt es ja auch drauf an, wieviel Deckung die Seiten haben und teuer sind die Patronen auch nicht wirklich.
von
Beim ersten Drucken muss noch der Druckkopf sich mit Tinte füllern. In dem Druckkopf hast du also auch noch Tinte. Mit der zweiten Patrone dürftest du dann noch weiter kommen, als mit der ersten.
von
Naja, soviel ist das aber auch nicht bei Canon. Ausser da hat sich was geändert vom i865 zum ip4000.
von
Nee dann ist es ja okay...weil jetzt ist noch nicht mal mehr die Hälfte in der Patrone drin :-) Aber es scheint zu stimmen, was ihr sagt. Die anderen Patronen werden auch scheinbar immer weniger obwohl ich alles in Text bzw. praktisch schwarz drucke.

Hoffe nur, es ist auch so :-))
von
@steps, naja der DK ist der gleiche, also wird sich auch nichts geändert haben!


Der Canon hat nen PermanentDK daher muss er beim Einschalten auch die Farbdüsen mitreinigen, das Verbraucht natürlich Farbtinte. Mir ist das bei meim Pixma aber noch gar nicht aufgefallen, das der beim Reinigen sichtbar Tinte verbraucht.
von
Das hält sich in Grenzen. Denke mal, optisch wird man da auch nichts feststellen können.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
10:49
10:10
09:44
09:16
23:16
23:00
Advertorial
Online Shops
Artikel
16.04. Canon Tintendrucker Cashback April-​Juli 2018: Canon Pixma-​ und Maxify-​Tintendrucker mit Bargeld-​Rückerstattung
09.04. HP Envy Zero-​Gravity: HP löst Epson im All ab
04.04. HP Laserjet Pro M15-​Serie und M28-​Serie: Kleinste S/W-​Laser von HP
03.04. Canon i-​Sensys LBP210-​, MF420-​ und MF520-​Serien: Neue Canon-​S/W-​Laser ab April
03.04. FESPA Global Print Expo 2018: Druckerhersteller bei der FESPA Expo 2018
15.03. HP Smart Tank Wireless 455: Tintenflaschen-​Drucker von HP erreichen Deutschland
01.03. Epson Expression Home XP-​5100 und Workforce WF-​2860DWF: Einstiegsdrucker mit horrenden Folgekosten
15.02. Brother QL-​1110 und QL-​1110 NWB: Etikettendrucker für den Versandhandel
01.02. HP Deskjet 2630 und Envy 5030: HP-​Tintendrucker mit höchsten Folgekosten
19.01. Epson Workforce Pro WF-​C5210DW, WF-​C5290DW, WF-​C5710DWF & WF-​C5790DWF: Nachfolger für Epsons WF-​5620 bekommt Beuteltinte
11.01. Canon Pixma G1510, G2510, G3510 und G4510: Finetuning bei Canons Tintentank-​Druckern
09.01. Geplante Obsoleszenz bei Epson?: Staatsanwaltschaft prüft Klage gegen Epson wegen verbleibender Tinte in Patronen
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu ab 344,96 €1 Kyocera Ecosys P6230cdn

Drucker (Laser/LED)

Neu ab 709,00 €1 Kyocera Ecosys M6630cidn

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu ab 519,83 €1 Kyocera Ecosys P6235cdn

Drucker (Laser/LED)

Neu ab 648,00 €1 Kyocera Ecosys M6230cidn

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 229,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 184,89 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 265,35 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 157,85 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 348,00 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 359,00 €1 HP Color Laserjet Pro MFP M477fdn

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Merkliste

×
Drucker vergleichen