Cleverleihe
  1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma MX925
  6. "Manchmal"-Problem: PIXMA MX920 wird nicht im WLAN gefunden

"Manchmal"-Problem: PIXMA MX920 wird nicht im WLAN gefunden

Bezüglich des Canon Pixma MX925 - Multifunktionsdrucker (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,
seit einiger Zeit habe ich mit folgendem "Manchmal"-Problem zu tun.
Mein PIXMA MX920 ist im WLAN angemeldet, über die Netzwerkübersicht meiner Fritz!Box 7490 auch sichtbar (siehe Screenshot).
Die WLAN-Leuchte am Drucker ist an und dennoch kommt es immer wieder vor, dass der Drucker nicht erreichbar ist.
Druckaufträge werden nicht ausgeführt, da der PC (Windows 10 Version 1709 Build 16299.248) behauptet, der Drucker sei nicht online.
Ein Versuch die IP-Adresse des Druckers aus der Fritz!Box-Oberfläche zu erreichen scheitert dann logischerweise auch (Fehler: Netzwerk-Zeitüberschreitung).
Mein WLAN ist ein MESH-Netzwerk mit einem Fritz!Repeater.
Alle angeschlossenen Geräte, einschließlich eines HP-Druckers 6970, funktionieren tadellos.
Nur der Canon-Drucker macht immer wieder mal Probleme.
Ich habe die Treiberaktualisierung durchgeführt, den Drucker ganz neu im WLAN registriert und trotzdem passiert das beschriebene Problem immer wieder.
Eine Erklärung konnte ich bislang nicht finden.
Ich hoffe, dass sich in diesem Forum erfahrene Nutzer finden, die mir vielleicht weiterhelfen können.
Ich bedanke mich schon mal im voraus.
Viele Grüße
Michael
Seite 1 von 3‹‹123››
von
Auf den ersten Blick sieht die Verbindung in Ordnung aus, der Drucker scheint direkt über die Fritzbox verbunden zu sein (nicht über den Repeater). u.U. ist aber auf dem Wege dorthin eine Störquelle, wie z.B. DECT-Telefone oder auch Microwellen.
von
Hallo, Danke für die Antwort.
Der Drucker steht direkt neben der Fritz!Box. Ein DECT-Telefon steht in der Nähe (< 50cm).
Nur steht das Telefon schon ewig dort, so wie auch der Drucker.
Mein beschriebenes Problem tritt aber erst seit wenigen Wochen auf.
Viele Grüße
Michael
von
Wenn der neben der Fritzbox steht dann würde ich den auf alle Fälle per LAN-Kabel anschliessen, das gibt dann erheblich weniger Probleme. Per WLAN kannst du da auch über die Fritzbox drucken. Und die Geschwindigkeit ist dann netto auch besser.
von
Hallo hjk, das kann ich natürlich machen. Aber das möchte ich nicht so gern.
Der Drucker hat ja Jahre lang gut über die WLAN-Anbindung funktioniert.
Es muss doch einen Einflussfaktor geben, der das beschriebene Verhalten auslöst.
Und den würde ich gerne herausfinden.
Vielleicht gibt es ja noch weitere Tipps.
Danke jedenfalls!
Viele Grüße
Michael
von
Es kann sein das inzwischen weitere WLAN Netzwerke sich da auf den Kanälen tummeln und sich gegenseitig stören bzw. Bandbreite wegnehmen. Oder irgendwelche Geräte in dem Frequenzbereich stören. Das muss nicht zwingend innerhalb kurzer Distanzen sein.
Warum willst du denn den Drucker unbedingt im WLAN halten? Das hat in einem Netzwerk, auch mit mobilen Geräten eher Nachteile.
von
Hallo hjk,
mir geht es ums Prinzip. Ich möchte gerne die Ursache dafür finden, dass sich der Drucker seit kurzem anders verhält als vorher.
Ich möchte immer gerne Ursachen finden und weniger Symptome mit einfachen Mitteln bekämpfen.
Ich hoffe, Du verstehst diesen Ansatz?
Danke und viele Grüße
Michael
von
Klar kann ich den Ansatz verstehen. Nimm dir mal ein Notebook und lade die die Freeversion von InSSiD herunter damit sieht man selbst "versteckte" WLAN Netzwerke und überprüfe mal die Kanäle. Die Fritzbox selbst suchst sich zwar oft die Umgebung auf WLAN Netze ab, aber nicht immer ist die gewählte Kanalwahl die beste Auswahl. u.U. liegen deine Kanälre auch z.T. oberhalb von Kanal 12 dann kann es auch Probleme geben da diese nicht weltweit erlaubt sind.
Dein Repeater sollte idealerweise den gleich Kanal wie die Box nutzen.
von
Hallo jhk,
gestern Abend war mein Drucker über den WLAN-Repeater angebunden und erreichbar.
Heute morgen ist er wieder direkt über WLAN an der Fritz-Box angebunden und auch gut erreichbar.
Die Signalstärke liegt aktuell bei sehr guten 9%, die Link-Quality bei sehr guten 20%.
Das ist häufig deutlich schlechter.
Deine Hinweise aus Deiner letzten Antwort führen wohl in die richtige Richtung.
Die aktuelle Kanalbelegung habe ich mal eingefangen und beigefügt.
Vielleicht siehst Du ja etwas Auffälliges.
Danke und viele Grüße
Michael
von
Hallo,

der Pixma wird sicher nur im 2,4 GHz-Band funken. Vermutlich gibt es einfach Verbindungsabbrüche, wenn jemand ne Tür öffnet, und dann verbindet sich das Ding nicht mehr korrekt.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Ja Bild 3 war nur aus dem 5 GHz Bereich abgebildet, den versteht der Pixma nicht. Die Signalqualität/Stärke ist eher sehr schlecht (100%) ist da das Optimum).
Da ist jede noch so kleine Störung schon ein Problem. Wenn sie noch schlechter wird dann sind Verbindungsabbrüche kein Wunder. Die Fritzbox ist wirklich da in der Nähe? Keine Wand oder ähnliches dazwischen?
Seite 1 von 3‹‹123››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
05:25
15:40
14:53
12:49
12:40
18.7.
18.7.
17.7.
Cleverleihe
Advertorial
Online Shops
Artikel
18.07. Xerox Versalink B600, B610 und B605 und B615: Leistungsstarke Monolaser-​Drucker und -​Kopierer
18.07. HP-​Officejet-​Firmware 1919: Weitere HP-​Firmware mit Fremdpatronen-​Sperre für Officejet 8700er-​Serie
08.07. HP Sprocket Studio: Konkurrenz für Canons Selphy-​Fotodrucker
02.07. Kyocera Ecosys P3145dn, P3150dn und P3155dn: S/W-​Laser mit niedrigen Folgekosten
02.07. HP reduziert Tonerfüllmenge: Weniger Reichweite bei HP-​Tonern
02.07. HP Laserjet Enterprise M507-​ und MFP M528-​Serie: Oberklassige Monolaser
25.06. HP Color Laserjet Enterprise M751dn: Professioneller A3-​Farblaser
13.06. Epson Workforce Enterprise WF-​M20590D4TW: Epson stellt S/W-​Kopierer mit 100 ipm auf Tintenbasis vor
06.06. HP Smart Tank 500, 510, 530 und 610 Wireless (nur Osteuropa): Verbesserte Tintentank-​Drucker bei HP
03.06. Canon i-​Sensys LBP620, LBP660, MF640 und MF740-​Serie: Zehn neue Farblaser von Canon
03.06. HP Neverstop Laser 1000 und MFP 1200 (Osteuropa): Tonertank-​Drucker von HP
30.04. Oki C824-​, C834-​ und C844-​Serie: Farb-​LED-​Drucker mit Wlan für A3
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 189,90 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 254,89 €1 Brother MFC-L3730CDN

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 339,09 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 258,99 €1 Brother DCP-L3510CDW

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 198,00 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 198,62 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 98,98 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 150,90 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 235,97 €1 HP Officejet Pro 9020

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 328,00 €1 Epson Ecotank ET-3750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen