1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Epson Workforce WF-3620DWF
  5. Epson WF 3640 oder Canon MB 5450

Epson WF 3640 oder Canon MB 5450

Bezüglich des Epson Workforce WF-3620DWF - Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

von
Guten Abend an alle,

für das Heimbüro steht ein neuer Drucker an, und ich schwanke zurzeit zwischen den o.g. Geräten. Sowohl die hauptsächlichen Ausstattungsmerkmale wie auch die Patronenpreise scheinen recht ähnlich zu sein.
Sollte das also eine Bauchentscheidung werden oder habe ich etwas Wichtiges übersehen?

Ich freue mich über Hilfe bzw. Denkanstöße ;)

LG
Sebastian
von
Hallo,

das sind beides schon andere Leistungsklassen. Der Epson Workforce WF-3640DTWF hat zwar die bessere Tinte, aber auch höhere Folgekosten. Der Canon ist zudem flinker.

Da es dir offenbar auf eine zweite Papierkassette ankommt, würde ich bei Epson eher den Epson Workforce Pro WF-4720DWF ins Spiel bringen. Oder auch besser den Epson Workforce Pro WF-5620DWF - der hat auch 2 Zuführungen. Auch von HP gäbe es den HP Officejet Pro 8710 - den man dann aber mit einer zweiten Kassette ausstatten müsste.

Ansonsten gilt unser Vergleichstest: Test: Sechs Pigmenttinten-Multifunktionsgeräte fürs Büro 2017

Was wird genau gemacht? Wird viel Doppelseitig gescannt?

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
Beitrag wurde am 18.01.18, 20:12 vom Autor geändert.
von
Hallo Ronny,

danke für deine schnelle Antwort.

In die engere Auswahl sind die beiden Drucker gekommen, weil ich beide als generalüberholte Gebrauchtgeräte zum gleichen Preis kriege. So bekomme ich für das gleiche Geld mehr Ausstattung als bei Neugeräten - auch wenn wir z.B. sehr wenig scannen.

Die zweite Papierkassette hatte ich gar nicht bemerkt Wichtig ist sie nicht

Die 37 und 47er Serien wollte ich außen vor lassen, weil es dort noch nicht so gut aussieht mit Fremdpatronen und weil Funktionen aus den 36 und 46ern abgeschafft wurden, auch wenn ich auf den Duplex-ADF verzichten könnte (gescannt wird recht wenig).
Außerdem sind die Vorgänger ja meist günstiger zu haben, und wenn sie dann sogar noch besser ausgestattet sind...

Was mit gerade erst aufgefallen ist: Offene Einzüge für Fotopapier haben die von mir ausgesuchten Drucker leider nicht. Oder macht das nichts und ist es auch möglich, das Fotopapier aus den Kassetten ziehen zu lassen (ich denke dabei daran, dass das Papier beim Drehen durch das Gerät evtl "verbiegt")?

Wie verhält es sich denn generell mit den Druckkosten, wenn man eher wenig druckt? Lieber ein teureres Gerät mit günstigerer Tinte nehmen oder andersherum?

Von Canon-Druckern wollte ich eigentlich weg sein, weil ich schon 3 hatte, die alle den programmierten Druckertod (Druckköpfe) gestorben sind. Hab den 5450 nur mal als Alternative dazu genommen, um nicht nur Epsons zu vergleichen^^

LG
Sebastian
von
Hallo,

beide Drucker sind nicht wirklich gut beim Fotodruck. Der Maxify kann zudem nicht randlos. Ohne zweiter Kassette wäre man beim WF3620 oder MB5050/5150.

Fazit: Qualität ist ähnlich, der Canon ist in Farbe spürbar flinker.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Für T359X Patronen sowie T347X gibt es bereits aftermarket single use patronen mit miserabler tinte auch china, die chips werden als Fremdpatrone erkannt wo man 1x bestätigen muss, demnächst (kann dennoch 6 monate dauern) gibt es dann auch refill patronen für den Typ, ist seit jahren schon ein ewiger wettlauf
die entwicklung pcb fab ist teuer und am liebsten würden die chinesen das ganze von den kleinen händler vorfinanziert bekommen.

gerade wurden ja sogar wieder neue workforce pro vorgestellt kaum ist der "chip" der alten Serie geknackt gibts wieder neue Drucker :)
Siehe Epson Workforce Pro WF-C5210DW • WF-C5290DW • WF-C5710DWF • WF-C5790DWF
nun die arbeiten schon GAR nicht mehr mit patronen sondern gechippten tintentüten....
www.epson.de/...
von
Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Das sind quasi Mini-RIPS. Ist in Deutschland noch nicht offiziell. Morgen kommt dennoch ne News...

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
Beitrag wurde am 18.01.18, 23:12 vom Autor geändert.
von
Guten Morgen,

habe mich nochmal im Bereich der kompakteren Geräte ohne Einzug umgesehen.
Wie sind denn eure subjektiven Eindrücke vom Epson XP-6000 und dem Canon TS6150 (bzw 8150)?
Die würden von den Funktionen her wahrscheinlich auch reichen.

LG
Sebastian
von
Beide Drucker sind aktuell im Test. Das sind halt eher Fotodrucker mit entsprechend höheren Folgekosten - das wird besonders für den Epson gelten. Da gibt es zudem auch sicher noch keine Fremdpatronen. Wenn vor allem auf Normalpapier gedruckt wird, würde ich aber eben einen der zuvor genannten Drucker wählen.

Wie hoch ist denn das Druckaufkommen?

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Das Druckaufkommen ist gering (etwa 100-150 Seiten im Monat).
Habe auch schonmal überlegt, einfach den günstigsten mit Scanner zu nehmen, aber wenn der nur schlechte Drucke ausspuckt, bringt es das ja auch nicht.
Werde mich wohl zwischen dem Epson 3620 und 4720 entscheiden (müssen).

LG
Sebastian
von
Hallo,

wenn es günstig sein soll, würde ich auch noch den HP Officejet Pro 8710 oder eventuell eventuell auch die MB2000er-Serie von Canon in Betracht ziehen. Bei den Maxifys könnten allerdings Nachfüllpatronen generell etwas problematisch sein, weil man die Patronen erst im Leerzustand wechseln kann. Aber da hab ich noch wenig Erfahrungen gehört.

Der Epson Workforce Pro WF-4720DWF ist toll, aber es gibt imo noch keine Nachfülltinten. Die Originaltinten haben zwar eine sehr hohe Reichweite und gute Seitenpreise, jedoch ist der XL-Satz schon sehr teuer.

Aktuell gibt es übrigens noch Cashback: Canon Tintendrucker Cashback und Epson-Tintendrucker-Cashback bis 03/2018

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Hallo,

habe nun den 4720 bestellt und bin gespannt ;)

LG
Sebastian
Bilder einfügen
Klicken Sie auf das Plus-Symbol um Bilder zu diesem Beitrag hochzuladen. Sie bestätigen mit Absendes des Beitrags, dass Sie im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder sind. Eingefügte Bilder können mit einem Klick an- und abgewählt werden.
Optionen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer Sie können sich im nächsten Schritt mit Ihrem Benutzernamen anmelden oder als neuen DC-Benutzer kostenfrei registrieren.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
23:16
20:53
16:25
16:15
15:56
19.5.
Advertorial
Online Shops
Artikel
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
26.04. Epson Workforce Pro ET-​8700 Ecotank (derzeit nur USA): Ecotank-​Version mit Farbpigmentinten auf Basis des WF-​C5710 in den Staaten erhältlich
16.04. Canon Tintendrucker Cashback April-​Juli 2018: Canon Pixma-​ und Maxify-​Tintendrucker mit Bargeld-​Rückerstattung
09.04. HP Envy Zero-​Gravity: HP löst Epson im All ab
04.04. HP Laserjet Pro M15-​Serie und M28-​Serie: Kleinste S/W-​Laser von HP
03.04. Canon i-​Sensys LBP210-​, MF420-​ und MF520-​Serien: Neue Canon-​S/W-​Laser ab April
03.04. FESPA Global Print Expo 2018: Druckerhersteller bei der FESPA Expo 2018
15.03. HP Smart Tank Wireless 455: Tintenflaschen-​Drucker von HP erreichen Deutschland
01.03. Epson Expression Home XP-​5100 und Workforce WF-​2860DWF: Einstiegsdrucker mit horrenden Folgekosten
15.02. Brother QL-​1110 und QL-​1110 NWB: Etikettendrucker für den Versandhandel
01.02. HP Deskjet 2630 und Envy 5030: HP-​Tintendrucker mit höchsten Folgekosten
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu ab 769,99 €1 Ricoh SP C360SNw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Brother P-touch Color VC-500W

Spezialdrucker

Neu   Ricoh SP360SFNw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 261,90 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 335,40 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 120,78 €1 HP Officejet Pro 8710

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 156,89 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 139,36 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,99 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 129,00 €1 Canon Pixma TS8150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen