1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Epson
  5. Epson Workforce Pro WF-4630DWF
  6. Druckkopfreinigung bei Verwendung von Pigmenttinte

Druckkopfreinigung bei Verwendung von Pigmenttinte

Bezüglich des Epson Workforce Pro WF-4630DWF - Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,

kann mir jemand einne Tipp geben, was hier der aktuell Stand ist? Im Forum kursieren Hinweise, dass man besser entmineralisiertes Wasser benutzen sollte anstatt Isopropylalkohol.

Weiß eigentlich jemand was in den gängen Reinigungslösungen der Versender drin ist?

Vielen Dank und viele Grüße!
Seite 1 von 2‹‹12››
von
Pigmenttinte reagiert gerne mit Alkohol sodass Verstopfungen eher noch schlimmer werden. daher besser mit entmineralisiertem Wasser zu reinigen. wenn man ein feuchtes Tuch unter den Druckkopf fädelt und es einweichen lässt geht es auch besser.
Was in Reinigungspatronen ist ist höchst unterschiedlich, manches ist da sehr aggressiv und tut dem Druckkopf auf Dauer nicht gut.
von
Ganz herzlichen Dank für den Hinweis! Gibt es etwas, das ich dem Wasser hinzufügen kann, um die lösende Wirkung zu verstärken; z.B. Spüllmittel im Verhältnis 1:1000?

Viele Grüße!
von
Ich mach das immer mit dem Düsenreinigungsprogramm des Treibers und normaler Tinte. Das feuchte Tuch dient dazu um getrocknete Tinte einzuweichen. WICReset hat z.B. auch unterschiedliche Reinigungsprogramme, mit unterschiedlichem Tintenverbrauch.
von

das gilt nicht nur für Pigmenttinte - auch Dye-Tinte gerinnt gern bei Kontakt mit Alkohol. die Dye-Tinte der HP Deskjet 5xx Reihe war dafür berühmt-berüchtigt, aber keineswegs die einzige, für die das galt.


d würde ich gar nichts hinzufügen. falls du sowas hast, evtl Ultraschallgerät benutzen, geht aber nur, wenn der kopf zur einfachen Entnahm,e vorgesehen ist.
Ansonsten: feuchtes Tuch unter den kopf schieben und warten, mehrfach wiederholen.

Volker
von
www.octopus-office.de/...

Vielleicht besser als Wasser ?
von
es gibt viele Gründe , warum es Aussetzer bei den Düsen gibt, da kann tatsächlich etwas eingetrocknet sein, nach längerer Standzeit, oder der Tintenfluss aus Refill/Fremdpatronen läuft nicht richtig, mit Nebenluft am Tintenauslass, schlechter Patronenbelüftng, keine Passgenauigkeit im Druckkopfwagen, und dann kann es auch mal die falsche Tinte sein.
Die Erscheinungsformen sind verschieden, alle Düsen drucken auf einmal nicht mehr, oder es sind nur einige wenige, aber immer dieselben, oder jedesmal fehlen andere Düsen im Düsentest nach einer Reinigung, und da kann nicht die eine magische Flüssigkeit alle Probleme lösen. Man kann es mit einer Reinigungsflüssigkeit versuchen, aber wenn es nicht damit klappt, hat es einen anderen Grund. Auch kann die Reinigungseinheit versifft sein, die abgesaugte Tinte läuft nicht ab, die Abstreifgummilippe kann beschädigt sein etc.
von
Besser als Wasser sind solche Reinigungsflüssigkeiten nicht unbedingt, nur aggressiver. Die lösen zwar oft besser als Wasser, greifen aber die Bauteile mit an. Also sparsam verwenden und bald mit Tinte wegspülen....
von
... und um himmelswillen kein Ultraschall.
von
Das erkläre mal bitte näher. Ich rede ja nicht davon, den Kopf dauer zu beschallen, sondern wenige Sekunden.
von
Ultraschall kann die empfindlichen Düsen dauerhaft zerstören. Das muss nicht jedesmal eintreffen aber ist eben möglich. Ich würde höchstens dann machen wenn nichts mehr anderes hilft und das Gerät ansonsten auf den Müll wandern würde.
Seite 1 von 2‹‹12››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
08:57
07:52
07:50
06:39
06:24
11:43
Purge Unit PeterHe
Advertorial
Online Shops
Artikel
15.10. Epson Expression Photo XP-​970: Foto-​Multifunktionsdrucker mit A3-​Einzug
18.09. Epson Workforce WF-​110W: Mobiler Business-​Tintendrucker mit zweitem Akku
13.09. Kyocera Ecosys P3260dn und M3860-​Serie: Top-​Modell in der S/W-​A4-​Klasse mit integriertem Finisher
10.09. Epson Expression Photo XP-​8600 und XP-​8605: Sechsfarb-​Multifunktionsdrucker mit größerem Display
05.09. PDR Recyclinganlage für Tintenpatronen: Recycling von eingesammelten HP-​Tintenpatronen
28.08. Canon Pixma TS3350-​ und TS5350-​Serie: Pixmas mit Druckkopf-​Patronen und eigenwilligen Gehäusefarben
27.08. Canon Pixma TS6350-​ und TS8350-​Serie: Foto-​Pixmas mit Papierbreitenerkennung
23.08. Canon i-​Sensys LBP220, LBP320, MF440 und MF540-​Serie: Canon erneuert seine Monolaser
14.08. Xerox B205, B210 und B215: Einstiegs-​Monolaserdrucker mit HP-​Technik
12.08. Sicherheitslücken bei Brother, HP, Lexmark, Kyocera, Ricoh und Xerox: Schwachstellen bei Sicherheit von Druckern allgegenwärtig
12.08. HP Smart Tank Plus 555, 570 und 655: Tintentankdrucker von HP nun auch in Westeuropa erhältlich
06.08. Epson Expression Home XP-​2100, XP-​3100 und XP-​4100-​Serie: Epson bringt seiner Einstiegsklasse den Duplex-​Druck bei
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu ab 212,95 €1 HP Laserjet Pro M304a

S/W-Drucker (Laser/LED)

Neu ab 335,48 €1 HP Laserjet Pro MFP M428dw

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 188,40 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 110,75 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 114,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 186,89 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 126,79 €1 Epson Expression Premium XP-7100

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 369,95 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 208,24 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 168,02 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen