1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma iP7250
  6. Pixma iP 7250 Druckeinstellungen

Pixma iP 7250 Druckeinstellungen

Bezüglich des Canon Pixma iP7250 - Drucker (Tinte)

von
Der Drucker ist neu für mich, ich habe früher mit einem iP 4200 DVD und BluRay Scheiben von Verbatim bedruckt mit sehr gutem Ergebnis. Jetzt mit dem neuen iP 7250 erste Versuche, die Scheiben wurden wieder sehr brillant, zufriedenstellend.

Ich drucke allerdings auch Inlays für die DVD-Hüllen aus, bebildert mit einigen Fotos und dazwischen Text, sieht sehr professionell aus. Die waren mit dem iP 4200 ebenfalls sehr brillant, jetzt habe ich mit einigen Einstellungen auf dem iP 7250 probiert und alles ist gleich flau, sieht nicht gut aus.

Papier ist das gleiche wie vorher, Inkjet Alabaster von Schwarzwald Mühle seidenmatt DIN A4, 110g/m2, hochauflösend 9600dpi.

Probiert habe ich wie beim alten Drucker eben die Einstellung Hochauflösendes Papier, aber sowohl in "Fotodruck" als auch in "Standard" wird es sehr flau, was da rauskommt. Nachdem ich schon einige Bögen A4 verschwendet habe - gibt es irgendeine geheimnisvolle Einstellung, wo ich zu gleichen Ergebnissen kommen kann wie früher mit dem alten Drucker?
Seite 2 von 2‹‹12››
von
Habe übersehen, dass die Sudhaus-Patronen mit selbszurückstellendem Chip gar nicht lieferbar sind. Welche soll man nehmen, und kann man denen trauen, dass sie längere Zeit funktionieren? Welche Alternativen für gute Tinte gibt es? Von Peach fertig befüllte Patronen? Oder Octopus? Wer bitte hat Erfahrungen gesammelt?
von
Dann scheint das zumindest Pigmenttinte zu sein, die erscheint mir dennoch sehr blass und auch wie die Fotoschwarze. Das könnte die Ursache sein.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Hallo,

mit welcher Anwendung wird das Hochauflösende Papier bedruckt?
Zum Vergleich könntest Du mal ein Foto mit der Canon Software "My Image Garden" drucken. Da dann bei den Druckereinstellungen "Hochauflösendes Papier", oder "Fotopapier Matt" einstellen. Bei den erweiterten Einstellungen die Druckqualität auf "Hoch" setzen.
Damit werden eventuelle andere Treibereinstellungen überschrieben.
Schon seltsam, dass eingefügte Fotos in Textseiten und die CDs ein gutes Ergebnis bringen,
der Fotodruck aber nicht.

Gruß Powdi
von
Das Hochauflösende Papier (Format A4) habe ich aus der Anwendung "Nero CoverDesigner" heraus bedruckt. So wie früher mit dem iP4200.

Heute habe ich auf 10x15cm Canon Glossy-Fotopapier aus "My Image Garden" mit verschiedenen Einstellungen bedruckt. Mit verschiedenen Einstellungen Automatik und Manuell, bei manuell den Durchschein-Effekt Regler einmal ganz rauf auf 10. Fast kein Unterschied, die Fotos sind nicht so brillant wie früher mit dem alten Drucker.

Ja, seltsam, aber die Fotos auf den Textseiten sind klein - vielleicht kommt eben bei größeren Fotos zu wenig Tinte durch. Der Druckerlieferant sagt natürlich, er druckt mit seinen nachgefüllten XL-Patronen auch Fotos in bester Qualität.
Beitrag wurde am 14.12.17, 14:51 vom Autor geändert.
von
Habe mit meinem "Operationsbesteck" auch die letzten Reste des Klebebandes auf den Luftkanälen der beiden SW-Patronen weggemacht - gleiches Ergebnis wie vorher. Kriege aber vom Händler noch kostenlos Original Canon-Patronen. :-)

Interessieren würden mich aber schon noch Empfehlungen für die Tinte und die Patronen, die ich in Zukunft verwenden sollte. Siehe meine postings *10 und *11. Danke!

Neuer Bericht folgt, sobald ich die Canon-Patronen erhalten habe.
von
Na wenigstens etwas positives. Der Händler hätte sich und dir viel Arbeit ersparen können,
wenn er die Originalpatronen gleich im Karton gelassen hätte.

Über die Patronen von Peach habe ich noch nichts negatives gehört.
Es gibt hier auch einen erfahrenen User, der Patronen von Ink Tec, neue Bezeichnung
Jet Type bevorzugt.
Fill In Patronen mit Autoresett Chip gibt es auch bei Octopus-Office, da wurde hier aber
schon mal über Passungenauigkeiten berichtet.
von
Ja, das ist ja wie eine Inbetriebnahme eines Kraftwerks! :-)

Leider bin ich jetzt etwas verunsichert betr. Peach, hier so viele negative Rezensionen:
www.amazon.de/...

Dabei werben sie mit Schweizer Qualität, haben sogar eine österr. Web-Site.

Eben diese Paßungenauigkeiten möchte ich vermeiden, vielleicht taugen die etwas:
www.amazon.de/...

evtl. mit der von mir gewohnten Tinte von Sudhaus?

Nachdem der iP7250 schon seit 2012 am Markt sein dürfte, will ich mir diesmal nicht unbedingt einen 40.- teuren Resetter kaufen. Bald kommt vielleicht das nächste Modell mit anderen Patronen.
von
So sieht der Vergleich der mit dem Scanner gelieferten Tinte mit der Original Canon Tinte aus. Ein großer Unterschied! Gedruckt auf hochauflösendem Papier Alabaster von Schwarzwaldmühle, DIN A4, Seidenmatt, 110g/m2, das ich seit Jahren für DVD-Inlays verwende. Gleiche Druckereinstellungen.

Habe mir jetzt einmal Peach-Patronen und Leer-Patronen (mit Sudhaus-Tinte zum Befüllen) vergleichsweise bestellt. Habe immer gerne genügend Reserve zu Hause.
Beitrag wurde am 26.12.17, 15:14 vom Autor geändert.
von
Spätestens hier sollte man erkennen, dass es durchaus sinnvoll ist, die Initialialisierung und den Erstdruck mit Originaltinte zu machen. Offenbar ist es mit der tollen Pigmenttinte vom Händler auch nicht weit her.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
OK, was ist aber zu meinem 2. Absatz, Ersatztinten zu Canon, zu sagen? Geht das?
Seite 2 von 2‹‹12››
Bilder einfügen
Klicken Sie auf das Plus-Symbol um Bilder zu diesem Beitrag hochzuladen. Sie bestätigen mit Absendes des Beitrags, dass Sie im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder sind. Eingefügte Bilder können mit einem Klick an- und abgewählt werden.
Optionen

Sie können sich im nächsten Schritt mit Ihrem Benutzernamen anmelden oder als neuen DC-Benutzer kostenfrei registrieren.

Die Angabe Ihrer Emailadresse sowie Ihres vollständiger Vor- und Zuname sind Pflicht. Diese Daten werden nicht veröffentlicht und sind für andere Leser nicht sichtbar.

Gültige Email

Vor- & Zuname

1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
06:20
02:29
23:31
22:35
22:09
Advertorial
Online Shops
Artikel
19.01. Epson Workforce Pro WF-​C5210DW, WF-​C5290DW, WF-​C5710DWF & WF-​C5790DWF: Nachfolger für Epsons WF-​5620 bekommt Beuteltinte
11.01. Canon Pixma G1510, G2510, G3510 und G4510: Finetuning bei Canons Tintentank-​Druckern
09.01. Geplante Obsoleszenz bei Epson?: Staatsanwaltschaft prüft Klage gegen Epson wegen verbleibender Tinte in Patronen
18.12. Epson Expression Photo HD XP-​15000: Epson zeigt schlanken A3-​Fotodrucker mit Sonderfarben
05.12. Canon Pixma TS205 und TS305: Billige Pixma-​Drucker mit Schachbrett statt Scanner
07.11. HP Color Laserjet Pro M254-​Serie, MFP M280nw und M281-​Serie: Neue Einstiegs-​Farblaser von HP mit reduzierten Folgekosten
25.10. Epson Readyink im Kurztest: Epsons Tintenbestellservice
23.10. Brother DCP-​J772DW/J774DW sowie MFC-​J890DW/J895DW: Brother-​Drucker gibt's jetzt in Schwarz und Weiß mit teurer Tinte
29.09. HP Envy Photo 6230, 7130 und 7830: Teure aber einfache "Fotodrucker" von HP
19.09. Xerox' "lebenslange" Garantie: Teures Versprechen
18.09. Avision AM3021A S/W-​LED-​Multifunktionsgerät: Erstes Multifunktionsgerät von Avision
05.09. Brother und Epson: Neuheiten von Brother und Epson-​Nachzügler
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu ab 290,80 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu ab 366,80 €1 Epson Workforce Pro WF-C5790DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu ab 186,70 €1 Epson Workforce Pro WF-C5210DW

Drucker (Pigmenttinte)

Neu ab 282,90 €1 Epson Workforce Pro WF-C5290DW

Drucker (Pigmenttinte)

ab 234,90 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 248,98 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 138,85 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 158,58 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 133,79 €1 HP Officejet Pro 8710

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 234,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen