1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma iP4000
  6. Tinte für Canon ip 4000

Tinte für Canon ip 4000

Bezüglich des Canon Pixma iP4000 - Drucker (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo zusammen!
Nach den guten Testberichten hier und anderswo habe ich mir kürzlich den Canon ip 4000 gekauft und bin soweit sehr zu frieden. Florian Heises Tintentest hier veranlasste mich dann, einen Posten Ersatztinte von printrite zu bestellen. Da mich auch hier das Druckergebnis überzeugt, brauche ich mir wohl keine Gedanken wegen der Druckkosten zu machen - allerdings steht im Test nichts von einer erhöhten Gefahr, dass mit Fremdtinte der Druckerkopf verstopft, wie einige hier berichten. Steht dann demnächst ein Druckerneukauf an (snief!) ?? Schon mal vielen Dank für die Antworten!
von
klares nein. drucke einmal die woche und die wirst sicherlich nie probleme bekommen. versuche danach auch mal Jet Tec und die alten neutralen certtone patronen, wahrscheinlich bleibst du dann bei den Jet Tec`s kleben, die haben echt den besten fotodruck. zu kaufen bei tintenalarm, kraus. reichelt usw.
von
Bei Billigsttinten besteht eine erhöhte Gefahr, den Druckkopf zu schrotten. Wenn das passiert, ist ein neuer Drucker fällig, da der DK knapp 100€ kostet.
von
lass die finger von printride... ich hab hier im forum auch immer gelesen dass sie grottenschlecht sind. da ich mich aber von allem selbst überzeugen will hab ich mir nen satz bestellt. so schnell wie er im drucker war war er auch wieder draussen. die druckqualität finde ich mies. tinte verläuft ins papier. der dk war innerhalb von nur ner guten woche standzeit gut vertrocknet. musste ein paar intensivreinigungen mit jettecs durchführen. also printride ist ganz und gar nicht zu empfehlen. wenn fremdtinte, dann jettec.
Beitrag wurde am 03.02.05, 23:05 vom Autor geändert.
von
Also ich muss jetzt gerademal meine persönliche Meinung zu Printrite äußern:

Wir verwenden seit ca. 1 Jahr für unsere ca. 12 Canons (vom BJC 6200 bis IP3000) bei den schwarzen Patronen ausschließlich Jettec, bei den Farben ausschließlich Print-Rite (die 6er, auch für den S450 / BJC6200). Im Monat gehen ca. 20 Schwarze Jettec und ca. 25 farbige Print-Rite Patronen durch die Drucker (nicht pro Farbe sonder gesamt). Probleme: Fehlanzeige.

Einen S750 mussten wir tauschen, da dem Schwarz-DK die erhebliche Streifenbildung nicht auszutreiben war (wie gesagt: Schwarzdruck mit Jettec). Farbe lief nach wie vor super. Da das Gerät lt. Servicemode schon 43.000 Seiten auf der Uhr hatte, könnte der defekte streifenbildende Schwarz-DK auch auf die Druckleistung zurückzuführen sein. Nunja, aber ansonsten kann ich über printrite nichts negatives berichten. Bestellt wird bei www.druckerzubehoer.de.

Bei den Jettecs verwenden wir die schwarzen mit 30% extra Life, sind hiermit (bis auf das fehlende Prisma) auch sehr zufrieden.
von
stimme ich zu, warum sonst sind sie einer der weltmarktführer? weil ihre tinte so extrem den dk verstopft? ganz bestimmt, auch noch bei der bci-6, jaja die verkaufen die betimmt auch sehr selten..
der fotoausdruck ist bei Jet Tec sicher besser, schlecht sind die PR aber sicher nicht, kleiner grünstich OK ;-)
ich verstehe echt nich warum so viele gegen PR hetzen.. egal, ich geh jetzt in den skiurlaub, freue mich auf eure antworten wenn ich wieder da bin.!

MfG
von
Bis auf die BCI-3 von Print-Rite. Verläuft extrem, deshalb verwenden wir ja die Jettec für Schwarz. Aber die 6er Farben sind absolut i.o.
von
Vielen Dank. Werde print-rite weiter selber testen (Tinte ist ja schon da) und dabei den Düsenzustand regelmässig testen. Melde mich wieder. Machts gut!!
Beitrag wurde am 28.03.05, 12:33 vom Autor geändert.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
23:02
23:00
22:35
21:37
19:14
Advertorial
Online Shops
Artikel
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 150,49 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 219,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 61,89 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 132,16 €1 HP Officejet Pro 8710

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,93 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen