1. DC
  2. Forum
  3. Laserdrucker
  4. S/W-Laser
  5. Kyocera FS-1030D
  6. Duplex Druck funktioniert nicht

Duplex Druck funktioniert nicht

Bezüglich des Kyocera FS-1030D - S/W-Drucker (Laser/LED)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo zusammen,

ich benutzte seid langem einen den Kycera FS-1030D. Duplex Drucken hat nie geklappt, wollte mich mal dran setzen. Hab wie es in alten Forenbeiträgen stand bei den Kupplungen die Schaumstoffe entfernt und durch Panzertape ersetzt, hat aber leider nicht geklappt. Ganz normaler einseitige Druck funktioniert einwandfrei. Die Fehlermeldung kommt immer nachdem die erste Seite gedruckt wurde und das Blatt wieder komplett für die zweite Seite eingezogen wird. Wenn man den Drucker hinten an der Klappe aufmacht, kommt man nicht an das Blatt, da es schon zu weit eingezogen ist. Daher ist es nötig den Drucker von unten zu öffnen, wo man dann sieht, dass das Blatt bereits ein kleines Stück eingezogen (also vorne unten im Drucker) wurde um die nächste Seite zu drucken. D.h. die Fehlermeldung kommt, dann wenn die Seiten auf der Rolle vorne unten umgelenkt wird um die zweite Seite zu drucken nehme ich an.

Hoffe war verständlich genug. Hat jemand einen Tipp für mich?

Gruß
Mansa
Seite 1 von 2‹‹12››
von
Keiner einen Tipp? :(
von
Ich kenne das nur mit Tesafilm nicht mit Panzertape.
von
Habe den Rat aus dem Forum entnommen: DC-Forum "FS-1020D immer Papierstau bei Duplexdruck"

Meinst du es gibt da einen Unterschied? Dachte nur es geht darum, dass der originale Schaumstoff nach längerer Zeit klebt und es so zu Verzögerungen kommt, die eine Fehlermeldung verursachen. Das Tape dachte ich wäre nur damit Metall nicht auf Metall klackert.

Will ungern wieder alles umsonst auseinanderbauen. War bisschen fummelig.

Ist es beim Duplex der gleiche Einzug wie bei einer einseitig bedruckten Seite? Oder gibt es da vielleicht einen gesonderten Einzug den man irgendwie reparieren könnte oder so? Alles nur Vermutungen.
von
Ich hab da nicht so die Erfahrungen, das mit dem Tesafilm haben immer nur andere geschrieben, vielleicht kennt das jemand anders besser. Mit dem Tesa soll ja die Magnetwirkungen der Kupplungen eingeschränkt werden.
von
Ja gut, probiere es mal. Eine Frage zum Forum: Ist die Frage noch offen, sodass noch andere Mitglieder antworten können?
von
Jeder hat die gleichen Möglichkeiten. Der Beitrag wird erst nach mehreren Wochen ohne Antwort geschlossen. Viel Erfolg!

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Hallo, ich habe meinen Fs1020D auch erfolgreich repariert. Das ist dast der gleiche Drucker.
Ich werde morgen ein paar Fotos hier reinstellen und hoffe das die dir weiterhelfen.
von
Ich glaube wenn du nur das alte Material entfernst von den Magnetschaltern wird die Entfernung zu groß und der Schalter kann nicht mehr genug Magnetkraft erzeugen um den Anzuziehen. Das ist bei mir so bei einem gewesen. Hab dann ein Stück ca.1.5mm dicken Gummi untergelegt dann hat es funktioniert.
Mirgen dazu mehr.
von
Der Tesa wird auch genommen, um sich die mühsame Befreiung der Kupplung von Kleberesten zu sparen/bzw. diese abzukürzen.

Der Papierweg selbser und vor allem die Papiersensoren darin wurden schon kontrolliert? Nicht, dass es kein Kupplungsproblem sondern ein Papierschnippselproblem ist.
von
danke, freue mich schon auf die Bilder. Habe voreilig bei allen drei Kupplungen den Schaumstoff abgemacht, weil ich nicht wusste welches der richtige ist. Zum Glück haben die anderen keinen Schaden genommen. Wie gesagt, einseitiger Druck klappt ganz normal.

Mit dem Panzetape habe ich auch alle Klebreste überdeckt.
Wie kontrolliere ich den Papierweg? Rein optisch war meine Annahme, dass beim Duplex das Blatt nachdem es wieder eingezogen wurde, den gleichen "Weg" macht wie beim einseitigen Druck, also die gleiche Rolle das Blatt wieder für den Druck einzieht. Und da dürften ja keine Probleme mit Papierschnippsel sein, sonst würde auch kein einseitiger Druck klappen.
Beitrag wurde am 31.01.18, 19:06 vom Autor geändert.
Seite 1 von 2‹‹12››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
19:55
19:03
AW #6: Handbuch zum BJC-5500unregistriert_53100
18:41
18:12
14:35
10.12.
Papiereinzug defekt ChristineE
Advertorial
Online Shops
Artikel
22.11. Canon Pixma GM4050: S/W-​Tintentankdrucker für Büros ohne Fax
21.11. Canon Pixma G7050: Fax-​Multifunktionsdrucker mit Tintentanks
18.11. Reaktion von HP: Verwaltungsrat lehnt Übernahmeangebot von Xerox ab
14.11. HP Laserjet Pro MFP M428-​, M404-​ und M304-​Serie: Laserjet-​Mittelklasse von HP
07.11. Firmware für HP Officejet 6900er-​Serie: Update sperrt erneut Fremdpatronen für HP-​Drucker aus
06.11. Xerox will HP: Xerox liebäugelt mit HP-​Übernahme
31.10. HP Color Laserjet Pro MFP M479-​ und M454-​Serie: Aufgefrischte "Color Laserjet"-​Mittelklasse
28.10. Brother Farblaser-​Cashback 09/2019: Bis zu 100 Euro zurück aufs Konto
22.10. Canon i-​Sensys LBP852Cx: Erster A3-​Farblaser nach längerer Pause
21.10. Epson Surecolor SC-​P9500 (B0) und SC-​P7500 (A1): Epson Foto-​Großformatdrucker mit neuem Druckkopf
16.10. Leserwahl 2019/20: Brother, Canon, Epson, HP und Kyocera am beliebtesten
15.10. Epson Expression Photo XP-​970: Foto-​Multifunktionsdrucker mit A3-​Einzug
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Ricoh IM C300

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Ricoh IM C400SRF

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Ricoh IM C400F

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Ricoh IM C300F

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 185,40 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 207,68 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 166,98 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 369,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 161,26 €1 HP Laserjet Pro MFP M148dw

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 398,90 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen