1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma MX925
  6. Keine Fehlermeldung, druckt nur leere Blätter

Keine Fehlermeldung, druckt nur leere Blätter

Bezüglich des Canon Pixma MX925 - Multifunktionsdrucker (Tinte)

von
Hallo Zusammen,
nach längerer Zeit möchte ich mich mal wieder mit einem Problem an euch wenden.
Habe hier einen MX925 der keine Fehlermeldung, aber nur weiße Blätter ausgibt.
Den Kopf hatte ich bereits ausgebaut und gesäubert. Offensichtlich war der aber nicht zu, den aus allen Düsen drückte Tinte beim einträufeln mit destiliertem Wasser in das untergelegte Papiertuch.
Neue Tinte eingebaut, ein paar mal Reinigung, einmal intensiv Reinigung. Leider beim Düsentestmuster immer nur leere Seiten

Was kann ich noch machen?

Beste Grüße, Heinz
Seite 1 von 4‹‹123››
von
Hallo,

da könnte der Druckkopf defekt sein, wenn Du sagst das nach einer Druckkopfreinigung mit dem Drucker Frische Tinte unten an den Düsen ist (Stempeltest mit den Düsen auf ein Küchentuch machen).
Neuer Druckkopf lohnt mitunter nicht könnte ja sein das die Hauptplatine auch schon geschädigt ist, wenn Du den Druckkopf entfernst und der Drucker gibt dir eine Meldung das dieser nicht eingesetzt ist könnte die Platine noch in Ordnung sein aber es bleibt immer noch ein Restrisiko.

sep
Beitrag wurde am 05.02.18, 13:54 vom Autor geändert.
von
Danke für die Hilfe

Müsste bei einem defekten Druckkopf nicht zu einer Fehlermeldung kommen?
Wenn die Patronen draußen sind, wird mir das auf dem Display angezeigt. Bei eingesetzten Patronen wird der geschätzte Tintenstand angezeigt.
Nach einigen Reinigungsversuchen hat der angezeigte, geschätzte Tintenstand abgenommen. Vorne an den Düsen ist nichts angekommen.
Auf der Patonenseiten ist frische Tinte an den Sieben. Die Tinte ist also noch flüssig. Sind ja auch neue Patronen.
von
Der Druckkopf ist fritte, besorg dir ein neues Gerät...
von
Wie ich oben schreibe sollte an den Düsen beim Stempeldruck mit ausgebautem Druckkopf kein satter Abdruck von allen Tinten zu sehen sein, ich gehe mal davon aus das die Belüftung der Patrone (mitunter das Klebeband mal ganz entfernen) in Ordnung ist, dann kann man auch mal die Reinigung überprüfen rechts im Drucker, wo der Druckkopf drauf parkt diese kleinen harten Schwämme mal mit Wasser sättigen und dann mit dem Drucker eine Druckkopfreinigung machen, wenn dann das Wasser weg ist sollte die Reinigung in Ordnung sein.
von
Danke noch mal.

Sind Nachbautinten von Blubprint. Da ist kein Klebestreifen, den man zum Entlüften abnehmen muss. Unten Die Kappe, oben der Aufkleber. So wie ich das sehe, muss nur unten die Kappe ab.

Hab den Drucker erst kürzlich, defekt zum Basteln, bekommen. :) Nutze normal ein AIO HP

Den Schwamm habe ich mal mit dest. Wasser benetzt. Dabei ist mir aufgefallen, dass der Schwamm ganz hart ist. Ist so eine Auflage, ca, 2mm dick. Die eine (sitzt links) ist gleich mal rausgefallen. Sitzt im Schwamm-Gehäuse nur so lose drin.

Noch ein bischen basteln, mal sehen, sonst kommt das Teil weg....
von
Ja die können schon mal Probleme machen so das das Belüftungsloch nicht ganz frei ist und ein Unterdruck in der Patrone entsteht und so die Tinte nicht richtig nach kommt.
Das ist richtig das die so hart sind es sind zwei, der Längliche ist für die Text schwarz Düsen zu reinigen und die andere für die kleinen Farbpatronen.
von
Und der Schwamm für Farbe liegt normal nur lose drauf? Als ich Wasser draufgegeben hatte, hat sich der Schwamm angehoben und ich musste den wieder reinfummeln.
Ich habe gerade mal den Aufkleber vorne etwas gelöst. Wäre doch Käse, wenn die so toll bewerteten Patronen keine Luft bekommen...

Mist, dass ich gestern den Kopf überhaupt ausgebaut und gesäubert hatte. Da war nämlich noch voller Strich Farbe auf dem Küchenpapier.
Hatte ich deshalb ausgebaut, weil der Drucker länger ohne Patronen stand und ich dachte, der sei eingetrocknet. Hätte ich gestern schon die Tinte gehabt, hätte ich das erst mal ohne Ausbau probiert. War zu ungeduldig...;)
von
Bei meinem werden die "Schwämme" auch nur durch eine Gummierte Umrandung gehalten die ist aber erforderlich weil der Druckkopf, wenn er zum Reinigen drauf steht abgedichtet wird damit die Pumpe die sich unter der Reinigungseinheit sich befindet Tinte über die Düsen aus den Patronen ziehen kann.
von
beim länglichen Schwamm siehts so aus, als sei eine Dichtung dran. Der viereckige (Farbe) liegt ohne Dichtung lose im Schwammgehäuse-
Ich reinige den Kopf gerade im Ultraschallbad.
Den Verkäufer der Tintenpatronen (über Amazon) habe ich kontaktiert und gefragt, warum die Patronen keinen Abreißstreifen zur Belüftung wie die Originalen haben.
Wenns nicht funktioniert, gebe ich auf.
Druckkopf kostet als Original Teil ca. 70 Euro. Wenn die Platine einen wegbekommen hat, ist der gleich wieder kaputt. Von daher, lohnt nicht...
von
Nah dann hätte ich zuerst nochmal getestet wie oben geschrieben habe Druckkopf nach einer Druckkopfreinigung mit dem Drucker raus und Stempeltest.......
Ultraschallbad ja wenn die Düsen zu sind und man den Druckkopf eh schon aufgegeben hat....
Ja war ja auch mein Gedanke, selbst wenn der Drucker ohne Druckkopf eingeschaltet wir und er meldet den Fehlenden Druckkopf.
Seite 1 von 4‹‹123››
Bilder einfügen (.jpg/.png/.pdf)
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
23:05
22:51
22:01
21:56
21:47
21:46
18:49
Probleme mit Druckqualität magischercolor
17:44
5.4.
4.4.
Advertorial
Online Shops
Artikel
06.04. Canon Megatank: Drei Jahre Garantie für Pixma-​Tintentankdrucker nach Registrierung
01.04. Lexmark Firmware LW75 (März 2020): Lexmark mit Firmware-​Update, Aktuelle Static-​Control-​Chip nicht betroffen
01.04. Apex-​Chips für HP-​Firmware-​Updates vom März 2020: Apex umgeht Sperre von 2006A-​ und 2007A-​Firmware
27.03. HP Neverstop Laser 1001nw, MFP 1201n und 1202nw: Tonertankdrucker nun auch in Deutschland
24.03. Epson Surecolor SC-​P700 und SC-​P900: Fineart-​Fotodrucker für den Schreibtisch
19.03. HP Officejet Pro 903-​ und 953-​Patronen: HP Firmware 2006BR und 2007A sperrt erneut Fremdkartuschen
09.03. Canon Pixma TR150: Mobildrucker im robusten Gehäuse
02.03. HP Sprocket Select: "Größerer Sprocket" wird kleiner und leichter
28.02. Epson Ecotank ET-​5800, ET-​5850, ET-​16600 und ET-​16650: Business-​Tintentankdrucker mit Pigmentfarben
19.02. Canon Selphy Square QX10: Kompakter Fotodrucker für Klebefotos mit Rand
11.02. HP Color Laserjet Pro M255 und MFP M182, M183, M282, M283-​Serie: Kleine Farblaser mit teils sehr hohen Tonerkosten
06.02. Epson Ecotank ET-​M2120: Multifunktions-​Tintentankdrucker für S/W-​Druck
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   HP Neverstop Laser MFP 1202nw

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   HP Neverstop Laser MFP 1201n

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   HP Neverstop Laser 1001nw

S/W-Drucker (Laser/LED)

ab 244,85 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 168,02 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 134,98 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 369,99 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 129,99 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 299,00 €1 Brother MFC-J1300DW

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 404,80 €1 Kyocera Ecosys M5526cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Merkliste

×
Drucker vergleichen