1. DC
  2. Forum
  3. Laserdrucker
  4. S/W-Laser
  5. Kyocera Ecosys P2135dn
  6. Command Center RX Factory Reset

Command Center RX Factory Reset

Bezüglich des Kyocera Ecosys P2135dn - S/W-Drucker (Laser/LED)

von
Hallo,

irgendwer hat das Admin-Kennwort für das Command Center RX geändert...

Sämtliche Standard Passwörter in allen erdenklichen Versionen hab ich schon ausprobiert, leider ohne Erfolg.

Wie kann das Passwort zurücksgesetzt werden?

Mit der FRPO Befehl "!R! FRPO INIT; EXIT;" war in dieser Hinsicht wirkungslos.

Gibt es einen Befehl der den Drucker in den Auslieferungszustand versetzt (denke ausser die Zähler ;) ) bzw sämtliche Passwörter in den Urzustand bringt?

Besten Dank im voraus.

B. Erker
von
Normal lautet der Benutzername: Admin
und das Standardpasswort: Admin
Wichtig dabei ist das die Groß-/Kleinschreibung dabei beachtet wird.
Wenn das nicht hilft dann ist es schwierig, da man sich erst als Admin im ComandCenter RX einloggen muss um das Gerät zurückzusetzen. u.U. noch den Umweg über das Menü am Gerät selbst siehe cdn.kyostatics.net/... .pdf Seite 7-83 bzw PDF Seite 193
Ansonsten bliebe wohl nur eine Anfrage bei Kyocera
von
Hallo Berker,

ich habe Dir eine PN geschickt.

Grüße

Jokke
von
Nach Rücksprache mit den Support von Kyocera, gibt es unter Umständen ein Resettool, das von denen speziell für den jeweiligen Drucker programmiert wird.

Unter Umständen deswegen, weil diese Drucker bezügl. der Dokumentensicherheit individuell eingestellt werden können, und auch dementsprechend zertifiziert sind. Je nachdem was eingestellt ist, kann sein dass es klappt oder eben nicht.
Desweiteren darf nachdem die Statusseite ausgedruckt wurde, u. diese an Kyocera weitergeleitet wurde auf diesem Drucker nicht mehr gedruckt werden bis dieser wieder entsperrt ist. Will auch heißen, daß das Tool nur für einmaligem Gebrauch an eben diesen Drucker programmiert wurde und dann unbrauchbar ist.

Sollte der Drucker nicht über das Tool zu resetten sein, gibt es noch folgende Möglichkeiten:
a) Mainboard tauschen
b) neuen Drucker kaufen
c) so weiter zu drucken wie er ist

So zumindest die offizielle Version vom Support.
Wer was weiß, darf sich gerne per PN melden.
von
Hi Berker,

am Gerät solltest du über das Menü unter "Sicherheit" (Login hier ist 3500 und auch 3500 als PW wenn nichts geändert ist) die Sicherheitsstufe auf "niedrig" stellen.

Danach kopierst du folgenden FRPO-Sequenz zum Drucker:
!R! KSUS "AUIO", "CUSTOM:Admin Password = 'admin00'"; Exit;

damit ist das Standart-PW admin00 wieder hergstellt.


Gruß Neo
von
Vielen Dank, lieber Neo!

hat einwandfrei funktioniert!
Hier noch die Erweiterung, wie das übers Netzwerk geht:

Start > Systemsteuerung > Geräte und Drucker anzeigen. Rechtsklick auf den Kyocera-Drucker und Druckereigenschaften wählen. Auf Registerkarte Freigabe dem Haken bei Drucker freigeben setzen und einen kurzen Freigabenamen ohne Leerzeichen angeben, z.B. FS3920. Klick auf OK.
Kommandozeile (cmd.exe) öffnen.
Folgendes eingeben und mit Enter bestätigen (FS3920 steht für den Freigabenamen):
net use lpt3 \\127.0.0.1\FS3920
(Bestätigung erscheint:"Befehl wurde erfolgreich ausgeführt")
Danach Deine Zeile:
ECHO !R! KSUS "AUIO", "CUSTOM:Admin Password = 'admin00'"; Exit;>lpt3
Enter,
Fertig!

Gruß
gast_3920
von
Hallo,

Habe einen Kyocera FS-6950DN und kann mich auch nicht ins Command Center einloggen Den Drucker habe ich in der Systemsteuerung freigegeben FS-6950DN.
Er ist über das Netzwerk mit einer festen IP angeschlossen und Druck auch problemlos.
Kann in anpingen.
Bei
net use lpt3 \\192.168.178.25\FS-6950DN
Erhalte ich Systemfehler 66
Was muss ich in der Komandozeiel eigegeben um Benutzername und Passwort zurückzusetzen?

Grüße
FS-6950DN
von
Ist die IP-Adresse die des Rechners oder des Druckers? Der Fehler zeigt an das die Netzwerkressource nicht auffindbar ist. Vermutlich liegt es aber am zulangen Freigabename, reduziere das mal auf 8 Zeichen
von
Hallo,
danke für die Antwort.
Ist die IP des Druckers. muss ich die vom Rechner nehmen?
Habe auf 6950DN gekürzt und erhalte immer noch die Fehlermeldung
Grüße
von
Habe die ID des Rechners genommen und mit
ECHO !R! EGRE;EXIT;>lpt3
auf Werkseinstellungen zurückgesetzt.
Danke an hjk
Grüße
von
Hallo, ich habe folgendes Problem:

Ich habe einen gebrauchten Kyocera FS-1370DN, der fast wie neu ist und auch gut funktioniert.
Jedoch musste ich dadurch da er in einem Unternehmen war, in den Administratoreinstellungen die USB-Schnittstelle entsperren, damit er für meinen PC zugänglich ist.
Hier kommt mein Problem: ich bin ausversehen auf Passwort ändern gekommen, wollte ein neues Passwort eingeben, komm ausverseh unterm eingeben auf den mittleren ,,OK"- Knopf gekommen... Jetzt komme ich nicht mehr zu den Sicherheits bzw. Sicherheitseinstellungen & außerdem habe ich dazu den Zugriff über PC nicht zur Verfügung!
Was soll ich tun?? Bin ratlos...
Bitte schnelle Antworten! Danke!!!
Bilder einfügen
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
20:07
19:52
19:28
19:19
19:03
14.1.
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
16.01. Epson Ecotank ET-​M1100-​Serie, ET-​M2100-​Serie und ET-​M3100-​Serie: Weitere Monochrom-​Tintentank-​Drucker von Epson
08.01. Canon Pixma TS705: Pixma-​Fotodrucker soll in kleine Büros vordringen
08.01. Epson "Unbegrenzt drucken": Zwei Jahre lang "keine Folgekosten"
07.12. HP Laserjet Ultra: HP-​Laser mit Toner "für zwei Jahre"
06.12. HP Laserjet Pro M118dw und Laserjet Pro MFP M148dw/fdw: Alte Bekannte mit kleineren Tonern
03.12. Epson Ecotank ET-​4700: Einfach-​Tintentankdrucker mit ADF
28.11. Brother Jubiläum: Brother feiert 110. Geburtstag
08.11. Canon Pixma G1501, G2501 und G3501: Weitere Tintentankdrucker von Canon im Handel
01.11. Kritische Sicherheitslücke bei Lexmark: Angriffe über Faxfunktion auch bei Lexmark-​Druckern
26.10. Canon WG7200-​Serie: Canon kündigt 50-​ipm-​Kopierer mit Tinte an
22.10. Xerografie nach Chester F. Carlson und Otto Kornei: Die Fotokopie wird 80 Jahre
19.10. HP Sprocket New Edition: Neuer "Sprocket" soll schönere Fotos drucken
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu ab 99,85 €1 Canon Pixma TS705

Drucker (Tinte)

Neu   Epson Ecotank ET-M1140

S/W-Drucker (Pigmenttinte)

Neu   Epson Ecotank ET-M3140

S/W-Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu   Epson Ecotank ET-M1180

S/W-Drucker (Pigmenttinte)

ab 194,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,00 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 160,98 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 398,99 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 99,98 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 57,89 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen